PolitikDie ukrainische Oppositionelle Julia Timoschenko wehrt sich

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien mit Bezug zur ukrainischen Politik
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 9634
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 162 Mal
Danksagung erhalten: 1874 Mal
Ukraine

Die ukrainische Oppositionelle Julia Timoschenko wehrt sich

#1 Beitrag von Handrij » Freitag 24. Juni 2011, 11:40

Für das juristische Vorgehen gegen die Oppositionsführerin Julia Timoschenko stützt sich die ukrainische Regierung auf amerikanische Gutachter. Nun ist Timoschenko in die Gegenoffensive gegangen – ebenfalls mit amerikanischen Anwälten.

Wenn zwei sich streiten, freut sich der Anwalt, lautet eine populäre Verballhornung des bekannten Sprichworts. Wenn zwei Ukrainer sich streiten, freuen sich amerikanische Anwälte, müsste die abgewandelte Version mit Blick auf die derzeitigen Verhältnisse in Kiew angepasst werden. Nachdem nämlich die ukrainische Regierung vor rund einem Jahr bei den zwei amerikanischen Anwaltsbüros Trout Cacheris und Akin Gump sowie dem Detektivbüro Kroll eine Untersuchung darüber in Auftrag gegeben (und bezahlt) hatte, ob die frühere Regierungschefin Julia Timoschenko staatliche Gelder veruntreut habe, hat Timoschenko nun zurückgeschlagen; ebenfalls mit einem Bericht aus Amerika, ausgefertigt von der renommierten Anwaltskanzlei Covington & Burling sowie der Buchprüfungsgesellschaft BDO USA.
Angebliche Verfehlungen
Mehr bei der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema