Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur | An der ukrainischen Grenze werden während der Euro-2012 mehr als 30 Durchlassstellen funktionieren - UI

Automatisch integrierte Meldungen von der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Nachricht
Autor
RSS-Bot-UI
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 51
Registriert: Samstag 28. April 2012, 14:49
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 39 Mal

An der ukrainischen Grenze werden während der Euro-2012 mehr als 30 Durchlassstellen funktionieren - UI

#1 Beitragvon RSS-Bot-UI » Mittwoch 23. Mai 2012, 19:15

UkrInform

Kiew, den 23. Mai /UKRINFORM/. Zum Zeitpunkt der Durchführung der Euro-2012 werden für die Fans, die in die Ukraine mit den Autos und der Bahn anreisen werden, 32 Grenzübergangstellen (plus 22 zusätzliche) arbeiten.



Davon hat am Mittwoch Oleksandr Binkowskij, der Leiter der Grenzkontrolle und Registrierung des staatlichen Grenzschutzdienstes, auf einer Pressekonferenz erklärt, berichtet ein UKRINFORM-Korrespondent.



Insbesondere werden ihm zufolge an der Grenze mit Polen 6-7 Übergangsstellen aktiv sein. „Während der Fußball-Europameisterschaft-2012 werden wir die Grenzkontrolle auf dem Territorium Polens ausüben, an ihren Stellen, wo die speziellen Fahrspuren zur Verfügung gestellt werden“, - bemerkte Herr Binkowskij und hatte darauf hingewiesen, dass bereits zu diesem Zeitpunkt der Personenverkehr in dieser Richtung auf das 2,5-3-fache im Vergleich mit dem gleichen Zeitraum des Vorjahres gestiegen ist.



Herr Binkowskij informierte auch, dass an der Grenze zu Weißrussland die Reparaturen einer Übergangsstelle zu Ende gehen, wo ein Europa-Korridor mit einem speziellen Streifen eingerichtet wird.



Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Zurück zu „Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste