Stimme RusslandsEU – Ukraine: „Utopie 2020“ und die Realwirtschaft - SR

Automatisch integrierte Meldungen des staatlichen russischen Radiosenders "Stimme Russlands" zur Ukraine ...
Achtung, russische Propaganda!
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
RSS-Bot-SR
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 0
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 14:17
7
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Russland

EU – Ukraine: „Utopie 2020“ und die Realwirtschaft - SR

#1 Beitrag von RSS-Bot-SR » Freitag 31. Oktober 2014, 16:15

Das Abkommen über die Assoziierung mit der Europäischen Union werde ab 1. November „in vollem Umfang“ zum Tragen kommen, erklärte der ukrainische Präsident, Pjotr Poroschenko, obwohl vor nicht allzu langer Zeit bei den Verhandlungen zwischen der Ukraine, der Europäischen Union und Russland beschlossen worden war, das „der volle Umfang“ bis Januar 2016 zu warten hat. Doch Pjotr Poroschenko hat es sich auf Anhieb anders überlegt: Was kümmern ihn schon irgendwelche internationale Vereinbarungen! Und folglich wird auch die Freihandelszone zwischen der Ukraine und der Europäischen Union zu funktionieren beginnen. Doch was würden die Ukrainer dadurch gewinnen?
Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
Achtung, kann russische Propaganda enthalten. Mit Vorsicht zu genießen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Unter der Schlacke der Utopie
    von Handrij » » in Kultur, Religion und Geschichte
    10 Antworten
    993 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Sonnenblume