Recht, Visa und DokumenteUkrainerin mit Kind zum Urlaub in die EU. Zusätzliche Unterlagen notwendig?

Forum für juristische Hinweise, Tipps zu Visaangelegenheiten, Staatsbürgerschaft und Dokumentenbeschaffung. Alle Fragen, die mit Ein- und Ausreise, Zollbestimmungen und Steuerrecht im Zusammenhang stehen. Fragen zu Heirat, Adoption, Familienzusammenführung und Kindernachzug.
Forumsregeln
Forum für juristische Hinweise, Tipps zu Visaangelegenheiten, Staatsbürgerschaft und Dokumentenbeschaffung. Alle Fragen, die mit Ein- und Ausreise, Zollbestimmungen und Steuerrecht im Zusammenhang stehen. Fragen zu Heirat, Adoption, Familienzusammenführung und Kindernachzug.

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie http://bit.ly oder http://tinyurl.com nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format:

Code: Alles auswählen

[quote="name"] Zitat [/quote]
. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:

Code: Alles auswählen

[media] Link [/media]
.
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
carlton68
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 8
Registriert: Donnerstag 26. Juli 2018, 20:33
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 3072x1728
Hat sich bedankt: 5 Mal
Deutschland

Ukrainerin mit Kind zum Urlaub in die EU. Zusätzliche Unterlagen notwendig?

#1 Beitrag von carlton68 » Freitag 3. Mai 2019, 02:19

Hallo,

falls meine Frage irgendwo schon beantwortet wurde, ich aber den passenden Beitrag nicht gefunden habe, dann zeigt mir bitte kurz wo ich das finde.

Ich habe eine Bekannte in der Ukraine die ich gerne zu einem Urlaub einladen möchte. Die Vorraussetzungen dafür kenne ich, jedenfalls denke ich das. Biometrischer Reisepass, und falls Fragen kommen Hin- und Rückflugticket, Hotelbuchungen, Nachweis über ausreichende finanzielle Mittel. Sollte kein Problem sein.
Interessant wird es bei ihrem Sohn. Sie ist alleinerziehend, der Sohn ist 8 Jahre alt. Er benötigt natürlich auch einen biometrischen Reisepass und Flugtickets. Benötigt sie für Ihren Sohn noch weitere Unterlagen wie z.B. Einverständniserklärung des Vaters für die Ausreise aus der Ukraine oder für die Einreise in die EU? Oder einen Nachweis dass er wirklich ihr Sohn ist?
Dazu habe ich keine Informationen gefunden. Wäre toll wenn jemand etwas dazu weiss oder mir zeigen kann wo ich solche Informationen finde.

Meine Bekannte hat keine Erfahrungen mit Reisen ausserhalb der Ukraine. Also möchte ich mich schlau machen damit alles klappt. Das Reiseziel ist noch offen. Auf jeden Fall EU / Schengen Raum und wo es dem Kleinen nicht langweilig wird.

Schon mal vielen Dank für die Informationen die ihr mit hoffentlich geben könnt.

Schlagworte:
Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Vorkuta
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 187
Registriert: Donnerstag 15. März 2018, 16:51
Wohnort: Bohemia - CZ
    Windows 8.1 Chrome
Bildschirmauflösung: 1366x768
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Tschechien

Ukrainerin mit Kind zum Urlaub in die EU. Zusätzliche Unterlagen notwendig?

#2 Beitrag von Vorkuta » Freitag 3. Mai 2019, 10:58

Guten Tag, Carlton; schwer zu sagen, da es eine Angelegenheit ist, die nur die Ukrainer entscheiden + wissen können.

Ich empfehle Dir, das UA-Konsulat in Berlin anzurufen + zu fragen.
Eine andere Möglichkeit wäre, Herrn Koller von dieser http://bahnagentur-schoeneberg.de/kontakt/ anzurufen, der kennt sich sehr gut aus.

Viel Glück!

Das Gleiche "Problem" hatte ich bei dem Grenzübergang von Kasachstan nach Kirgisien, löste sich aber schnell auf.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Hans0504
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 55
Registriert: Sonntag 21. Februar 2016, 20:31
    iPhone Safari
Bildschirmauflösung: 375x667
Danksagung erhalten: 14 Mal
Deutschland

Re: Ukrainerin mit Kind zum Urlaub in die EU. Zusätzliche Unterlagen notwendig?

#3 Beitrag von Hans0504 » Samstag 4. Mai 2019, 16:48

Der kleine benötigt in jedem Fall eine notarielle Erlaubniserklärung des leiblichen Vaters mit beglaubigter Übersetzung in die Landessprache des Einreiselandes. Es sei denn, deine Bekannte hat eine gerichtliches Urteil über den Alleinerziehungsstatus (ggf. mit Verzichtserklärung des leiblichen Vaters). Dann muss Sie dieses Urteil beglaubigt übersetzen lassen. Ob dafür auch eine Apostille notwendig ist, kann ich nicht sagen. Du kannst dich aber auch auch nochmal auf der Seite der deutschen Botschaft in der Ukraine schlau machen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

carlton68
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 8
Registriert: Donnerstag 26. Juli 2018, 20:33
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 3072x1728
Hat sich bedankt: 5 Mal
Deutschland

Re: Ukrainerin mit Kind zum Urlaub in die EU. Zusätzliche Unterlagen notwendig?

#4 Beitrag von carlton68 » Samstag 4. Mai 2019, 17:51

Hallo,

euch Beiden schon mal vielen Dank.

Die Seite der deutschen Botschaft hatte ich schon gesehen. Dort steht bei "Visumsfreie Reisen in den Schengenraum" der Satz "Bei Reisen von Minderjährigen kann auch die Person, die das Kind/die Kinder begleitet, um Vorlage einer Einverständniserklärung der Sorgeberechtigten gebeten werden.".
Das klingt für mich etwas schwammig. Als wenn es nur notwendig wäre falls kein Sorgeberechtigter das Kind begleitet.
Ich habe gerade nochmal nachgesehen. Unter "Schengen Visa" "Visumverfahren für Minderjährige" steht es konkreter.
Mal sehen ob sie irgendwelche Entscheidungen und Urteile zum Thema Sorgerecht hat. Auf jeden Fall kann ich vergessen den Urlaub spontan und kurzfristig vorzuschlagen. Ohne vernünftige Vorbereitung wird das nichts.

Das betrifft die Regelungen für die Einreise in den Schengenraum.
Weiss jemand ob die Regelungen für die Ausreise aus der Ukraine identisch sind?

Danke
carlton

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Vorkuta
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 187
Registriert: Donnerstag 15. März 2018, 16:51
Wohnort: Bohemia - CZ
    Windows 8.1 Chrome
Bildschirmauflösung: 1366x768
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Tschechien

Re: Ukrainerin mit Kind zum Urlaub in die EU. Zusätzliche Unterlagen notwendig?

#5 Beitrag von Vorkuta » Samstag 4. Mai 2019, 19:11

Nein, Carlton, keine Ahnung; ich war schon etliche jahre nicht mehr dort - dieses Jahr soll es für länger wieder mal klappen.-
Rufe doch einfach die Botschaft / Konsulat in Berlin an, die werden Dir genauer Bescheid sagen können, oder eben mal den Herrn Koller von der Agentur, die ich Dir oben mitteilte - er ist ein Kenner der Materie.
Gruß aus der Ferne . . .

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 10317
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    Ubuntu Firefox
Bildschirmauflösung: 360x640
Hat sich bedankt: 164 Mal
Danksagung erhalten: 1905 Mal
Ukraine

Re: Ukrainerin mit Kind zum Urlaub in die EU. Zusätzliche Unterlagen notwendig?

#6 Beitrag von Handrij » Samstag 4. Mai 2019, 19:38

carlton68 hat geschrieben:
Samstag 4. Mai 2019, 17:51
Das betrifft die Regelungen für die Einreise in den Schengenraum.
Weiss jemand ob die Regelungen für die Ausreise aus der Ukraine identisch sind?
Seltsam, dass du dir da einen Kopf machst. Das ist zuallererst das Problem der Mutter, wenn sie mit ihrem Kind in den Schengenraum will. Das Kind braucht eine notariell beglaubigte Einverständniserklärung des Erzeugers. Wenn die Frau nicht in der Lage ist, die rechtliche Lage für ihre Ausreise aus der Ukraine mit dem Sohnematz allein zu klären, sollte dir das zu denken geben!
Alle notwendigen Informationen findet sie hier:

https://dpsu.gov.ua/ua/Viizd-za-kordon- ... tnih-ditey

Es gibt ein paar Ausnahmen falls der Vater staatenlos oder Ausländer oder tot ist oder ihm das Sorgerecht entzogen wurde usw.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

carlton68
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 8
Registriert: Donnerstag 26. Juli 2018, 20:33
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 3072x1728
Hat sich bedankt: 5 Mal
Deutschland

Re: Ukrainerin mit Kind zum Urlaub in die EU. Zusätzliche Unterlagen notwendig?

#7 Beitrag von carlton68 » Samstag 4. Mai 2019, 21:06

Hallo Handrij,

Danke für den Link. Den werde ich weiterleiten.
Mal davon abgesehen ob sie dazu in der Lage ist. Ich überlasse die Planung doch nicht der Person die damit keinerlei Erfahrung hat.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Swetlana
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 5
Registriert: Samstag 30. September 2017, 13:27
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 1451x816
Danksagung erhalten: 1 Mal
Deutschland

Re: Ukrainerin mit Kind zum Urlaub in die EU. Zusätzliche Unterlagen notwendig?

#8 Beitrag von Swetlana » Samstag 4. Mai 2019, 21:23

Hallo, Carlton,
die Erlaubnis braucht man jedenfalls - egal, wo die Reise hingeht, es spielt keine Rolle.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 10317
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    Ubuntu Firefox
Bildschirmauflösung: 360x640
Hat sich bedankt: 164 Mal
Danksagung erhalten: 1905 Mal
Ukraine

Re: Ukrainerin mit Kind zum Urlaub in die EU. Zusätzliche Unterlagen notwendig?

#9 Beitrag von Handrij » Samstag 4. Mai 2019, 21:28

carlton68 hat geschrieben:
Samstag 4. Mai 2019, 21:06
Mal davon abgesehen ob sie dazu in der Lage ist. Ich überlasse die Planung doch nicht der Person die damit keinerlei Erfahrung hat.
Bei einem achtjährigen Kind sollte die Dame um die 30 sein. Daher sollte sie auch in der Lage sein eine Suchmaschine zu bedienen und Informationen in ukrainischer/russischer Sprache zu bewerten, mehr habe ich als Nichtmuttersprachler auch nicht gemacht. Als Alleinerziehende sollte sie derartige Informationen auch in ihrem Bekanntenkreis bekommen bzw. diese Information gehört hier eigentlich zum Allgemeinwissen. Also eigentlich sollte sie selbst dir genaue Auskunft geben können. Dass du ihr diese Information jetzt vermittels eines deutschsprachigen Forums verschaffst, wirkt schon etwas strange.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Hans0504
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 55
Registriert: Sonntag 21. Februar 2016, 20:31
    iPhone Safari
Bildschirmauflösung: 375x667
Danksagung erhalten: 14 Mal
Deutschland

Re: Ukrainerin mit Kind zum Urlaub in die EU. Zusätzliche Unterlagen notwendig?

#10 Beitrag von Hans0504 » Sonntag 5. Mai 2019, 00:19

Hm, da muss ich Handrij recht geben. Die Dame macht es sich da sehr einfach. Ob Sie da richtig motiviert ist? Solltest dich mal fragen. Aber ich will Dir ja nicht zu nahe treten. Im Übrigen werden die Dokumente bereits bei der Ausreise aus der Ukraine an der Grenze abgefragt.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Vorkuta
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 187
Registriert: Donnerstag 15. März 2018, 16:51
Wohnort: Bohemia - CZ
    Windows 8.1 Chrome
Bildschirmauflösung: 1366x768
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Tschechien

Ukrainerin mit Kind zum Urlaub in die EU. Zusätzliche Unterlagen notwendig?

#11 Beitrag von Vorkuta » Sonntag 5. Mai 2019, 12:40

Guten Morgen, Hans, ohne die Dame zu kennen, möchte ich Dir doch ein wenig widersprechen. Die Mentalität dieser Menschen dort, nicht nur, aber vor allem aus den Folgestatten der UdSSR, tun sich sehr schwer mit dem Reisen - bitte vergleiche das nicht mit unseren Reisegewohnheiten.
Wenn die besagte Dame noch nie im Ausland war, weder im östl., geschweige denn im westlichen - kann es sein, daß ihr das alles viel schwerer fällt, als uns eine Reise zum Mond. - Vegiß bitte nicht + bedenke, daß für viele Menschen dort das Leben wie unter einer "Käseglocke" statt fand, Reisen, ja auch Auslandsreisen fanden nicht oder nur kaum statt - wenn man denn mal ein paar Hrivna, Dollar oder € übrig hatte. - Zwischen diesen Welten: Westeuropa - Osteuropa - Folgestaaten der UdSSR - hier liegen Welten dazwischen . . .

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Hans0504
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 55
Registriert: Sonntag 21. Februar 2016, 20:31
    iPhone Safari
Bildschirmauflösung: 375x667
Danksagung erhalten: 14 Mal
Deutschland

Re: Ukrainerin mit Kind zum Urlaub in die EU. Zusätzliche Unterlagen notwendig?

#12 Beitrag von Hans0504 » Sonntag 5. Mai 2019, 13:30

Vielen Dank Vorkuta für diese Information, aber ich bin selber mit einer Ukraina seit längerem verheiratet und lebe mit Ihr und meinem Stiefsohn hier in Deutschland. Ich bin selber mehrfach im Jahr in der Ukraine und Russland und das nicht nur in Kiew oder Moskau, sondern auch auf dem platten Land. Ich glaube ich kenne die dortigen Verhältnisse ganz gut. Das selbe kann ich von Hendrij sagen, der glaube ich in Kiew sogar lebt.
Ich kann dir nur eines sagen: Die Menschen dort, und gerade die Jüngeren, leben bestimmt nicht mehr hinterm Mond und das Internet ist sogar auf unserer Datscha OK.
Wenn die Dame keine Kenntnisse vorgibt, dann hat das meines Erachtens, einen anderen Grund. Meine Frau war hochmotiviert 🤗 und hat Himmel und Hölle in Bewegung gesetzt, um die Einwilligung von Ihrem Ex für Ihren Sohn zu bekommen. Sie hat Ihm sogar mit Gericht gedroht, da er sich viele Jahre geweigert hat Unterhalt zu zahlen. Also: wo ein Wille ist, da ist auch ein Weg.
Viele Grüße
Hans

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

carlton68
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 8
Registriert: Donnerstag 26. Juli 2018, 20:33
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 3072x1728
Hat sich bedankt: 5 Mal
Deutschland

Re: Ukrainerin mit Kind zum Urlaub in die EU. Zusätzliche Unterlagen notwendig?

#13 Beitrag von carlton68 » Sonntag 5. Mai 2019, 14:13

Hallo Leute,

nochmals vielen Dank für die Infos.
Aber macht mal halblang. Was hier so alles vermutet wird...
Danke für die Infos, danke für die Fakten, nicht so für die Spekulationen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Similar Topics
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Einreise/Urlaub in die ukrainischen Karpaten am Freitag!!!!
    von scud » Mittwoch 23. Juli 2014, 23:20 » in Hilfe und Rat
    3 Antworten
    1030 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Wassermann3000
    Freitag 25. Juli 2014, 02:59
  • Suche Hotel für Urlaub in Odessa
    von neptun66 » Dienstag 7. August 2012, 16:01 » in Berichte und Reisetipps
    0 Antworten
    685 Zugriffe
    Letzter Beitrag von neptun66
    Dienstag 7. August 2012, 16:01
  • Urlaub / Unterbringung Krim
    von arc01 » Montag 6. Mai 2013, 11:20 » in Berichte und Reisetipps
    3 Antworten
    1036 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Siggi
    Sonntag 12. Mai 2013, 12:29
  • Wer hat schon mal in Odessa Urlaub gemacht ?
    von Talismann » Sonntag 11. Juni 2017, 08:29 » in Berichte und Reisetipps
    8 Antworten
    4776 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Mario Thuer
    Samstag 23. Dezember 2017, 01:49
  • Camping - Urlaub . . .?
    von Vorkuta » Freitag 5. April 2019, 14:29 » in Berichte und Reisetipps
    2 Antworten
    372 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Vorkuta
    Sonntag 7. April 2019, 11:01
  • Kind in Ukraine
    von feli30 » Dienstag 24. Juli 2012, 15:03 » in Recht, Visa und Dokumente
    5 Antworten
    892 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Siggi
    Mittwoch 25. Juli 2012, 18:18
  • Staatsangehörigkeit gemeinsames Kind D/UA-Eltern?
    von 19ghost73 » Montag 19. Januar 2015, 18:52 » in Recht, Visa und Dokumente
    2 Antworten
    609 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Petro
    Montag 19. Januar 2015, 23:45
  • Kind Tschechisch Mutter Ukrainisch
    von bzzzer » Montag 23. April 2018, 00:17 » in Recht, Visa und Dokumente
    1 Antworten
    1050 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Mario Thuer
    Montag 23. April 2018, 16:15
  • Scheidung von Ukrainerin: Kein "deutscher" Unterhalt fällig
    von Handrij » Freitag 1. März 2013, 15:41 » in Recht, Visa und Dokumente
    10 Antworten
    3522 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Siggi
    Montag 15. Juli 2013, 10:12