Allgemeines DiskussionsforumUkrainische Sauna bzw. Banjakultur

Forum für Diskussionen über ukrainische Politik, Wirtschaft, Kultur, Gesellschaft usw.
Forumsregeln
Forum für Diskussionen über ukrainische Politik, Wirtschaft, Kultur, Gesellschaft usw.

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 9495
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 161 Mal
Danksagung erhalten: 1870 Mal
Ukraine

Ukrainische Sauna bzw. Banjakultur

#1 Beitrag von Handrij » Dienstag 31. März 2009, 21:35

Letztens stieß ich auf den Bericht von Christoph Wesemann (Achtung Schleichwerbung für ein interessantes Blog) Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... zu seinem Saunabesuch in Odessa. Auffallend war die offensichtliche Badebekleidung der Fotografierten. Zusätzlich wurde in den Kommentaren zu dem Beitrag die These vertreten, dass dies generell üblich sei in den Gebieten der ehemaligen Sowjetunion, doch deckt sich das absolut nicht mit meinen persönlichen Erfahrungen (Ukraine/Russland). Zusätzlich kam mir ein Bericht aus dem Korrespondent vom 27. Februar (S.38ff) zu einer Kiewer Sauna in den Sinn, der mit vielen Fotos von nackten Menschen (beiderlei Geschlechts) in der Sauna versehen war. Daher stellt sich mir die Frage, ob - wenn die oben erwähnte These stimmt - dies ein Generationsphänomen ist oder mit Bildung und sozialem Status zusammenhängt.
Btw. in dem erwähnten Bericht im Korrespondent wurde betont, dass die vorgestellte allgemeine Sauna in Kiew von allen sozialen Schichten, Alterskohorten usw. besucht wird.
In filmischen Darstellungen ist mir eine derartige Verklemmtheit bislang auch noch nicht aufgefallen. Geschlechtertrennung ja, doch übermäßige Verklemmtheit nein.
Kann mir jemand die Badebekleidungsthese bestätigen oder ist dies nur ein sich hartnäckig haltendes Gerücht?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Taras B
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Ukrainische Sauna bzw. Banjakultur

#2 Beitrag von Taras B » Mittwoch 1. April 2009, 17:39

@Handrij
Als ich anfing in der Ukraine zu arbeiten (1994) wurden wir Deutsche ebenfalls in eine Sauna eingeladen. Und man fragte uns - die wir bis dato nur aus Deutschland eine Sauna kannten - ob wir lieber in eine gemischte Sauna gehen wollen, oder nach Geschlechtern getrennt. Da wir bei letzterer Variante unendlich viel Wodka vermuteten, sagten wir "gemischt". Was zur Folge hatte, dass man uns vor dem Saunabesuch jeweils 100 US Dollar abnahm, mit der Begründung "wir hätten die Damen schließlich bestellt".
Wiedemauchsei: Am lustigsten ist das was Sadornow dazu sagt, aber das hast Du ja sicher ebenfalls bei Wesemann in den Kommentaren gelesen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 9495
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 161 Mal
Danksagung erhalten: 1870 Mal
Ukraine

Re: Ukrainische Sauna bzw. Banjakultur

#3 Beitrag von Handrij » Mittwoch 1. April 2009, 18:57

Beim nochmaligen Durchlesen des Artikels fiel mir auf, dass der Direktor der in dem Artikel beschriebenen Einrichtung meinte, dass die Generation der Kommunalkaeinwohner ausstirbt und damit diese offene Banja ein Besucherproblem bekommt. Somit vielleicht doch ein Sozialisationsphänomen ...

Leider steht in dem Artikel nicht, wo sich diese Banja im Zentrum von Kiew befindet. Sie soll seit 1895 bestehen und das letzte Mal zu den olympischen Spielen 1980 saniert worden sein. Der genannte Eintrittspreis ist ebenfalls sehr interessant: 90 Hrywnja.

Weiß jemand mehr?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Taras B
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Ukrainische Sauna bzw. Banjakultur

#4 Beitrag von Taras B » Mittwoch 1. April 2009, 19:21

Kannst Du bitte einen Link zu dem Artikel einstellen. Oder habe ich was übersehen?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 9495
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 161 Mal
Danksagung erhalten: 1870 Mal
Ukraine

Re: Ukrainische Sauna bzw. Banjakultur

#5 Beitrag von Handrij » Mittwoch 1. April 2009, 20:15

Der Artikel ist meines Erachtens nach Online nicht zugänglich.
Ich habe mal schlechte Fotos gemacht ...
Dateianhänge
1.JPG
Korrespondent vom 27.Februar
S.38/39
1.JPG (59.82 KiB) 1372 mal betrachtet
1.JPG
Korrespondent vom 27.Februar
S.38/39
1.JPG (59.82 KiB) 1372 mal betrachtet
2.JPG
Korrespondent vom 27.Februar
S.40/41
2.JPG (56.78 KiB) 1372 mal betrachtet
2.JPG
Korrespondent vom 27.Februar
S.40/41
2.JPG (56.78 KiB) 1372 mal betrachtet

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Taras B
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Ukrainische Sauna bzw. Banjakultur

#6 Beitrag von Taras B » Donnerstag 2. April 2009, 07:40

Jetzt fällt mir wieder ein, was mir mein Freund Juri einst erzählte: Sie gehen mit Freunden in irgendeine Sauna. Regelmäßig und mit Personen beiderlei Geschlechtes. Dies sei aber ein Freundeskreis. In sich geschlossen. An den Satz: "Ich kann Dich nicht mit in die Sauna einladen, denn unsere Frauen sind dabei" kann ich mich gut erinnern.
Wahrscheinlich sind wir Deutsche - weltweit betrachtet - eher die Ausnahme. Dank der Geschichte der FK-Kultur seit nun schon über 100 Jahren.
Vom Artikel sind leider nur die Überschriften und die Bilder zu erkennen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 9495
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 161 Mal
Danksagung erhalten: 1870 Mal
Ukraine

Re: Ukrainische Sauna bzw. Banjakultur

#7 Beitrag von Handrij » Sonntag 5. April 2009, 20:25

Taras B hat geschrieben: Vom Artikel sind leider nur die Überschriften und die Bilder zu erkennen.
Bei Bedarf kann ich den Artikel nochmal in voller Größe per PM verschicken. 3 MB pro Foto wollte ich dem Eintrag nicht zumuten.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema