Ukrainische Nationale NachrichtenagenturDie Ukraine werde Erfahrungen im Kraftwerksbau mit dem Libanon austauschen – ukrainischer Ministerpräsident Asarow - UI

Automatisch integrierte Meldungen von der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
RSS-Bot
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 7518
Registriert: Mittwoch 2. Februar 2011, 02:06
10
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 11 Mal
Deutschland

Die Ukraine werde Erfahrungen im Kraftwerksbau mit dem Libanon austauschen – ukrainischer Ministerpräsident Asarow - UI

#1 Beitrag von RSS-Bot » Freitag 9. Dezember 2011, 14:15

UkrInform
Kiew, den 09. Dezember /UKRINFORM/. Der Libanon sei an ukrainischen Erfahrungen im Bau von verschiedenen Kraftwerken interessiert. Das hat ukrainischer Ministerpräsident Mykola Asarow bei der in Beirut nach Ergebnissen der Verhandlungen mit seinem libanesischen Amtskollegen Nadschib Miqati veranstalteten Pressekonferenz erklärt.
„Wir konzentrieren unsere Anstrengungen auf Zusammenwirken vor allem im Energiebereich. Der libanesische Energieminister habe in der nächsten Zeit die Ukraine zu besuchen, um sich mit unseren Erfahrungen im Bau von verschiedenen Kraftwerkstypen, darunter Kleinkraftwerken, Wasserkraftwerken, Windkraftwerken und Sonnenkraftwerken, vertraut machen zu können“, - betonte Mykola Asarow, berichtet spezieller UKRINFORM-Korrespondent.
Der ukrainische Ministerpräsident fügte hinzu, bei den Verhandlungen sei das Zusammenwirken im Bereich der Landwirtschaft, des Verkehrswesens sowie der Kultur besprochen worden. „In bezug auf alle Fragen möchte ich die Orientiertheit libanesischer Seite auf eine Vertiefung von Verhältnissen betonen“, - kündigte Mykola Asarow an.
Er teilte auch mit, er habe den libanesischen Regierungschef eingeladen einen Besuch in die Ukraine abzustatten. „Das würde die Entwicklung von unseren Beziehungen noch stärken“, - faste der ukrainische Regierungschef zusammen.
Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag