Ukraine-Nachrichten.deUkrainer, die Fakes fabrizieren, arbeiten für den Feind - UN

Automatisch integrierte Beiträge der Hauptseite: Ukraine-Nachrichten.de ....
Ebenso auf
Facebook - Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
Twitter - Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
Telegram - Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
VK - Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
RSS - https://ukraine-nachrichten.de/rss
Mail - https://ukraine-nachrichten.de/newsletter/
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
RSS-Bot-UN
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 459
Registriert: Samstag 28. April 2012, 14:48
9
Wohnort: 127.0.0.1
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Danksagung erhalten: 54 Mal
Ukraine

Ukrainer, die Fakes fabrizieren, arbeiten für den Feind - UN

#1 Beitrag von RSS-Bot-UN » Dienstag 17. Februar 2015, 13:15

Ich rufe die ukrainischen Journalisten und Aktivisten auf, die sich warum auch immer nicht sehr entrüsten, wenn die Fakes proukrainisch sind, die Autoren der Fakes aufzudecken und ihre Verbreitung zu unterbinden. Gebt zu verstehen, dass dies gegen die Ukraine arbeitet. Das zerstört das Vertrauen in die Ukraine, besonders von unbeteiligten Beobachtern, zu denen gerade unsere Partner in Europa, den USA und Kanada gehören. Fakes sind nicht lustig, Fakes sind schlecht.
Herkunft: Ukraine-Nachrichten: Gesellschaft: Ukrainer, die Fakes fabrizieren, arbeiten für den Feind

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

paracelsus
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 587
Registriert: Dienstag 14. April 2009, 13:04
12
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 962x601
Hat sich bedankt: 106 Mal
Danksagung erhalten: 146 Mal
Deutschland

Re: Ukrainer, die Fakes fabrizieren, arbeiten für den Feind - UN

#2 Beitrag von paracelsus » Dienstag 17. Februar 2015, 15:27

Was.....? Fakes auf ukrainischer Seite, nee nee, das kann nicht sein............

Schliesslich gibt es doch die Hüter der Wahrheit, oder ist ukrainische Wahrheit in mehr oder weniger großen Teilen doch nur billige Propaganda...... .

Jetzt bin ich mal gespannt, was die hiesigen "Hüter der Wahrheit" dazu zu sagen haben....
Dosis sola facit venenum (Allein die Dosis macht das Gift).
Die es gut meinen, das sind die schlimmsten.
Paracelsus (Philippus Aureolus Theophrastus Bombast von Hohenheim) 1493 - 1541

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 11652
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
12
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 178 Mal
Danksagung erhalten: 2043 Mal
Ukraine

Re: Ukrainer, die Fakes fabrizieren, arbeiten für den Feind - UN

#3 Beitrag von Handrij » Dienstag 17. Februar 2015, 15:49

gefallen hat die Geschichte mit den drei verschiedenen Frauen auf jeden Fall einigen Leuten ...
http://forum.ukraine-nachrichten.de/m%C ... tml#p92973

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

FEINDFLIEGER
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1067
Registriert: Freitag 12. September 2014, 10:28
7
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1366x768
Hat sich bedankt: 192 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal
Österreich

Re: Ukrainer, die Fakes fabrizieren, arbeiten für den Feind - UN

#4 Beitrag von FEINDFLIEGER » Dienstag 17. Februar 2015, 18:29

Handrij hat geschrieben:gefallen hat die Geschichte mit den drei verschiedenen Frauen auf jeden Fall einigen Leuten ...
http://forum.ukraine-nachrichten.de/m%C ... tml#p92973
Bis jetzt hatte ich immer gedacht,daß man mich hier verar... will,weil ich tatsächlich den Eindruck hatte,daß die Leute ihren Mist auch noch selbst glauben...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Malcolmix
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1143
Registriert: Sonntag 18. Mai 2014, 12:31
7
Wohnort: Hannover
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 1234 Mal
Danksagung erhalten: 1521 Mal
Europäische Union

Re: Ukrainer, die Fakes fabrizieren, arbeiten für den Feind - UN

#5 Beitrag von Malcolmix » Dienstag 17. Februar 2015, 18:37

paracelsus hat geschrieben:Jetzt bin ich mal gespannt, was die hiesigen "Hüter der Wahrheit" dazu zu sagen haben....
Falls Du mich meinst: Natürlich gibts die. Und natürlich falle auch ich darauf rein.

Aber worauf ich nicht reinfalle: Putins Beteuerungen, es gäbe weder aus Russland gelieferte Waffen oder Soldaten. Russland führt den Krieg in der Ukraine.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

paracelsus
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 587
Registriert: Dienstag 14. April 2009, 13:04
12
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 962x601
Hat sich bedankt: 106 Mal
Danksagung erhalten: 146 Mal
Deutschland

Re: Ukrainer, die Fakes fabrizieren, arbeiten für den Feind - UN

#6 Beitrag von paracelsus » Dienstag 17. Februar 2015, 23:31

Malcolmix hat geschrieben:
Russland führt den Krieg in der Ukraine.
Es gibt so viele Dinge in denen man sich täuscht, und Dinge einfach aus seiner vorgefassten Sichtweise interpretieren möchte.

Fakt bleibt aber, dass in den Separatisten Gebiet Ukrainer leben. Und wenn Ukrainer hier Krieg führen, dann führen sie in erster Linie nicht Krieg gegen Russland sondern gegen andere Ukrainer. In den Separatistenmilizen kämpfen sicherlich auch Russen und andere Staatsangehörigkeiten die sich dem "Russkij Mir" verbunden fühlen, aber das Grossteil stellen Ukrainer - ob du es mir glaubst oder nicht.
Wenn diese "abtrünnigen Ukrainer" nicht mehr mit der "Staatsmacht" leben wollen, so sei es ihnen doch einfach zuzustehen - ohne Bürgerkrieg. Ich finde das ist auch eine Form des Menschenrechts. Du hast mir irgendwann einmal Kant dazu vorgehalten. Ich empfehle einfach nochmals nachzulesen............. .
Malcolmix hat geschrieben: Aber worauf ich nicht reinfalle: Putins Beteuerungen, es gäbe weder aus Russland gelieferte Waffen oder Soldaten.
Ich gebe dir Recht - aus Russland stammen sicherlich Waffen und auch Kämpfer.
Aber nichts desto trotz - wenn die Menschen in den Separatistengebiete nix mehr mit der Ukraine am Hut haben wollen, dann sollte es doch mal ein Ende finden mit den Kriegshandlungen. In wie weit sich dann in einigen Jahren - oder vielleicht auch Jahrzehnten - die Bevölkerungsgruppen wieder annähern werden ist dann auch eine Sache der Entwicklung in den Gebieten.

Und zu Waffenlieferungen fallen mir spontan 2 Geschichten aus den späten 80er Jahren ein:

Da verstieß ein deutscher Unternehmer gegen das Aussenhandelsgesetz und lieferte Ausrüstungen für eine Giftgasfabrik nach Libyen. Bekannt wurde es unter dem Rabita-Skandal. Obwohl m.E die Bundesregierung und Helmut Kohl nichts davon wussten, hatte es Auswirkungen auf die Bundesregierung.

In der anderen Geschichte verkauften die Contras aus Nicaragua Kokain nach Amerika. Die Sieiäh nutzte die Kohle um Waffen zu kaufen und via Israel in das Reich der ganz bösen Ayatollahs zu verhökern. Mit den Erlösen wurden dann die Contras unterstützt, um in Folge die ganz böse Sandinisten-Regierung zu stürzen.
Ob davon Reagan und Papa Bush nix wussten...... . Jedenfalls wurde nur der arme Oberst North geopfert und selbst der musste wegen eines Verfahrensfehlers nicht in den Knast.
Ach ja, die Vereinigten Staaten wurden vom Gerichtshof in Den Haag schuldig gesprochen. Nicaragua hat aber nie einen Cent aus dem Urteil gesehen.
!990 wurden die Sandinisten dann endlich abgewählt und die Nachfolgeregierung verzichtete auf alle Forderungen aus dem besagten Urteil.
Der Aufklärer im Senat stand am Beginn einer großen Karriere: John Kerry

Das soll aber nicht die Waffenlieferungen aus Russland entschuldigen, sondern nur aufzeigen, dass vieles möglich ist - mal ohne Wissen der Regierung, mal mit Einverständnis einer ahnungslosen Administration, mal ohne Einverständnis einer Administration aber geduldet von Geheimdiensten usw.
Dosis sola facit venenum (Allein die Dosis macht das Gift).
Die es gut meinen, das sind die schlimmsten.
Paracelsus (Philippus Aureolus Theophrastus Bombast von Hohenheim) 1493 - 1541

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

gunny
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 247
Registriert: Freitag 30. Januar 2015, 15:19
6
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 259 Mal
Danksagung erhalten: 196 Mal

Re: Ukrainer, die Fakes fabrizieren, arbeiten für den Feind - UN

#7 Beitrag von gunny » Mittwoch 18. Februar 2015, 00:01

paracelsus hat geschrieben:Russland führt den Krieg in der Ukraine
Putins Speichellecker sind ihrem Herren nicht direkt auf den Fersen - sondern wanken immer ein paar Meter hinterher.
Des Pferdedoktors Märchen haben bei Putins grünen Männchen auf der Krimm nicht gestimmt - wie jeder weiß - und mittlerweile gibt Putin selber zu das Waffen und Kämpfer aus Putins Russland stammen.

Haben Sie noch so ein paar Gute nacht geschichten aus Amiland - so zum Ablenken von der Tatsache das Putin in der Ukraine Krieg führt?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

gunny
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 247
Registriert: Freitag 30. Januar 2015, 15:19
6
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 259 Mal
Danksagung erhalten: 196 Mal

Re: Ukrainer, die Fakes fabrizieren, arbeiten für den Feind - UN

#8 Beitrag von gunny » Mittwoch 18. Februar 2015, 00:31

paracelsus hat geschrieben:Russland führt den Krieg in der Ukraine.
Putins Russland hat nicht nur die separatisten erfunden und mit russischen waffen und russischen Kämpfern den Krieg in der Ukraine angezettelt - Russische Militäreinheiten haben auch von Russland aus im Sommer 2014 das ukrainische Militär mit Artillerie bombardiert. Zu diesem Ergebnis kommt die Waffenrecherche von Eliot Higgins alias Brown Moses

Der jüngste Bericht zur Ukraine stützt sich auf den aufwendigen Abgleich von öffentlich zugänglichen Google-Earth-Satellitenaufnahmen mit Videos und Bildern in sozialen Netzwerken sowie Berichten örtlicher Journalisten.

Higgins und sein Team untersuchten 330 Einschlaglöcher in der Ukraine und spürten die Abschusspositionen der Artillerie auf. Mit "sehr hoher Wahrscheinlichkeit" konnten sie fünf Abschlusspositionen identifizieren: Sie befinden alle sich auf russischem Staatsgebiet.

Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
12
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 800x1280
Hat sich bedankt: 4471 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Ukrainer, die Fakes fabrizieren, arbeiten für den Feind - UN

#9 Beitrag von Sonnenblume » Mittwoch 18. Februar 2015, 08:51

Handrij hat geschrieben:gefallen hat die Geschichte mit den drei verschiedenen Frauen auf jeden Fall einigen Leuten ...
http://forum.ukraine-nachrichten.de/m%C ... tml#p92973
Es war ja wohl eindeutig, dass das bedanken dem Einstellen des Beitrages galt, der die russische Propaganda aufdeckte.
Gut zu erkennen an der Bemerkung toto66's dazu:
In mir keimt wirklich langsam die Frage ob solcherart Massaker nicht für russische TV-Kanäle bewusst inszeniert werden. Es ist ja bei weitem nicht der erste oder einzige Vorfall dieser Art.
Aber man kann ja mal versuchen, Leuten die kein Ukrainisch sprechen einzureden, die Danksager hätten den Schwachsinn geglaubt. Ich werde immer entsetzter, was du hier für eine Linie fährst Handrij.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 11652
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
12
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 178 Mal
Danksagung erhalten: 2043 Mal
Ukraine

Re: Ukrainer, die Fakes fabrizieren, arbeiten für den Feind - UN

#10 Beitrag von Handrij » Mittwoch 18. Februar 2015, 09:56

Sonnenblume hat geschrieben: Aber man kann ja mal versuchen, Leuten die kein Ukrainisch sprechen einzureden, die Danksager hätten den Schwachsinn geglaubt.
Richtig, Schwachsinn und damit wird eine ganze Gesellschaft bei der Stange gehalten, die eigentlich vorgab, die Lügen sattzuhaben.
Sonnenblume hat geschrieben: Ich werde immer entsetzter, was du hier für eine Linie fährst Handrij.
Ich fahre eine Linie? Erzähl mir mehr ....

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
12
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 800x1280
Hat sich bedankt: 4471 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Ukrainer, die Fakes fabrizieren, arbeiten für den Feind - UN

#11 Beitrag von Sonnenblume » Mittwoch 18. Februar 2015, 13:53

Handrij hat geschrieben:
Sonnenblume hat geschrieben: Aber man kann ja mal versuchen, Leuten die kein Ukrainisch sprechen einzureden, die Danksager hätten den Schwachsinn geglaubt.
Richtig, Schwachsinn und damit wird eine ganze Gesellschaft bei der Stange gehalten, die eigentlich vorgab, die Lügen sattzuhaben.
Du redest hier sicher von den Anhängern der "Separatisten". Allerdings kann ich mich nicht erinnern, dass die je die Lügen satt gehabt hätten.
Sonnenblume hat geschrieben: Ich werde immer entsetzter, was du hier für eine Linie fährst Handrij.
Handrij hat geschrieben:Ich fahre eine Linie? Erzähl mir mehr ....
Deine vorletzte Antwort beschreibt es ganz gut. Wenn du das nicht mal selbst merkst, ist es ja noch schlimmer, als ich dachte.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 11652
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
12
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 178 Mal
Danksagung erhalten: 2043 Mal
Ukraine

Re: Ukrainer, die Fakes fabrizieren, arbeiten für den Feind - UN

#12 Beitrag von Handrij » Mittwoch 18. Februar 2015, 14:02

Sonnenblume hat geschrieben:
Handrij hat geschrieben:
Sonnenblume hat geschrieben: Aber man kann ja mal versuchen, Leuten die kein Ukrainisch sprechen einzureden, die Danksager hätten den Schwachsinn geglaubt.
Richtig, Schwachsinn und damit wird eine ganze Gesellschaft bei der Stange gehalten, die eigentlich vorgab, die Lügen sattzuhaben.

Du redest hier sicher von den Anhängern der "Separatisten". Allerdings kann ich mich nicht erinnern, dass die je die Lügen satt gehabt hätten.
Du willst die Kiewer Propaganda nicht sehen, da du es in dein Glaubenssystem offensichtlich nicht einbauen kannst. Nur nicht mit der Realität konfrontieren, dann lässt es sich gut leben.
Sonnenblume hat geschrieben:
Sonnenblume hat geschrieben: Ich werde immer entsetzter, was du hier für eine Linie fährst Handrij.
Handrij hat geschrieben:Ich fahre eine Linie? Erzähl mir mehr ....
Deine vorletzte Antwort beschreibt es ganz gut. Wenn du das nicht mal selbst merkst, ist es ja noch schlimmer, als ich dachte.
Bitte, bitte hilf mir, oh du weise Sonnenblume, wie komme ich da nur wieder raus? Gibt es eine Therapie?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

FEINDFLIEGER
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1067
Registriert: Freitag 12. September 2014, 10:28
7
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1366x768
Hat sich bedankt: 192 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal
Österreich

Re: Ukrainer, die Fakes fabrizieren, arbeiten für den Feind - UN

#13 Beitrag von FEINDFLIEGER » Mittwoch 18. Februar 2015, 15:17

Sonnenblume hat geschrieben: Du redest hier sicher von den Anhängern der "Separatisten". Allerdings kann ich mich nicht erinnern, dass die je die Lügen satt gehabt hätten.
Die Geschichte war doch aber auch zu nett...
Noch netter wäre es aber gewesen,wenn uns die allwissende "Sonnenblume" zur damaligen Zeit schon mal (zumindestens) vorgewarnt hätte!
Hat sie nicht!
Und: Ich weiß auch warum... :->

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
12
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 800x1280
Hat sich bedankt: 4471 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Ukrainer, die Fakes fabrizieren, arbeiten für den Feind - UN

#14 Beitrag von Sonnenblume » Mittwoch 18. Februar 2015, 15:33

FEINDFLIEGER hat geschrieben:
Sonnenblume hat geschrieben: Du redest hier sicher von den Anhängern der "Separatisten". Allerdings kann ich mich nicht erinnern, dass die je die Lügen satt gehabt hätten.
Die Geschichte war doch aber auch zu nett...
Noch netter wäre es aber gewesen,wenn uns die allwissende "Sonnenblume" zur damaligen Zeit schon mal (zumindestens) vorgewarnt hätte!
Hat sie nicht!
Und: Ich weiß auch warum... :->
Schön, dass du weißt, dass ich keine Perlen vor die Säue werfe.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag