Ukrainische Nationale NachrichtenUNO empfiehlt ukrainischen Parlamentariern mit Nachdruck Verzicht auf Debatten hinsichtlich Gesetzes über Verbot der Schwulenpropaganda - UNN

Automatisch integrierte Meldungen von der privaten, jedoch regierungsnahen Nachrichtenagentur Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
RSS-Bot-UNN
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 14343
Registriert: Sonntag 16. Dezember 2012, 15:41
8
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 1 Mal
Ukraine

UNO empfiehlt ukrainischen Parlamentariern mit Nachdruck Verzicht auf Debatten hinsichtlich Gesetzes über Verbot der Schwulenpropaganda - UNN

#1 Beitrag von RSS-Bot-UNN » Mittwoch 14. August 2013, 19:16

KIEW. Der 14. August. UNN. Das UN-Menschenrechtskomitee empfiehlt in seinem regelmäßigen Bericht über Einhaltung der Menschenrechte in der Ukraine, auf Parlamentsdebatten hinsichtlich Gesetzes über Verbot der Schwulenpropaganda zu verzichten, weil dies gegen Menschenrechte vorstößt. Darüber hinaus, empfiehlt man mit Nachdruck, sexuelle Identität und Genderidentität als Bestandteile des Gesetzes gegen Diskriminierung aufzunehmen. Dies gibt die Pressestelle der Schwulen-Allianz der Ukraine bekannt.
Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag