Stimme RusslandsUkraine-Konflikt: Unterschiedliche Wahrnehmung von Russland und Deutschland zu Ereignissen - SR

Automatisch integrierte Meldungen des staatlichen russischen Radiosenders "Stimme Russlands" zur Ukraine ...
Achtung, russische Propaganda!
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
RSS-Bot-SR
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 0
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 14:17
7
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Russland

Ukraine-Konflikt: Unterschiedliche Wahrnehmung von Russland und Deutschland zu Ereignissen - SR

#1 Beitrag von RSS-Bot-SR » Samstag 22. November 2014, 09:15

„Deutschland und Russland haben eine unterschiedliche Wahrnehmung, was die Auslöser der Krise in der Ukraine angeht.“ Das sagt Bundesaußenminister Steinmeier, und er bemüht sich um immer neue Gespräche zwischen den Konfliktparteien. Gleichzeitig verschärft Kanzlerin Merkel gegen Russlands Präsident Putin den Ton. Sie warnt vor einem Flächenbrand in Europa. Wie soll Deutschland mit Russland umgehen? Mit dieser Frage hat sich Hendrik Polland im Interview mit dem Osteuropa-Experten und Politikwissenschaftler Heiko Langner beschäftigt.
Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
Achtung, kann russische Propaganda enthalten. Mit Vorsicht zu genießen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag