Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur | Ukraine erhält von der Europäischen Investitionsbank 175 Millionen Euro für die Verbesserung der Stromnetze - UI

Automatisch integrierte Meldungen von der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Nachricht
Autor
RSS-Bot
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 7519
Registriert: Mittwoch 2. Februar 2011, 02:06
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 8 Mal

Ukraine erhält von der Europäischen Investitionsbank 175 Millionen Euro für die Verbesserung der Stromnetze - UI

#1 Beitragvon RSS-Bot » Mittwoch 21. September 2011, 21:09

UkrInform
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Kiew, den 21. September /UKRINFORM/. Die Europäische Investitionsbank (EIB) hat angekündigt, dass die Ukraine von ihr ein Kredit in Höhe von 175 Mio. Euro bekomme. Die finanziellen Mittel seien auf die Verbesserung der Stromleitungen, die die östlichen und südlichen Regionen des Landes verbinden, zu richten. Das wurde in dem Pressedienst der EU-Vertretung in der Ukraine mitgeteilt.


Nach den Worten des Vizepräsidenten der EIB Anton Ropa wird das Projekt eine bessere Nutzung der ukrainischen Kapazitäten für die Generierung der Elektroenergie fördern. Die Mittel seien auch auf die Verringerung der Energieverluste und auf die Verbesserung der Versorgungssicherheit zu richten.


Das Projekt sei auch von der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBWE) mit 175 Mio. Euro mitzufinanzieren.


Dank dieser Finanzierung wird die Ukraine die Arbeit ihrer elektrischen Netze mit den europäischen harmonisieren können.


Das Projekt helfe auch den Anteil der Elektroenergie, die von den Kohle - oder Gasstationen erzeugt wird, und damit auch den CO2-Ausstoß zu reduzieren.



Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Zurück zu „Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste