Politik | EU-Ukraine-Gipfel: FDP und Union fordern deutliche Mahnung an Kiew

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien mit Bezug zur ukrainischen Politik
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 8974
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 186 Mal
Danksagung erhalten: 1811 Mal
Ukraine

EU-Ukraine-Gipfel: FDP und Union fordern deutliche Mahnung an Kiew

#1 Beitragvon Handrij » Mittwoch 17. November 2010, 14:27

Die Ukraine unter ihrem neuen pro-russischen Präsidenten Janukowitsch will sich den Weg in die EU nicht versperren. Doch im Land wird der Ton gegenüber der Opposition immer rauer. Deutsche Außenpolitiker verlangen von der EU klare Worte an die Adresse der Machthaber in Kiew.

Berlin - Vor dem kommenden Gipfel zwischen der Europäischen Union (EU) und der Ukraine haben sich Außenpolitiker von FDP und Union besorgt über die Entwicklung des Landes gezeigt. "Die EU sollte der neuen Führung klar machen, dass es eine europäische Perspektive nur geben kann, wenn Demokratie und Rechtsstaatlichkeit eingehalten werden", betont der CDU-Europapolitiker Elmar Brok.


Mehr bei Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Zurück zu „Politik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast