Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur | Die Ukraine sei im Bericht über die Pressefreiheit bis zur 130. Stelle gefallen – Freedom House - UI

Automatisch integrierte Meldungen von der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Nachricht
Autor
RSS-Bot-UI
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 51
Registriert: Samstag 28. April 2012, 14:49
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 39 Mal

Die Ukraine sei im Bericht über die Pressefreiheit bis zur 130. Stelle gefallen – Freedom House - UI

#1 Beitragvon RSS-Bot-UI » Montag 7. Mai 2012, 18:15

UkrInform
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Kiew, den 7. Mai /UKRINFORM/. Die Ukraine sei für 9 Positionen im Bericht über die Pressefreiheit (Press Freedom Survey), das durch die Internationale Nichtregierungsorganisation Freedom House jährlich erstellt wird, gefallen und befinde sich jetzt auf dem 130. Platz (zusammen mit dem Süd-Sudan).


Insgesamt gesehen seien im jährlichen Bericht über die Pressefreiheit 197 Staaten und Territorien berücksichtigt worden, berichtet die Wochenzeitung „Zerkalo nedeli. Ukraina“ („Spiegel der Woche. Die Ukraine“).


„Freedom House vermerkt die Verschlechterung der Lage mit der Pressefreiheit in der Ukraine, deren Bewertung die Nichtregierungsorganisation bis auf 59 Punkte (im Vorjahr - 56) brachte. Laut Bericht geschah das als Folge der Stärkung einer staatlichen Kontrolle über Massenmedien“, - davon ist man in Freedom House überzeugt.


Die Ukraine gehört zur Gruppe aus 72 Staaten mit Bewertung der Pressefreiheitslage als „teilweise frei“ und nimmt in ihrer Gruppe eine der letzten Stellen. 66 Staaten sind als „frei“ bewertet, 59 – als „nicht frei“.


Es sei zu erinnern: im Bericht über die Pressefreiheit im Zentral- und Osteuropa nehme die Ukraine die 20. Stelle, Russland – die 24. und Polen – die 5. Stelle. An der ersten Stelle sei Estland, an der 2. – Tschechien und an der dritten – die Slowakei. Am schlimmsten sei die Lage mit der Pressefreiheit in Kasachstan (die 26. Stelle), Weißrussland (die 27. Stelle), Usbekistan (die 28.) und Turkmenistan (die 29. Stelle).


Was die ganze Welt anbetreffe, so stehen an der Spitze der Pressefreiheitsliste Finnland, Norwegen und Schweden, die den ersten Platz teilen. An der 4. Stelle folge Belgien. Die 5. Position nehmen Dänemark, Luxemburg, die Niederlande, die Schweiz. Russland teile mit Simbabwe und Aserbaidschan die 172. Stelle im Bericht. Die Stufe der Pressefreiheit in Polen sei genau so wie in Slowenien, auf Taiwan, in Trinidad und Tobago (die 47. Stelle). Freedom House betont eine wesentliche Verbesserung der Pressefreiheit in Ägypten, Libyen, Tunesien, was eigentlich die Folge des „arabischen Frühlings“ sein sollte.


Am schlimmsten sei, weltbezogen, die Lage mit der Pressefreiheit, den Bewertungen von Freedom House nach, in Weißrussland (die 193. Stelle), Eritrea (die 194. Stelle), Usbekistan (die 195.), Turkmenistan (die 196.) und Nordkorea (die 197. Stelle).


In derselben Zeit, so Freedom House, seien in solchen „autoritären Staaten“ wie China, Russland, der Iran und Venezuela verschiedene Verfahren für Behaltung einer strengen Kontrolle über die Presse eingesetzt worden, darunter – Verhaftung und Inhaftierung der Staatsmachtkritiker, die Schließung der Massenmedien sowie die Einleitung von Strafsachen gegen Journalisten.


Es sei zu erinnern, 2010 nahm die Ukraine den 115. Platz im Bericht für die Pressefreiheit von Freedom House, 2011 – bis zum 121. Platz gefallen.


Noch vor einem Jahr verschlechterte Freedom House die Stufe der Pressefreiheit in der Ukraine und versetzte sie in die Gruppe von „teilweise freien“ Staaten.



Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Zurück zu „Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste