Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur | Die Ukrainer werden auf den kostenlosen polnischen Visa 4 Mio. Euro pro Jahr einsparen – Kostjantyn Hryschtschenko - UI

Automatisch integrierte Meldungen von der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Nachricht
Autor
RSS-Bot-UI
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 51
Registriert: Samstag 28. April 2012, 14:49
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 39 Mal

Die Ukrainer werden auf den kostenlosen polnischen Visa 4 Mio. Euro pro Jahr einsparen – Kostjantyn Hryschtschenko - UI

#1 Beitragvon RSS-Bot-UI » Donnerstag 7. Juni 2012, 13:16

UkrInform

Kiew, den 7. Juni /UKRINFORM/. Die Abschaffung der Zahlung für die Ausstellung der nationalen Visa nach Polen wird den Ukrainern zulassen, etwa 4 Mio. Euro pro Jahr einzusparen.


Darüber hat der Außenminister der Ukraine Kostjantyn Hryschtschenko auf seiner Seite in Twitter geschrieben.


"Ich habe mit dem Außenminister Polens das Abkommen über die Abschaffung der Zahlung für die nationalen polnischen Visa unterzeichnet. Für die Ukrainer ist es die Einsparung ungefähr 4 Mio. Euro pro Jahr", - betonte er.


Das Abkommen zwischen dem Ministerkabinett der Ukraine und der Regierung der Republik Polen über die Abschaffung der Bezahlung für die Ausstellung der nationalen Visa, das am 6. Juni unterzeichnet wurde, hat Kostjantyn Hryschtschenko als "realer Schritt" entgegen den Wünschen der Ukrainer und Polen genannt.


"Jetzt werden wir zusammen mit den polnischen Kollegen alles machen, um alle innerstaatlichen Prozeduren, die für das Inkrafttreten des Abkommens notwendig sind, operativ zu erfüllen", - fügte der Chef des ukrainischen Amtes für Auswärtige Angelegenheiten hinzu.



Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Zurück zu „Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast