Politik„Ich verstehe nicht, wofür ich kämpfen soll“

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien mit Bezug zur ukrainischen Politik
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
FEINDFLIEGER
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1067
Registriert: Freitag 12. September 2014, 10:28
6
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1366x768
Hat sich bedankt: 192 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal
Österreich

„Ich verstehe nicht, wofür ich kämpfen soll“

#1 Beitrag von FEINDFLIEGER » Mittwoch 10. Juni 2015, 19:18

Immer mehr ukrainische Männer fliehen nach Deutschland, sobald sie ihren Einberufungsbefehl bekommen. Sie wollen nicht in den Krieg ziehen für eine Regierung, der sie nicht glauben.
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Robert1959
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 104
Registriert: Samstag 19. Juli 2014, 23:21
7
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1200
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal
Deutschland

Re: „Ich verstehe nicht, wofür ich kämpfen soll“

#2 Beitrag von Robert1959 » Mittwoch 10. Juni 2015, 21:04

Früher wäre ich ohne zu zögern in den Krieg gezogen,aber da war noch die deutsche Armee noch in Ordnung. Aber jetzt frage ich mich schießt mein Gewehr, ist der Hubschrauber zuverlässig, und vieles mehr!
Das ist auch in der Ukraine so, nur das man dort Kanonenfutter ist, weil die Ukraine unbedingt das Minsker Abkommen einhalten wollte.Seit vielen Monate wird aus Donezk geschossen, aber es wird nicht zurückgeschosssen ins Wohngebiet, aber intelligente Waffen könnten sie direkt treffen, aber diese werden der Ukraine nicht zur Verfügung gestellt!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Gast
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: „Ich verstehe nicht, wofür ich kämpfen soll“

#3 Beitrag von Gast » Mittwoch 10. Juni 2015, 22:52

Robert1959 hat geschrieben:Früher wäre ich ohne zu zögern in den Krieg gezogen,aber da war noch die deutsche Armee noch in Ordnung. Aber jetzt frage ich mich schießt mein Gewehr, ist der Hubschrauber zuverlässig, und vieles mehr!
Das ist auch in der Ukraine so, nur das man dort Kanonenfutter ist, weil die Ukraine unbedingt das Minsker Abkommen einhalten wollte.Seit vielen Monate wird aus Donezk geschossen, aber es wird nicht zurückgeschosssen ins Wohngebiet, aber intelligente Waffen könnten sie direkt treffen, aber diese werden der Ukraine nicht zur Verfügung gestellt!
Es wird nicht zurück geschossen, ja ja schon klar. Die ukrainische Armee guckt zu wie die Wohngebiete sich selbst beschissen, dass kleine Mädchen letztens hat selbst ein Kanonen Geschoss ins Haus geschmissen.

Und das die keine Waffen bekommen sag ich nur Gott sei dank, für das Massaker weil keiner verantwortlich sein.

Bevor jetzt welche schreiben versteckte mich hinter Gastzugang, mein nikname alex7734 kann mich nur nicht einloggen auf dem Handy

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
toto66
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1484
Registriert: Dienstag 25. Dezember 2012, 14:20
8
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 1261 Mal
Danksagung erhalten: 2497 Mal

Re: „Ich verstehe nicht, wofür ich kämpfen soll“

#4 Beitrag von toto66 » Mittwoch 10. Juni 2015, 23:41

Gott, ist das ein schwachsinniger Artikel. Und ich hatte mir nach lesen der Überschrift so viel davon versprochen...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

zwick1
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: „Ich verstehe nicht, wofür ich kämpfen soll“

#5 Beitrag von zwick1 » Donnerstag 11. Juni 2015, 13:38

toto66 hat geschrieben:Gott, ist das ein schwachsinniger Artikel. Und ich hatte mir nach lesen der Überschrift so viel davon versprochen...
sei nicht zu enttäuscht, die Lügenmedien bringen ja mehr als genug Artikel nach deinem Geschmack.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag