Ukrainische Nationale NachrichtenagenturDie Verluste von Banken können bis Ende des Jahres 6 Mrd. UAH erreichen - UI

Automatisch integrierte Meldungen von der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
RSS-Bot
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 7518
Registriert: Mittwoch 2. Februar 2011, 02:06
10
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 11 Mal
Deutschland

Die Verluste von Banken können bis Ende des Jahres 6 Mrd. UAH erreichen - UI

#1 Beitrag von RSS-Bot » Dienstag 4. Oktober 2011, 23:15

UkrInform
Kiew, den 4. Oktober /UKRINFORM/. Die Assoziation der ukrainischen Banken unterstellt die Verluste der Banken in 2011 bis 5-6 Mrd. Grywna (1 USD - 7.97 UAH). Das hat der Präsident der Assoziation Olexander Sugonjako den Journalisten mitgeteilt.

"Wenn es so sein wird, wie es ist (ohne die Verschärfung der Finanzkrise und die Verschlechterung der Lage in der Wirtschaft), dann werden es 5-6 Mrd. UAH sein. Und wenn es zur Verschärfungen kommt, dann kann es jede Summe sein", - sagte er.

Sugonjatko betonte, dass für 8 Monate die Verluste der Banken rund 4,6 Mrd. UAH betrugen und mehr als 90 Prozent aller Verluste auf Kosten von 8 Banken formiert wurden.

Gleichzeitig fügte Herr Sugonjako hinzu, dass kein Land auf der Welt bereit sein wird, die Verschärfung der Finanzkrise ohne Konsequenzen zu überleben.

Er hob hervor, dass sich die Ukraine nach der Finanzkrise noch nicht erholt hat.

Wie bereits berichtet wurde, haben die Verluste der Banken für 2010 13 Mrd. UAH überschritten.
Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag