PolitikUmgang mit der Krim: "Ich halte überhaupt nichts von Sanktionen"

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien mit Bezug zur ukrainischen Politik
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 9697
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    Ubuntu Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 162 Mal
Danksagung erhalten: 1878 Mal
Ukraine

Umgang mit der Krim: "Ich halte überhaupt nichts von Sanktionen"

#1 Beitrag von Handrij » Montag 9. Juli 2018, 11:46

Sanktionen würden in der Regel nicht den Staat, sondern die einfachen Leute treffen, sagte CDU-Politiker Andreas Lämmel im Dlf. Außerdem könnten sie umgangen werden. Er plädiert daher dafür, dass politische Konflikte auch politisch gelöst werden müssen.
Mehr beim Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Schlagworte:
Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Mario Thuer
    Windows 7 Firefox
Bildschirmauflösung:

Re: Umgang mit der Krim: "Ich halte überhaupt nichts von Sanktionen"

#2 Beitrag von Mario Thuer » Montag 9. Juli 2018, 15:05

"Es ging ja bei der Ukraine vor allen Dingen darum, dass man befürchtete, wenn die Northstream II in Betrieb gesetzt wird, dass man praktisch keine Durchleitungsgebühren mehr bekommt oder ein stark reduziertes Entgelt bekommt.
Das haben ja die Russen mit den Ukrainern geklärt. Das ist ja auch ein wichtiger Punkt gewesen...."

Habe ich was verpasst?
Wann wurde was geklärt?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Robert1959
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 77
Registriert: Samstag 19. Juli 2014, 23:21
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal
Deutschland

Re: Umgang mit der Krim: "Ich halte überhaupt nichts von Sanktionen"

#3 Beitrag von Robert1959 » Samstag 21. Juli 2018, 23:39

Dem Unternehmerflügel der CDU würden sogar ihr Großmütter verkaufen, um Geschäfte zu machen! Sie wüeden auch die Arbeitnehmer unbegrenzt unter Mindestlohn arbeiten lassen. Das C in der CDU war einmal! Trotzdem sollte man immer darauf reagieren. Sie haben zwar nicht die Mehrheit des Volkes, aber wichtige Schlüsselfunktionen!
Ich bin auch dafür, dass die Sanktionen fallen, aber erst nachdem die Krim und der Donbass frei ist, und dafür braucht es ein freies Russland. Schon jetzt wünschen sich bei einer repräsentative Umfrage 42 % der Russen eine andere Politik Putins. Sicherlich spielt da auch die Rentenpolitik eine Rolle!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Dicker
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 409
Registriert: Montag 14. Januar 2013, 10:55
Wohnort: Zaporozhye und FFM
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 461 Mal
Danksagung erhalten: 178 Mal
Ukraine

Re: Umgang mit der Krim: "Ich halte überhaupt nichts von Sanktionen"

#4 Beitrag von Dicker » Sonntag 22. Juli 2018, 10:06

Nicht alleine die Rentenpolitik spielt eine Rolle sondern noch mehrFaktoren. Was ausser Militärtechnik, die ja auch kopiert bzw das Know How gestohlen worden hat Russland. Automobil ! Schau doch mal welche Autos die fahren. Chemie ! keine Nenneswerte ausser das übliche mit Gas und Öl. Diese Quellen werden aber in absehbarer Zeit versiegen und da fehlt es am Konzept um eine Vernünftige Wirtschaft. Potenzial wäre da ,aber wird nicht genutzt sondern vernachlässigt, Hast Du gutes profitables Geschäft lebst doch immer in Angst das Du Besuch bekommst mit einer Offerte zur Übernahme. Und wenn Du noch kritisch gegenüber der Politik wirst musst Du befürchten das es schnell zu Ende geht mit dem Leben.
Da lobe Ich mir doch den Westen wo es doch ein wenig gesitterter geht.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Robert1959
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 77
Registriert: Samstag 19. Juli 2014, 23:21
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal
Deutschland

Re: Umgang mit der Krim: "Ich halte überhaupt nichts von Sanktionen"

#5 Beitrag von Robert1959 » Sonntag 22. Juli 2018, 20:17

Da hast du schon recht, aber wer sich ein Auto leisten kann , der nimmt ein sparsames Auto. Auch die russische Automobilindustrie machte Fortschritte trotz Mafia! Das Problem ist nur, welcher russischer Arbeiter kann sich neben der Familie noch ein Auto leisten?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema