Ukrainische Nationale NachrichtenagenturUkraine entzieht Euronews die Lizenz - UI

Automatisch integrierte Meldungen von der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
RSS-Bot-UI
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 51
Registriert: Samstag 28. April 2012, 14:49
9
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 41 Mal
Ukraine

Ukraine entzieht Euronews die Lizenz - UI

#1 Beitrag von RSS-Bot-UI » Donnerstag 19. März 2015, 17:16

Der Nationale Rundfunkrat der Ukraine hat der ukrainischsprachigen Version des TV-Senders Euronews...
Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

FEINDFLIEGER
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1067
Registriert: Freitag 12. September 2014, 10:28
6
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1366x768
Hat sich bedankt: 192 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal
Österreich

Re: Ukraine entzieht Euronews die Lizenz - UI

#2 Beitrag von FEINDFLIEGER » Donnerstag 19. März 2015, 18:17

Leiter des Rates Juri Artemenko. „Euronews-Produkt für das Nationale Fernsehgesellschaft entspricht nicht den Bedürfnissen der Ukraine“, sagte er.

"Übersetzungen nicht auf die Goldwaage legen" - sagen "Gutgläubige"...
Noch ein Ergebnis der erzwungenen "Demokratie" - sage ich!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
toto66
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1484
Registriert: Dienstag 25. Dezember 2012, 14:20
8
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 1261 Mal
Danksagung erhalten: 2497 Mal

Re: Ukraine entzieht Euronews die Lizenz - UI

#3 Beitrag von toto66 » Samstag 21. März 2015, 10:41

grml... Feindflieger... bevor man immer wieder mit Kanonen auf Spatzen schiesst sollte man wissen wie Euronews funktioniert und was das eigentlich ist. Und dann darauf kommen welchen Hintergrund der Vorgang hat.
Also nochmal recherchieren, nachdenken ( darauf liegt die Betonung )und dann sich wieder melden.. vorerst 6, setzen...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 11582
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
12
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 178 Mal
Danksagung erhalten: 2036 Mal
Ukraine

Re: Ukraine entzieht Euronews die Lizenz - UI

#4 Beitrag von Handrij » Sonntag 22. März 2015, 19:52

toto66 hat geschrieben:grml... Feindflieger... bevor man immer wieder mit Kanonen auf Spatzen schiesst sollte man wissen wie Euronews funktioniert und was das eigentlich ist. Und dann darauf kommen welchen Hintergrund der Vorgang hat.
Also nochmal recherchieren, nachdenken ( darauf liegt die Betonung )und dann sich wieder melden.. vorerst 6, setzen...
Leider ist das nicht so einfach. Neben der Jammerei über die unvorteilhaften Verträge und die hohen Kosten, woraus schon ein paar Millionen Euro an Schulden aufgelaufen sind, wurde als Grund für den Lizenzentzug genannt, dass die ukrainische Seite keinen Einfluss auf die Inhalte hätte. Die Redaktion sitzt nunmal in Lyon. Wieder mal eine Steilvorlage für die russische Propaganda. Damit ist jetzt hier nicht nur die russischsprachige Version von Euronews illegal und es gibt keine ukrainischsprachige.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
toto66
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1484
Registriert: Dienstag 25. Dezember 2012, 14:20
8
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 1261 Mal
Danksagung erhalten: 2497 Mal

Re: Ukraine entzieht Euronews die Lizenz - UI

#5 Beitrag von toto66 » Sonntag 22. März 2015, 20:04

Jo, man hätte wohl einfach ehrlich sagen sollen das man keinen Bock hat die Schulden zu bezahlen und weiter Geld in einen Sender zu stecken den eh kaum einer schaut. ich hab keine Ahnung wie deren ukrainischen Quoten sind, aber ich hab noch bei keinem Euronews laufen gesehen.. ...glaub ich zumindestens.
Aus der Sache nun wieder was mit Zensur zu konstruieren erschien mir einfach einfältig. Ich bedauere das die nicht weitersenden können, aber in dem Zusammenhang machen mir die Besitzverhältnisse der starke genutzten ukrainischen Sender oder die Abwesenheit eines unabhängigen staatlchen Fernsehens und vieles mehr wesentlich mehr Kummer.
Im übrigen sollte die EU schon aus Eigeninteresse einen Fernsehsender betreiben oder finanzieren mit dem Nachrichten und Dokumentationen aus Europa über Europa um die Welt gesendet werden können. Ohne das für solche Staaten wie die Ukraine ( und ich denke da auch an andere) Kosten entstehen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag