Ukrainische Nationale NachrichtenagenturUkrainisches Außenministerium sehe keine technischen Hindernisse für Assoziierung mit der EU - UI

Automatisch integrierte Meldungen von der Ukrainischen Nationalen Nachrichtenagentur ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
RSS-Bot
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 7519
Registriert: Mittwoch 2. Februar 2011, 02:06
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 11 Mal
Deutschland

Ukrainisches Außenministerium sehe keine technischen Hindernisse für Assoziierung mit der EU - UI

#1 Beitrag von RSS-Bot » Donnerstag 17. November 2011, 15:15

UkrInform
Kiew, den 17. November /UKRINFORM/. Das ukrainische Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten sei der Meinung, es gebe derzeit keine technischen Hindernisse zwischen der Ukraine und der Europäischen Union für Übergang auf eine neue Etappe von beiderseitigen Beziehungen auf der Grundlage politischer Assoziierung und wirtschaftlicher Integration. Davon sei die Rede in dem an UKRINFORM übermittelten Kommentar von Oleksander Dikussarow, Sprecher des außenpolitischen Amtes der Ukraine.
„Im Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten der Ukraine wird es hervorgehoben, nach einem erfolgreichen Abschließen der Verhandlungen über Assoziierungsabkommen zwischen der Ukraine und der EU gebe es praktisch keine technischen Hindernisse für Übergang auf eine neue Etappe von beiderseitigen Beziehungen auf der Grundlage politischer Assoziierung und wirtschaftlicher Integration“, - kündigte Oleksander Dikussarow an.
Seinen Worten nach werden in diesem Zusammenhang besondere Hoffnungen in der Ukraine auf den ordentlichen, für den 19. Dezember des laufenden Jahres in Kiew geplanten Ukraine-EU-Gipfel gesetzt. Dieser Gipfel sei zum Schlüsselereignis bei der Beweisung der Unumkehrbarkeit des europäischen Kurses ukrainischen Staates zu werden.
Im Außenministerium werde auch betont, der Ausschuss für Auswärtige Angelegenheiten im Europäischen Parlament, indem er den Entwurf von Empfehlungen des Europäischen Parlamentes zum Assoziierungsabkommen abgestimmt habe, habe einen dauerhaften Prozess der Behandlung dieses Dokumentes auf dem Niveau von Fachstrukturen dieser einflussreichen EU-Institution abgeschlossen. „Durch seinen Beschluss bestätige der Ausschuss für Auswärtige Angelegenheiten im Europäischen Parlament die Möglichkeit, das Assoziierungsabkommen zwischen der Ukraine und der EU noch bis zum Ende des laufenden Jahres zu paraphieren. Die Verhandlungen insbesondere über solche Aussichten seien auf dem Delegationsniveau am 11. November zu Ende gegangen“, - betonte der Sprecher des außenpolitischen Amtes der Ukraine.
In diesem Zusammenhang begrüße ukrainisches Außenministerium die Anerkennung im gebilligten Beschluss der Bedeutung von europäischen Aussichten für unseren Staat. „Zum Schlüsselwerkzeug für das Erreichen eines solchen Ziels – die Verankerung europäischen Aussichten der Ukraine – sei das Assoziierungsabkommen zwischen der Ukraine und der EU“, - steht es im Entwurf von Empfehlungen geschrieben. (H)
Herkunft: UkrInform: Ukrainisches Außenministerium sehe keine technischen Hindernisse für Assoziierung mit der EU

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Similar Topics
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag