Ukrainische Nationale NachrichtenagenturIn die Ukraine wurden die Strauße seltener Art gebracht - UI

Automatisch integrierte Meldungen von der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
RSS-Bot
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 7519
Registriert: Mittwoch 2. Februar 2011, 02:06
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 11 Mal
Deutschland

In die Ukraine wurden die Strauße seltener Art gebracht - UI

#1 Beitrag von RSS-Bot » Dienstag 21. Februar 2012, 18:15

UkrInform
Kiew, den 21. Februar /UKRINFORM/. In einen Tierpark von Simferopol (Autonome Republik Krim) wurde eine seltene Art von Strauße gebracht. Es gibt keine solche Art in der Ukraine. Es gelang der Zoodirektion, ein Paar der seltenen weißen Strauße „Nandus“ gegen andere Tiere umzutauschen.

„Nandus“ ist der wärmebedürftige Vogel, der aus Europa gebracht wurde. Sie befinden sich in einem Häuschen, wo die Temperatur nicht niedriger als 8 Grad fällt. Die Besucher haben die Möglichkeit sie zu sehen, wenn die Tag-und Nachttemperatur wenigstens plus 5 Grad sein wird, - erzählte Oleksij Kamenzew, Leiter des Tierparks bei dem Kinderpark von Simferopol.

Die Fütterung der Vögel kostet 18 UAN (1$ - 7.99 UAN) pro Tag. Man bereitet für die Strauße die Futtermischung aus Gemüse, aber sie bevorzugen in der Natur das frische Gras. Wie der Herr Kamenzew betonte, essen die Vögel am liebsten in den Krimbedingungen die Knollenzwiebel.
Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema