Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur | In ukrainischen Filmtheatern startet das Festival „Neue deutsche Filmkunst“ - UI

Automatisch integrierte Meldungen von der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Nachricht
Autor
RSS-Bot
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 7519
Registriert: Mittwoch 2. Februar 2011, 02:06
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 8 Mal

In ukrainischen Filmtheatern startet das Festival „Neue deutsche Filmkunst“ - UI

#1 Beitragvon RSS-Bot » Dienstag 11. Oktober 2011, 01:15

UkrInform
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Kiew, den 10. Oktober /UKRINFORM/. In ukrainischen Filmtheatern startet das Festival „Neue deutsche Filmkunst“. Wie es im Pressedienst der Fa. „Arthaus Trafic“ mitgeteilt worden ist, seien in sieben ukrainischen Städten die besten deutschen Filme vorzuführen, die zu Ereignissen bei internationalen Filmfestspielen wurden.


Bis zum 20. November seien in Filmtheatern von Kiew, Odessa, Charkiw, Lwiw, Donezk, Dnipropetriwsk und Tscherniwtzi sechs Filme vorzuführen. So, insbesondere, bekommen Kinobesucher eine gute Gelegenheit, sich ein intellektuelles Melodrama des Kultregisseurs Tom Tykwer „Drei“ (2010) – der erste für lange Zeit Film des Regisseurs in Deutsch – seiner Muttersprache – anzusehen.


Clipmaker Philipp Stölzl, der insbesondere mit Rammstein, Carbage und Madonna zusammengearbeitet hat, habe seine Version der Geschichte über die Jugendjahre des großen Goethe vorzuzeigen – in seinem Spielfilm „Goethe!“ (2010) erlebt das Genie des deutschenVolkes Sturm und Drang der ersten Liebe.


Die soziale Komödie aus dem Leben von Emigranten „Almanya – Willkommen in Deutschland“ (2011) der Türkin Yasemin Samdereli ist schon bei ukrainischen Kinobesuchern populär und beliebt: diese Komödie ist bereits mit dem Preis von Zuschauersympathien bei den Internationalen Filmfestspielen in Odessa im Juli d.J. gekrönt.


Das historische Drama „POLL“ (2010) erzählt über reale Ereignisse aus dem Leben der jungen Oda Schaefer, der zukünftigen Dichterin und Großtante des Filmregisseurs Chris Kraus.



Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Zurück zu „Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste