Ukrainische Nationale NachrichtenagenturDie Ukraine hat im Jahr 2011 den Import von Koks um 48,6 Prozent reduziert - UI

Automatisch integrierte Meldungen von der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
RSS-Bot
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 7519
Registriert: Mittwoch 2. Februar 2011, 02:06
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 11 Mal
Deutschland

Die Ukraine hat im Jahr 2011 den Import von Koks um 48,6 Prozent reduziert - UI

#1 Beitrag von RSS-Bot » Freitag 24. Februar 2012, 11:15

UkrInform
Kiew, den 24. Februar /UKRINFORM/. Die Ukraine hat im Jahr 2011 die Einfuhr von Koks und Halbkoks im Vergleich zu 2010 um 48,6 Prozent bis zu 157 Tausend Tonnen reduziert. Der Gesamtwert der Lieferungen betrug 60,56 Millionen US-Dollar.
Davon zeugen die von dem staatlichen Statistikdienst der Ukraine vorgelegten Daten, - berichtet UKRINFORM.
Der durchschnittliche Preis für Koks ist im Jahr 2011 gegenüber 2010 um 25,6 Prozent von 307,1/t bis 385,7/t gestiegen.
Die meisten Lieferanten von Koks in das Land im Jahr 2011 wurden die Russische Föderation mit ca. 38,5 Prozent von dem gesamten Lieferungsvolumen, das 60.37 Tausend t für den Wert von 22,56 Mio. US-Dollar betrugen hat, und Polen mit etwa 32,7 Prozent, was 51.36 Tausend t für den Wert von 21,4 Millionen US-Dollar betrugen hat.
Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema