Ukrainische Nationale NachrichtenagenturDie Ukraine und die EU schlossen die 4-Jahre-Verhandlungen über Assoziierungsabkommen ab - UI

Automatisch integrierte Meldungen von der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
RSS-Bot
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 7518
Registriert: Mittwoch 2. Februar 2011, 02:06
10
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 11 Mal
Deutschland

Die Ukraine und die EU schlossen die 4-Jahre-Verhandlungen über Assoziierungsabkommen ab - UI

#1 Beitrag von RSS-Bot » Montag 14. November 2011, 15:15

UkrInform
Kiew, den 14. November /UKRINFORM/. Die Ukraine und die Europäische Union haben die Verhandlungen über das Abschließen des Assoziierungsabkommens abgeschlossen. Das wurde am Freitag dem eigenen UKRINFORM-Berichterstatter in Ukrainischer EU-Vertretung nach Ergebnissen der 21. Runde von Verhandlungen über Assoziierungsabkommen in Brüssel mitgeteilt.
„Den Rundeergebnissen nach regulierten die Verhandlungsseiten alle Fragen des Verhandlungsprozesses, mit Ausnahme von Bestimmungen, die eine Billigung auf politischem Niveau benötigen. Es handle sich, insbesondere, um Bestimmungen über europäische Bestrebungen sowie um europäische Aussichten der Ukraine im Text des Abkommens. So sei die 21. Runde zur letzten Runde im Verhandlungsprozess auf dem Niveau von Delegationen der Ukraine und der EU, der vom März 2007 im Gange war, geworden. Das würde den Weg für entsprechende technischen Prozeduren zur Vorbereitung des Ukraine-EU-Assoziierungsabkommens für Abschließen anbahnen“, - steht es in der Mitteilung geschrieben.
An der Spitze ukrainischer Delegation bei Verhandlungen war Pawlo Klimkin, stellvertretender Außenminister der Ukraine, der EU-Delegation – Miroslav Lajčák, Exekutiv-Direktor zu Europäischen und Zentralasiatischen Fragen im EU-Amt für auswärtige Angelegenheiten. (A)
Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag