Ukrainische Nationale NachrichtenVertreter der Strafvollzugbehörde der Ukraine sehen keinen Grund für medizinische Behandlung für Julia Timoschenko im Ausland - UNN

Automatisch integrierte Meldungen von der privaten, jedoch regierungsnahen Nachrichtenagentur Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
RSS-Bot-UNN
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 14343
Registriert: Sonntag 16. Dezember 2012, 15:41
8
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 1 Mal
Ukraine

Vertreter der Strafvollzugbehörde der Ukraine sehen keinen Grund für medizinische Behandlung für Julia Timoschenko im Ausland - UNN

#1 Beitrag von RSS-Bot-UNN » Mittwoch 24. Juli 2013, 17:16

KIEW. Der 24. Juli. UNN. Die Vertreter des Strafvollzugressorts der Ukraine gehen in erster Linie aus der Gesetzgebung der Ukraine aus, was eine medizinische Behandlung für Julia Timoschenko im Ausland nicht ermöglicht. Dies erfolgt aus der Erklärung des Pressesprechers der Strafvollzugbehörde des Landes Igor Andruschko, die er gegenüber der Presse abgab, indem er den Standpunkt zu Kommentaren der Professoren der Nationalen Jaroslaw Mudryj Juristischen Akademie der Ukraine in punkto der selben Frage zum Ausdruck brachte.
Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag