WirtschaftUkraine muss russische Kohle kaufen

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien mit Bezug zur ukrainischen Wirtschaft
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 11652
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
12
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 178 Mal
Danksagung erhalten: 2043 Mal
Ukraine

Ukraine muss russische Kohle kaufen

#1 Beitrag von Handrij » Donnerstag 13. November 2014, 15:58

Der ukrainische Energieminister Juri Prodan hat am Mittwoch erklärt, dass das Land auf russische Kohle angewiesen ist. Kurz vor Beginn des Winters haben die Kohlereserven der Ukraine einen kritischen Stand erreicht.
Mehr beim Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Alex7734
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 152
Registriert: Freitag 1. August 2014, 17:18
7
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1391x783
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal
Deutschland

Re: Ukraine muss russische Kohle kaufen

#2 Beitrag von Alex7734 » Donnerstag 13. November 2014, 16:10

Wie die wollen Kohle vom Fein kaufen? Jazenuk sagte doch Ukraine wird niemals ihre Feinde füttern, also bleibt hart :)

Nur Poroschenko hält sich nicht dran und verkauft seine Süßigkeiten munter weiter beim "Feind"

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Robert1959
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 104
Registriert: Samstag 19. Juli 2014, 23:21
7
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1200
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal
Deutschland

Re: Ukraine muss russische Kohle kaufen

#3 Beitrag von Robert1959 » Donnerstag 13. November 2014, 19:53

Polen kann auch Kohle senden, aber wozu macht der Westen Sanktionen, wenn die Ukraine sich selbst den "Freunden" ausliefert?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

FEINDFLIEGER
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1067
Registriert: Freitag 12. September 2014, 10:28
7
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1366x768
Hat sich bedankt: 192 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal
Österreich

Re: Ukraine muss russische Kohle kaufen

#4 Beitrag von FEINDFLIEGER » Donnerstag 13. November 2014, 20:11

Ich - als EU-Bürger - möchte jedenfalls nicht einen müden Cent für den "Unsinn" dieser Ukraine ausgeben...
Armut macht nun mal auch erpreßbar - und letztendlich ist es wurscht,wer der Nutznießer ist...
Wer aber zuerst an Krieg mit dem Nachbarn denkt,der muß sich schlicht nicht wundern,wenn er von den anderen Nachbarn auch nicht unbedingt für voll genommen wird!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
toto66
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1484
Registriert: Dienstag 25. Dezember 2012, 14:20
8
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 1261 Mal
Danksagung erhalten: 2497 Mal

Re: Ukraine muss russische Kohle kaufen

#5 Beitrag von toto66 » Samstag 15. November 2014, 10:22

Wir brauchen dringend einen "dislike" button
@Feindflieger:
images dislike.jpeg
images dislike.jpeg (4.79 KiB) 710 mal betrachtet
....Wer aber zuerst an Krieg mit dem Nachbarn denkt....
Genau, die Ukraine bzw. ihre Regierung oder wer auch immer ist natürlich schwer daran interessiert einen Krieg mit dem riesigen, militärisch um Längen überlegenen Russland zu führen. Wie hohl ist das denn ?
Aber ähnlich hohl war ja auch die Argumentation der Freunde russischer "Einflussphären" im Falle des kleinen Georgiens...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

FEINDFLIEGER
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1067
Registriert: Freitag 12. September 2014, 10:28
7
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1366x768
Hat sich bedankt: 192 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal
Österreich

Re: Ukraine muss russische Kohle kaufen

#6 Beitrag von FEINDFLIEGER » Samstag 15. November 2014, 12:18

Fakt ist ja wohl mal,daß die "herbeigeputschte Regierung" mit der ATO und deren Folgen die größte Sch... überhaupt gebaut hat!
Und wer auch immer zeigt oder sagt,wo die Grenze ist (egal ob Russe oder "der Westen") - irgendjemand wird dieser Regierung schon sagen,wo es lang geht!
Da könnt ihr noch so weiterträumen...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Anuleb
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 654
Registriert: Sonntag 4. Mai 2014, 15:58
7
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 185 Mal
Danksagung erhalten: 741 Mal
Deutschland

Re: Ukraine muss russische Kohle kaufen

#7 Beitrag von Anuleb » Samstag 15. November 2014, 16:03

toto66 hat geschrieben:Wir brauchen dringend einen "dislike" button
@Feindflieger:
images dislike.jpeg
....Wer aber zuerst an Krieg mit dem Nachbarn denkt....
Genau, die Ukraine bzw. ihre Regierung oder wer auch immer ist natürlich schwer daran interessiert einen Krieg mit dem riesigen, militärisch um Längen überlegenen Russland zu führen. Wie hohl ist das denn ?
Aber ähnlich hohl war ja auch die Argumentation der Freunde russischer "Einflussphären" im Falle des kleinen Georgiens...
Kümmer dich nicht weiter um ihn. Du siehst ja an seinen Kommentaren, dass er nicht zurechnungsfähig ist.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

FEINDFLIEGER
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1067
Registriert: Freitag 12. September 2014, 10:28
7
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1366x768
Hat sich bedankt: 192 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal
Österreich

Re: Ukraine muss russische Kohle kaufen

#8 Beitrag von FEINDFLIEGER » Samstag 15. November 2014, 16:13

Auch wenn ich nach eurer Meinung "faschistisch,nicht zurechnungsfähig,hohl" - und was weiß ich noch bin: An den Tatsachen,daß in und mit der Ukraine Sch... gebaut wird,wird das nichts ändern! Und daran ist nun mal nicht der Russe allein Schuld!
Und wie ich bereits sagte: Ich möchte für diese Sch... nichts bezahlen müssen - werde aber durch die "europäische Hintertür" dazu gezwungen...
Aber - wenn es denn schön macht,dann soll die Ukraine meinetwegen auch mit EU-Geldern russische Kohle kaufen...
Ist jedenfalls besser,als mit solchem Geld einen Krieg zu finanzieren,den die Ukraine - Gott sei Dank - nicht gewinnen kann!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Kolobok
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 234
Registriert: Samstag 7. Mai 2011, 16:04
10
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 2560x1080
Hat sich bedankt: 170 Mal
Danksagung erhalten: 298 Mal

Re: Ukraine muss russische Kohle kaufen

#9 Beitrag von Kolobok » Samstag 15. November 2014, 17:45

Ich als Europäer würde ohne Probleme für die Ukraine zahlen. Allein schon deshalb, weil sie der Prüfstein geworden ist, der zeigt wer, was von europäischen Werten hält in dieser Welt.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Robert1959
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 104
Registriert: Samstag 19. Juli 2014, 23:21
7
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1200
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal
Deutschland

Re: Ukraine muss russische Kohle kaufen

#10 Beitrag von Robert1959 » Samstag 15. November 2014, 19:44

FEINDFLIEGER hat geschrieben:Fakt ist ja wohl mal,daß die "herbeigeputschte Regierung" mit der ATO und deren Folgen die größte Sch... überhaupt gebaut hat!
Und wer auch immer zeigt oder sagt,wo die Grenze ist (egal ob Russe oder "der Westen") - irgendjemand wird dieser Regierung schon sagen,wo es lang geht!
Da könnt ihr noch so weiterträumen...
Muß man eine von Rußland gekaufte Regierung im Amt lassen? Und die ATO wurde nach dem Einmarsch der Krim aufgestellt!
Aber aus deiner Sicht ist die Ukraine eine russische Republik, und da stört die Ukrainische Armee ,ATO, usw-Die Sanktionen natürlich unbegründet, da es ja innerrussische Angelegenheiten sind!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag