Ukrainische Nationale NachrichtenagenturUkrainer glauben an den Sieg ukrainischer Auswahl im ersten Spiel gegen Schweden – Umfrageergebnisse - UI

Automatisch integrierte Meldungen von der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
RSS-Bot-UI
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 51
Registriert: Samstag 28. April 2012, 14:49
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 40 Mal
Ukraine

Ukrainer glauben an den Sieg ukrainischer Auswahl im ersten Spiel gegen Schweden – Umfrageergebnisse - UI

#1 Beitrag von RSS-Bot-UI » Montag 11. Juni 2012, 14:15

UkrInform
Kiew, den 11. Juni /UKRINFORM/. An die ukrainische Nationalmannschaft glauben und erweisen ihr einen zweifellosen Sieg im ersten Spiel gegen Schweden 70 Prozent der umgefragten Ukrainer, 10 Prozent sind der Gegenmeinung.
Davon zeugen die Ergebnisse der durch das Kiewer Internationale Soziologieinstitut durchgeführten Umfrage.
„Insgesamt gesehen glauben ukrainische Fußballfans, dass das Spiel mit einer minimalen Überlegenheit der Ukraine – 2 zu 1 – zu Ende kommen sollte“, - betonen die Verfasser der Erforschung.
Auf Unentschieden rechnen nur 15 Prozent der Umgefragten.
Das zweite „Duo“ in der Gruppe D sind England-Frankreich. 45 Prozent der Fußballfans seien vom Sieg Englands überzeugt gegen 17 Prozent, die der Gegenmeinung sind. Jeder Dritte der umgefragten Fußballfans – 31 Prozent – schließt das Unentschieden in diesem Spiel für durchaus möglich.
Im Endeffekt sei der Sieg Englands mit 2 zu 1 vermutet worden.
Ukrainische Nationalmannschaft startet heute am 11. Juni beim EURO 2012 mit dem Spiel gegen Schweden.
Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema