Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur | Die ukrainische Wirtschaft verliert jedes Jahr wegen des nicht effizienten Energieverbrauchs bis zu 17 Mrd. Dollar – Mykola Asarow - UI

Automatisch integrierte Meldungen von der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Nachricht
Autor
RSS-Bot-UI
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 51
Registriert: Samstag 28. April 2012, 14:49
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 39 Mal

Die ukrainische Wirtschaft verliert jedes Jahr wegen des nicht effizienten Energieverbrauchs bis zu 17 Mrd. Dollar – Mykola Asarow - UI

#1 Beitragvon RSS-Bot-UI » Donnerstag 10. Mai 2012, 20:15

UkrInform

Kiew, den 10. Mai /UKRINFORM/. Die jährlichen Verluste der Wirtschaft der Ukraine vom nicht effizienten Energieverbrauch bilden nach Expertenschätzungen 15-17 Milliarden Dollar der USA.


Darüber berichtete Ministerpräsident Mykola Asarow, als er die Sitzung des Ministerkabinetts am Donnerstag öffnete, teilen die UKRINFORM-Korrespondenten mit.


«Nach Expertenschätzungen bewertet der jährliche Umfang der Verluste der nationalen Wirtschaft von nicht effizienten im Vergleich zu den europäischen Kennziffern des Energieverbrauchs im Umfang von 15-17 Milliarden Dollar der USA», – betonte der Regierungschef.


Seinen Worten zufolge bildet die durchschnittliche Größe der Energieintensität vom Bruttoinlandsprodukt 0,2 kg des Erdöläquivalentes auf 1 Dollar der USA, gleichzeitig ist das Niveau der Energieintensität vom Bruttoinlandsprodukt in der Ukraine zweimal höher – 0,41 kg auf 1 Dollar der USA. «Es ist offenbar, dass wir nicht so reich sind, um sich solchen Energieaufwand zu gönnen», - hat Mykola Asarow betont.


Der Ministerpräsident erklärte, dass solcher große Energieaufwand mit der Ausnutzung der veralteten Technologien verbunden sind. Insbesondere ist die Energieintensität der Produktion des Gußeisens in den inländischen metallurgischen Kombinaten fast um 33 Prozent höher, als in den führenden Unternehmen der Welt. Mehr als 45 Prozent des Stahlumfanges in der Ukraine wird in nicht effizienten Siemens-Martin-Öfen produziert und der Anteil der Bogenöfen bildet weniger als 4 Prozent.


In der Chemieindustrie der Ukraine braucht man dreimal grösser Elektroenergie als man in der USA braucht und zweimal mehr als in Russland für die Produktion der Tonne des Ammoniaks, stellte der Regierungschef fest.


«Über die Sphäre der kommunalen Energieversorgung ist es überhaupt schmerzhaft zu sprechen - Energieverluste betragen 30 Prozent. Für die Heizung des Wohnraumbestandes braucht man mehr als 70 Millionen Tonnen des Einheitsbrennstoffes jährlich. D.h., auf einen Bewohner fällt es 1,4 Tonnen, dass es in zwei-drei Male mehr als in den EU-Ländern ist», - hat Mykola Asarow betont. Er fügte hinzu, dass die Programme der Energieversorgung in der Ukraine realisiert werden und es wird die stabile Verringerung der Energieintensität vom Bruttoinlandsprodukt beobachtet. «So bildete sie im Jahr 2010 0,64 kg des Einheitsbrennstoffes auf 1 Griwna. Es ist um 1,5 Prozent weniger als im Jahr 2009. Und in der ersten Jahreshälfte des Jahres 2011 - noch um 1 Prozent weniger als im Jahr 2010. Es gibt die Tendenz, aber das Tempo befriedigt gar nicht. Deshalb wird die Erhöhung der Energieeffizienz und der Energieversorgung eine strategische Linie der Entwicklung der Wirtschaft und der sozialen Sphäre», - hat Mykola Asarow bemerkt.



Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Zurück zu „Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast