Politik | DW: "Die Ukraine hat keine wesentlichen Fortschritte bei der

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien mit Bezug zur ukrainischen Politik
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 8982
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 186 Mal
Danksagung erhalten: 1816 Mal
Ukraine

DW: "Die Ukraine hat keine wesentlichen Fortschritte bei der

#1 Beitragvon Handrij » Donnerstag 10. Dezember 2009, 19:59

"Die Ukraine hat keine wesentlichen Fortschritte bei der EU-Annäherung erzielt"

Jerzy Buzek, Präsident des Europäischen Parlaments, reist bald in die Ukraine. Noch vor der Präsidentenwahl will er dort Gespräche führen. Im DW-Interview äußert er sich enttäuscht über die Reformpolitik in Kiew.


Deutsche Welle: Herr Buzek, Europa hat vor kurzem den 20. Jahrestag des Falls der Berliner Mauer begangen. In Ihren Ansprachen weisen Sie immer darauf hin, dass man Europa nach 20 Jahren nicht mehr in ein "altes" und "neues" teilen sollte. Wie steht es denn um die östlichen Nachbarn der EU, insbesondere die Ukraine?

Jerzy Buzek: Vor kurzem habe ich mich mit dem ukrainischen Parlamentsvorsitzenden Lytwyn, und Präsident Juschtschenko getroffen. Wir haben darüber gesprochen, wie man die Europäische Union nicht für die östlichen Nachbarn verschließen könnte. Aber sehr viel hängt von den künftigen Wahlen in der Ukraine ab: Sie müssen transparent, fair und ehrlich sein. Wichtig ist auch, dass sich die ukrainischen Spitzenpolitiker verständigen und sich in den wichtigsten Fragen einigen, vor allem in denen, die eine Annäherung an die Europäische Union betreffen.


Mehr bei der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Zurück zu „Politik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste