Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur | Die Ukraine weist für die Bedürfnisse der Medizin 3,5 Prozent des BIP zu – Irina Akimowa - UI

Automatisch integrierte Meldungen von der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Nachricht
Autor
RSS-Bot-UI
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 51
Registriert: Samstag 28. April 2012, 14:49
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 39 Mal

Die Ukraine weist für die Bedürfnisse der Medizin 3,5 Prozent des BIP zu – Irina Akimowa - UI

#1 Beitragvon RSS-Bot-UI » Dienstag 12. Juni 2012, 13:16

UkrInform
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Kiew, den 12. Juni /UKRINFORM/. Aus dem Staatshaushalt der Ukraine werden 3.5 Prozent des BIP für die Bedürfnisse der Medizin zugewiesen. Für das letzte Jahr haben in den Gebieten von Winnyzja, Donezk, Dnipropetrowsk und in der Stadt Kiew Pilotprojekte gestartet, wo es auch große Veränderungen geschehen.


Davon hat die stellvertretende Leiterin der Administration des Präsidenten der Ukraine Irina Akimowa dem Fernsehsender ICTV bei ihrem Kommentar über die Ergebnisse der Reform im Bereich des Gesundheitswesens bekannt gegeben, berichtet ein UKRINFORM-Reporter.


"Heute gibt es keine kostenlose Medizin, aber die Hauptsache ist - woher kommt die Finanzierung. Aus dem Staatshaushalt der Ukraine werden 3.5 Prozent des BIP für die Bedürfnisse der Medizin zugewiesen. Und ungefähr so viel betragen die Schattenzahlungen der Patienten", - sagte die Beamtin.


Ihren Worten zufolge basiert die Arbeit von medizinischen Einrichtungen in den Pilotregionen auf der Optimierung der Finanzierung. So kann beispielsweise die Krankenhausführung selbstständig über die Ausgaben entscheiden (Anstieg der Gehälter der Mitarbeiter, der Erwerb von Medikamenten oder Ausrüstung).



Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Zurück zu „Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste