Ukrainische Nationale NachrichtenagenturUkrainische Bar in der Antarktika gehöre zu den zehn ungewöhnlichsten in der Welt - UI

Automatisch integrierte Meldungen von der Ukrainischen Nationalen Nachrichtenagentur ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
RSS-Bot
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 7519
Registriert: Mittwoch 2. Februar 2011, 02:06
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 11 Mal
Deutschland

Ukrainische Bar in der Antarktika gehöre zu den zehn ungewöhnlichsten in der Welt - UI

#1 Beitrag von RSS-Bot » Donnerstag 26. Januar 2012, 15:15

UkrInform
Kiew, den 26. Januar /UKRINFORM/. Die Bar „Akademiemitglied Wernadski“ in der gleichnamigen ukrainischen Forschungsstation in der Antarktika gehöre zu den zehn ungewöhnlichsten Bars in der Welt, teilt das Nationale antarktische wissenschaftliche Zentrum der Staatlichen Agentur zu Fragen der Wissenschaft, Innovationen und Informatisation der Ukraine mit.
Diese Liste sei durch das dänische Bierunternehmen KLO aufgestellt worden, das die Bar der ukrainischen Polarforscher zu der südlichsten und zu der unzugänglichsten Kneipe dieser Art auf der Erde anerkannt habe.
Die ukrainische polare Forschungsstation „Akademiemitglied Wernadski“ besitze in der Tat die südlichste Bar der Welt. Vor 1996 sei diese Bar als die „Faraday-Bar“ bekannt, die von der britischen Besatzung der damaligen britischen Faraday-Station als original englisches Pub, komplett mit Billardtisch und Dartboard gebaut worden sei. Die Einrichtung wurde aus Hartholz geschnitzt, das für die Reparatur eines Bootsstegs vorgesehen war. Durch schlechte Wetterbedingungen konnte die Reparatur während des Winters nicht durchgeführt werden. Das Holz wurde schon damals zur „schönsten Bar der Antarktis“ verarbeitet.
Ungeachtet davon, dass zu den „ständigen Bewohnern“ der „Wernadski-Station“ im Durchschnitt nur 12-15 Mann gehören, die Bar könne sich nicht über Besuchermangel beklagen. Sie werde von Reisenden und Touristen gerne besucht, die zu Reisegruppen gehören, deren Reisewege den Argentinischen Inseln (wo, eigentlich, die „Wernadski-Station“ sich befindet) entlang führen. Die Bar ist auch dafür bekannt, dass man den Wodka entweder mit US-Dollar oder aber mit einem BH bezahlen kann. (A)
Herkunft: UkrInform: Ukrainische Bar in der Antarktika gehöre zu den zehn ungewöhnlichsten in der Welt

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Similar Topics
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag