WirtschaftDie Ukraine ist bei der Verschuldung verletzlich

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien mit Bezug zur ukrainischen Wirtschaft
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 9069
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    Ubuntu Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 187 Mal
Danksagung erhalten: 1836 Mal

Die Ukraine ist bei der Verschuldung verletzlich

#1 Beitrag von Handrij » Donnerstag 8. Februar 2018, 12:57

Bei stark steigenden Zinsen könnte im östlichen Europa vor allem die Ukraine in Probleme geraten. EU-Länder wie Polen oder Tschechien präsentieren sich hingegen solide.
Mehr bei der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Schlagworte:
Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Hartmut
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 123
Registriert: Dienstag 7. April 2009, 18:39
    Android Chrome
Bildschirmauflösung: 360x640
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Die Ukraine ist bei der Verschuldung verletzlich

#2 Beitrag von Hartmut » Montag 12. Februar 2018, 11:37

Pleite ist pleite. Ohne EU Milliarden, die im ukrainischen Korruptionssumpf versinken , der Bevölkerung nicht zu gute kommen ,würde die Statistik noch schlimmer aussehen.Det Geldhahn muß zugedreht werden .Man gibt gute Steuergelder der EU Bürger, die es eigentlich gar nicht wollen , i. ein Fass ohne Boden .Sie sind unweigerlich verloren .

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema