Ukrainische Nationale NachrichtenagenturDie Ukraine wird alle Anstrengungen für die Ratifizierung des Freihandelsabkommens mit der GUS machen – Mykola Asarow - UI

Automatisch integrierte Meldungen von der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
RSS-Bot
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 7519
Registriert: Mittwoch 2. Februar 2011, 02:06
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 11 Mal
Deutschland

Die Ukraine wird alle Anstrengungen für die Ratifizierung des Freihandelsabkommens mit der GUS machen – Mykola Asarow - UI

#1 Beitrag von RSS-Bot » Montag 26. März 2012, 20:15

UkrInform
Kiew, den 26. März /UKRINFORM/. Die Ukraine wird alle Anstrengungen für die schnellste Ratifizierung des Freihandelsabkommens im Rahmen der Gemeinschaft der unabhängigen Staaten machen.

Davon hat der ukrainische Premierminister Mykola Asarow während des Treffens mit dem Leiter der Eurasischen Wirtschaftskommission Wiktor Christenko angekündigt.

"Wir begrüßen die Entscheidung von der Staatsduma der Russischen Föderation vom 20. März über die Ratifizierung des Abkommen über die Errichtung einer Freihandelszone in den GUS-Staaten. Wir betrachten dies als eine wichtige Entscheidung, die zur Entwicklung der wirtschaftlichen Beziehungen beitragen wird. Wir sind bereit, alle Anstrengungen für den Abschluss der Prozedur der Ratifizierung dieses Abkommens durch die Ukraine zu machen", - betonte er.

Laut Herrn Azarov müsste man für das Inkrafttreten des Abkommens die entsprechenden innenstaatlichen Verfahren in den Unterzeichnerstaaten dieses Abkommens durchführen.
Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema