VermischtesVerhaftung eines Österreichers wirft viele Fragen auf

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien aus allen anderen Bereichen ....
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 11538
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
12
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    Ubuntu Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 177 Mal
Danksagung erhalten: 2028 Mal
Ukraine

Verhaftung eines Österreichers wirft viele Fragen auf

#1 Beitrag von Handrij » Dienstag 2. Mai 2017, 13:51

Benjamin F., dem Kriegsverbrechen in der Ukraine vorgeworfen werden, lebte wochenlang unbehelligt bei seinen Eltern in Vorarlberg.
Mehr beim Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Vor der Verhaftung wurde der Mann in einem Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...porträtiert:
Fischer zieht in den Krieg
Der Krieg ist für ihn wie eine Droge, stärker als Heroin: Der 24-jährige Vorarlberger Ben Fischer zog freiwillig in den Krieg gegen den IS und Russland - heute bereut er das und lehnt Krieg ab.

weitere Details noch beim Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...:
Festgenommener laut Prawyj Sektor Benjamin F.

Im Fall des am Wochenende in Polen gefassten mutmaßlichen österreichischen Kriegsverbrechers soll es sich um den Vorarlberger Benjamin F. handeln. Das sagte Jurij Grigorjew, Sprecher des rechtsextremen ukrainischen Prawyj Sektor (Rechter Sektor, PS), gestern und bestätigte damit einen Bericht der Tageszeitung „Kurier“ (Dienstag-Ausgabe).

Allerdings habe F. nicht ihrem militärischen Verband (DUK PS) angehört, sondern sei im Bataillon „Kyjiwska Rus“ der 59. Brigade der ukrainischen Streitkräfte registriert gewesen. Als Quelle für seine Informationen nannte Grigorjew Kämpfer des DUK PS, die den Österreicher kennen würden und ihn an der Front getroffen hätten.

„Während Maidan bei Prawyj Sektor“

Schlagworte:
Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 11538
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
12
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    Ubuntu Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 177 Mal
Danksagung erhalten: 2028 Mal
Ukraine

Re: Verhaftung eines Österreichers wirft viele Fragen auf

#2 Beitrag von Handrij » Freitag 5. Mai 2017, 11:38

Auch die Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... widmet sich dem Thema:
"Vom Krieg fasziniert" - ein Österreicher im Donbass

Den Behörden ist er kein Unbekannter. Er war schon an vielen Hotspots dieser Welt. Wer ist der Mann, der noch bis vor kurzem in sozialen Netzwerken Fotos von seinen "Kampfabenteuern" postete?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 11538
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
12
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    Ubuntu Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 177 Mal
Danksagung erhalten: 2028 Mal
Ukraine

Re: Verhaftung eines Österreichers wirft viele Fragen auf

#3 Beitrag von Handrij » Sonntag 7. Mai 2017, 11:29

In Österreich schlägt die Sache schon Wellen ...
Ex-Kameraden des österreichischen Ukraine-Söldners Ben F. packen aus

Mitkämpfer schildern Gefechte und verteidigen Vorarlberger gegen Kriegsverbrecher-Vorwurf.
Mehr bei Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
Benjamin F.: Das Söldner-Bataillon des Heeres

Drei österreichische Soldaten zogen mit Benjamin F. in den Krieg – sie alle waren beim Jägerbataillon 18. Das Bundesheer sieht darin kein Problem.
Mehr beim Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag