Fotos, Videos und Musik ....Ukrainische Polizei hält Fahrer in Lwiw mit 4,94 Promille an

Fotos, Videos oder Musik, die eventuell Anlass für eine Diskussion bieten oder auch nur sehens- und hörenswert sind/ist ...
Forumsregeln
Fotos, Videos oder Musik, die eventuell Anlass für eine Diskussion bieten oder auch nur sehens- und hörenswert sind/ist ...

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 9509
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    Ubuntu Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 161 Mal
Danksagung erhalten: 1870 Mal
Ukraine

Ukrainische Polizei hält Fahrer in Lwiw mit 4,94 Promille an

#1 Beitrag von Handrij » Montag 5. März 2018, 18:25

In Lwiw wurde ein Autofahrer von der Polizei mit 4,94 Promille angehalten.


Schlagworte:
Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Mario Thuer
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung:

Re: Ukrainische Polizei hält Fahrer in Lwiw mit 4,94 Promille an

#2 Beitrag von Mario Thuer » Montag 5. März 2018, 19:09

Da muss man gut im Training sein [smilie=wacko.gif]

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
lev
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1203
Registriert: Montag 23. November 2009, 12:01
    Windows 7 Firefox
Bildschirmauflösung: 768x576
Hat sich bedankt: 238 Mal
Danksagung erhalten: 438 Mal
Ukraine

Re: Ukrainische Polizei hält Fahrer in Lwiw mit 4,94 Promille an

#3 Beitrag von lev » Dienstag 6. März 2018, 14:35

....das auf jeden Fall. Gibt es aber auch in Deutschland. Ein Thüringer hat den Wert mit 5,5 ‰ {-% noch getoppt und seine Frau wollte ihn später mit 2,02 ‰ nach Hause fahren.
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 9509
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    Ubuntu Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 161 Mal
Danksagung erhalten: 1870 Mal
Ukraine

Re: Ukrainische Polizei hält Fahrer in Lwiw mit 4,94 Promille an

#4 Beitrag von Handrij » Dienstag 6. März 2018, 14:43

Das kommt in allen Ländern mit einer Alkoholkultur irgendwann mal vor. Interessant fand ich an dem Video das Verhalten der Polizeijungs. Sie waren ja kurz davor dem Mann respektvoll auf die Schulter zu klopfen :-D Zum Glück hat er in seinem Suff nichts angerichtet, geht hier auch immer mal wieder anders aus.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
lev
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1203
Registriert: Montag 23. November 2009, 12:01
    Windows 7 Firefox
Bildschirmauflösung: 768x576
Hat sich bedankt: 238 Mal
Danksagung erhalten: 438 Mal
Ukraine

Re: Ukrainische Polizei hält Fahrer in Lwiw mit 4,94 Promille an

#5 Beitrag von lev » Dienstag 6. März 2018, 15:01

Sein Verhalten, passt auch nicht zu so einem ‰ Wert. Wird sicher immer einen hohen Spiegel haben. Zu Hause auf dem Sofa ist es egal, aber im LKW ist schon krass. Wie sind in UA in solch einem Fall die Strafen ? Gibts auch Fahrverbote und Führerscheinentzug ?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Mario Thuer
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung:

Re: Ukrainische Polizei hält Fahrer in Lwiw mit 4,94 Promille an

#6 Beitrag von Mario Thuer » Dienstag 6. März 2018, 15:11

ich denke bei so hohen Werten werden sie ruhig oder sind dann nicht mehr ansprechbar.
Alkoholiker im Endstadium kommen bis 7 Promille.

Festgestellt mit einem deutschen Meßgerät [smilie=schland]
So nach einer viertel Stunde muss ja nochmal gemessen werden nicht das es frisch getrunken ist was verfälscht

Hat die Polizei allgemein Kameras in den Fahrzeugen verbaut?

PS: na werde Ostern auch wieder mal ein Bier trinken (~)3
Zuletzt geändert von Mario Thuer am Dienstag 6. März 2018, 15:22, insgesamt 1-mal geändert.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
lev
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1203
Registriert: Montag 23. November 2009, 12:01
    Windows 7 Firefox
Bildschirmauflösung: 768x576
Hat sich bedankt: 238 Mal
Danksagung erhalten: 438 Mal
Ukraine

Re: Ukrainische Polizei hält Fahrer in Lwiw mit 4,94 Promille an

#7 Beitrag von lev » Dienstag 6. März 2018, 15:20

Da sind wir schon zwei. Von Aschermittwoch bis Ostern ist bei mir без алкоголю. Aber dann..... (~)3

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 9509
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    Ubuntu Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 161 Mal
Danksagung erhalten: 1870 Mal
Ukraine

Re: Ukrainische Polizei hält Fahrer in Lwiw mit 4,94 Promille an

#8 Beitrag von Handrij » Dienstag 6. März 2018, 15:27

Die Strafen sind nach einigen Skandalen massiv erhöht worden. Außerdem sind die Unfallstatistiken ja weiter horrend. Jeden Tag sterben 10-12 Ukrainer in Verkehrsunfällen.
Aktuell liegt die Strafe beim ersten Mal erwischt werden weiter beim 600-fachen des "unbesteuerbaren Minimums" = 17 Hrywnja, woraus sich 10.200 Hrywnja = 300 Euro ergeben. Beim zweiten Mal verdoppelt sich die Strafe und die Fahrerlaubnis wird für drei Jahre abgenommen. Unfallverursachung kann je nach Schaden dann noch Gefängnis nach sich ziehen.

2017 wurden der einen Angabe nach (Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...) bis November Strafen in Höhe von 352 Millionen Hrywnja (irgendwas um die 10 Millionen Euro) ausgeschrieben, davon ging aber nicht einmal ein ein Zehntel ein.
Der anderen Angabe nach wurde bereits im Juni 46.200 Protokolle mit Strafen von fast 500 Millionen Hrywnja ausgeschrieben.

Die hohe Differenz in den Angaben lässt sich dann wohl mit dem Studium der Kinder erklären.

In der Rada liegt noch ein Gesetzentwurf mit einer weiteren Verschärfung der Strafen:
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
Mario Thuer hat geschrieben:
Dienstag 6. März 2018, 15:11
Hat die Polizei allgemein Kameras in den Fahrzeugen verbaut?
Streifen haben hier sogenannte Bodycams. Die werden das Ding an einer Halterung für das Filmen des Innenraums befestigt haben.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Mario Thuer
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung:

Re: Ukrainische Polizei hält Fahrer in Lwiw mit 4,94 Promille an

#9 Beitrag von Mario Thuer » Dienstag 6. März 2018, 15:44

Das mit den Bodycams war mir dort gar nicht aufgefallen. Da sind sie ja weiter wie hier wo man das wieder mal verschleppt.
Und sogar mit Namensschild. Sehr ordentlich

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 9509
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    Ubuntu Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 161 Mal
Danksagung erhalten: 1870 Mal
Ukraine

Re: Ukrainische Polizei hält Fahrer in Lwiw mit 4,94 Promille an

#10 Beitrag von Handrij » Dienstag 6. März 2018, 15:49

Ich vermute mal, dass die Bodycams nicht für alle reichen und vor allem dazu dienen, um solche Promovideos wie oben zu drehen. Elektronische Fußfessel für die Überprüfung des Hausarrests reichen auch nicht einmal für Kiew.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema