Rossija Segodnja„Ukrainian Agony“ in Berlin: Eine „stille“ Doku zum Nachdenken - RIA

Automatisch integrierte Meldungen der staatlichen russischen Nachrichtenagentur Rossija Segodnja (Sputnik, RT) zur Ukraine ...
Achtung, russische Propaganda!
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
RSS-Bot-RS
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 0
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 14:16
7
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 1 Mal
Russland

„Ukrainian Agony“ in Berlin: Eine „stille“ Doku zum Nachdenken - RIA

#1 Beitrag von RSS-Bot-RS » Freitag 24. Juli 2015, 16:45

Letzte Woche hat der Dokumentarfilm „Ukrainian Agony“ seine Premiere im Berliner Kino Babylon erlebt. Filmautor Mark Bartalmai, der seit Juli 2014 in Donezk lebt, war mit seiner Kamera an die Kriegsfront gegangen. So entstand ein gänzlich anderes Bild des Donbass-Konflikts, als man es aus den westlichen Mainstreammedien kennt.
Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
Achtung, kann russische Propaganda enthalten. Mit Vorsicht zu genießen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag