PolitikUkraine-Krise Setzt Russland jetzt auf Deeskalation? - NATO legt Zusammenarbeit auf Eis

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien mit Bezug zur ukrainischen Politik
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 11481
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
12
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 177 Mal
Danksagung erhalten: 2014 Mal
Ukraine

Ukraine-Krise Setzt Russland jetzt auf Deeskalation? - NATO legt Zusammenarbeit auf Eis

#1 Beitrag von Handrij » Donnerstag 3. April 2014, 11:15

Der russische Vizepremier Dmitrij Rogozin, ehemals Gesandter bei der NATO, versuchte, die Entscheidung, die Zusammenarbeit mit Russland bis Juni auszusetzen, zu veralbern. Über Twitter wies er auf das Datum hin, den 1. April.
Mehr bei Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
12
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 800x1280
Hat sich bedankt: 4471 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Ukraine-Krise Setzt Russland jetzt auf Deeskalation? - NATO legt Zusammenarbeit auf Eis

#2 Beitrag von Sonnenblume » Donnerstag 3. April 2014, 11:41

Handrij hat geschrieben:
Der russische Vizepremier Dmitrij Rogozin, ehemals Gesandter bei der NATO, versuchte, die Entscheidung, die Zusammenarbeit mit Russland bis Juni auszusetzen, zu veralbern. Über Twitter wies er auf das Datum hin, den 1. April.
Mehr bei Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
Wer zuletzt lacht, lacht am Besten...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Optimist
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Ukraine-Krise Setzt Russland jetzt auf Deeskalation? - NATO legt Zusammenarbeit auf Eis

#3 Beitrag von Optimist » Donnerstag 3. April 2014, 20:49

Finnland und Schweden möchten der Nato beitreten, richtig so!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Wassermann3000
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1115
Registriert: Dienstag 25. Dezember 2012, 01:19
8
Wohnort: Hersfeld-Rotenburg
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 209 Mal
Danksagung erhalten: 801 Mal
Deutschland

Re: Ukraine-Krise Setzt Russland jetzt auf Deeskalation? - NATO legt Zusammenarbeit auf Eis

#4 Beitrag von Wassermann3000 » Donnerstag 3. April 2014, 20:58

Da kann man Putin nur dankbar sein ...

Die Provision kann man dann ja mit den Schadensersatzforderungen gegen ihn verrechnen.
Freundliche Grüße
Rüdiger

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Optimist
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Ukraine-Krise Setzt Russland jetzt auf Deeskalation? - NATO legt Zusammenarbeit auf Eis

#5 Beitrag von Optimist » Donnerstag 3. April 2014, 21:04

Wassermann3000 hat geschrieben:Da kann man Putin nur dankbar sein ...

Die Provision kann man dann ja mit den Schadensersatzforderungen gegen ihn verrechnen.
"Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben, wenn es dem bösen Nachbar nicht gefällt."

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Wassermann3000
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1115
Registriert: Dienstag 25. Dezember 2012, 01:19
8
Wohnort: Hersfeld-Rotenburg
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 209 Mal
Danksagung erhalten: 801 Mal
Deutschland

Re: Ukraine-Krise Setzt Russland jetzt auf Deeskalation? - NATO legt Zusammenarbeit auf Eis

#6 Beitrag von Wassermann3000 » Donnerstag 3. April 2014, 21:06

Stimmt. Es ist schon ein Skandel, daß die böse NATO den armen Putin immer so ärgern muß.
Freundliche Grüße
Rüdiger

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
telzer
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 712
Registriert: Mittwoch 31. März 2010, 13:18
11
Wohnort: auch mal -legal- auf der Krim
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 1273 Mal
Danksagung erhalten: 322 Mal
Deutschland

Re: Ukraine-Krise Setzt Russland jetzt auf Deeskalation? - NATO legt Zusammenarbeit auf Eis

#7 Beitrag von telzer » Donnerstag 3. April 2014, 22:01

Dann war das mit dem notwendigen Visum für die Krim auch ein russischer Aprilscherz ?! Wusste gar nicht dass der 1. April auch in der "russischen Förderation" als Scherz-Tag begangen wird :-D hat mir Jemand "gezwitschert" (piep piep wir haben dich auch lieb)
Wenn erst alle glauben, dass Vereinbarungen und Absprachen nur dazu da sind um später bei der ersten Gelegenheit wieder gebrochen zu werden, wäre das gleichbedeutend mit dem Anfang vom Ende. (unbekannter Autor)
Jetzt ist diese Zeit ! слава Україні

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag