WirtschaftUkraine erhöht Obst- und Gemüseexporte an EU bedeutend

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien mit Bezug zur ukrainischen Wirtschaft
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 9736
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    Ubuntu Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 162 Mal
Danksagung erhalten: 1879 Mal
Ukraine

Ukraine erhöht Obst- und Gemüseexporte an EU bedeutend

#1 Beitrag von Handrij » Donnerstag 9. Februar 2017, 13:57

Die Pläne der Ukraine für Obst- und Gemüseexporte an die EU für das Jahr 2017 sind ziemlich beträchtlich. Shuvar Wholesale Market zufolge planen fast alle Unternehmen mit Exporterfahrung aus dem vergangenen Jahr, ihre Exporte an EU-Länder zu erhöhen, wie das Nachrichtenportal Fruit-Inform berichtet.
Mehr beim Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Schlagworte:
Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Germanman
    Windows 7 Chrome
Bildschirmauflösung:

Re: Ukraine erhöht Obst- und Gemüseexporte an EU bedeutend

#2 Beitrag von Germanman » Donnerstag 9. Februar 2017, 17:43

Nicht in der Masse sondern in der Klasse liegt das Geheimnis.

Nicht die einhundertste wässrige und geschmacklose Tomatensorte auf den Markt bringen, sondern sich danach ausrichten, was in Italien vor Ort am liebsten verspiesen wird. Was in Italien gegessen wird, wird überall sonst ebenfalls geschätzt.

Zum Beispiel die Tomatensorte "Zan Marzano".

Oder diejenigen Blumenkohlsorten, die man in Italien produziert.

Diese Strategie müsste man den ukrainischen Produzenten mit auf den Weg geben.

Über die Entwicklung in Polen bin ich enttäuscht. Zu sehr auf Masse gesetzt. Tomaten, Zuchtchampignons etc. Alles mittelmäßig, im besten Fall. Nicht wirklich interessant für Menschen, die gut und gerne essen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Hartmut
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 156
Registriert: Dienstag 7. April 2009, 18:39
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 360x640
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
DDR

Re: Ukraine erhöht Obst- und Gemüseexporte an EU bedeutend

#3 Beitrag von Hartmut » Samstag 11. Februar 2017, 14:09

Ich persönlich bezweifle dieses. Warum : Da man selber genügend davon hat. Ich persönlich habe im bundesdeutschen Lande , in Supermärkten u.u. noch kein Obst und Gemüse aus der Ukraine wahrgenommen. Wir wollen mal nicht hoffen,dass dieses nur unter der Ladentheke geordert werden kann. In anderen EU Ländern, habe ich solch Obst und Gemüse auch noch nicht bemerkt. Wenn man aber eine Erhöhung um 50 % ( von einem Kg Ost u. Gemüse ) meint, kann dieses vieleicht stimmen, aber dann sicherlich für den Eigenverbrauch.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 9736
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    Ubuntu Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 162 Mal
Danksagung erhalten: 1879 Mal
Ukraine

Re: Ukraine erhöht Obst- und Gemüseexporte an EU bedeutend

#4 Beitrag von Handrij » Samstag 11. Februar 2017, 14:38

Exportiertes Obst und Gemüse wird höchstwahrscheinlich nur in verarbeiteter Form in deinen Supermarkt kommen. Also wenn du fertiges Apfelmus oder einen Apfelkuchen kaufst. Auf Aldihonig steht beispielsweise seit Jahren oben, dass er aus "EG- und Nicht-EG-Ländern" kommt.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema