Fotos, Videos und Musik ....Videozusammenschnitt der Straßenschlacht vom Sonntag

Fotos, Videos oder Musik, die eventuell Anlass für eine Diskussion bieten oder auch nur sehens- und hörenswert sind/ist ...
Forumsregeln
Fotos, Videos oder Musik, die eventuell Anlass für eine Diskussion bieten oder auch nur sehens- und hörenswert sind/ist ...

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 10134
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 163 Mal
Danksagung erhalten: 1891 Mal
Ukraine

Videozusammenschnitt der Straßenschlacht vom Sonntag

#1 Beitrag von Handrij » Montag 20. Januar 2014, 11:03

Gestern explodierte die Wut über die Regierung und die unfähige Opposition. Video verschiedener "Highlights" der Straßenschlachten durch das Innenministerium.

http://www.youtube.com/watch?v=hds_RNZfGzM

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

retlaw
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 303
Registriert: Mittwoch 3. Februar 2010, 14:50
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1366x768
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Videozusammenschnitt der Straßenschlacht vom Sonntag

#2 Beitrag von retlaw » Montag 20. Januar 2014, 15:33

Handrij hat geschrieben:Gestern explodierte die Wut über die Regierung und die unfähige Opposition. Video verschiedener "Highlights" der Straßenschlachten durch das Innenministerium.

Au, au, ne richtig "friedliche Revolution, Ukrainischer Frühling" ....wenn diese Banditen an die Macht kommen sollten.... arme Ukraine... Verhältnisse wie in Lybien.... jeder hat Recht und jeder schlägt jeden in den Tod.
Tja, wo bleiben die, die es ehrlich meinen????

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 768x1024
Hat sich bedankt: 4469 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Videozusammenschnitt der Straßenschlacht vom Sonntag

#3 Beitrag von Sonnenblume » Montag 20. Januar 2014, 15:36

retlaw hat geschrieben: Au, au, ne richtig "friedliche Revolution, Ukrainischer Frühling" ....wenn diese Banditen an die Macht kommen sollten.... arme Ukraine... Verhältnisse wie in Lybien.... jeder hat Recht und jeder schlägt jeden in den Tod.
Tja, wo bleiben die, die es ehrlich meinen????
Sollen die auch noch mit in den Dreck reingezogen werden? Meine Frage ist, wo bleiben die Sicherheitskräfte, die diese Randalierer festnehmen und wegsperren?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

retlaw
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 303
Registriert: Mittwoch 3. Februar 2010, 14:50
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1366x768
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Videozusammenschnitt der Straßenschlacht vom Sonntag

#4 Beitrag von retlaw » Montag 20. Januar 2014, 16:09

Sonnenblume hat geschrieben:
retlaw hat geschrieben: Au, au, ne richtig "friedliche Revolution, Ukrainischer Frühling" ....wenn diese Banditen an die Macht kommen sollten.... arme Ukraine... Verhältnisse wie in Lybien.... jeder hat Recht und jeder schlägt jeden in den Tod.
Tja, wo bleiben die, die es ehrlich meinen????
Sollen die auch noch mit in den Dreck reingezogen werden? Meine Frage ist, wo bleiben die Sicherheitskräfte, die diese Randalierer festnehmen und wegsperren?

Die Sicherheitskräfte können anstellen was sie wollen, sie sind immer die Dummen.
Sorgen sie für Ordnung, dann müssen sie die gleiche rohe Gewalt anwenden, dann gnade ihnen Gott, dann werden sie von den Mainstreams in der Luft zerissen, währen also auf die Provokationsfalle getappt. Die Devise der Sicherheitskräfte wird sein blos keine Toten...
Ansonsten wird man sich sagen, lass sie brutal randalieren, immer schön im überschaubaren Hintergrund bleiben... Somit diskreditieren sich die ukrainischen Revoluzzer vor der ganzen Welt selbst. Wer will mit denen was zu tun haben?? Ach ja das deutsche Fernsehen, das stilisiert diese randalierenden Banditen zur Opposition hoch... aber keene Angst NATO Flugsperrzone wird wohl nicht herbeiprovoziert werden...
Dieser Mob hat außer brutaler Randale, Chaos schaffen, keine weiteren erstrebenswerten Ziele... keine wirkliche Führung...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 768x1024
Hat sich bedankt: 4469 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Videozusammenschnitt der Straßenschlacht vom Sonntag

#5 Beitrag von Sonnenblume » Montag 20. Januar 2014, 16:22

retlaw hat geschrieben:... Ach ja das deutsche Fernsehen, das stilisiert diese randalierenden Banditen zur Opposition hoch......
Dieser Mob hat außer brutaler Randale, Chaos schaffen, keine weiteren erstrebenswerten Ziele...
Schön dass wir uns da einig sind und du das auch so siehst, dass diese Randalierer nichts mit der echten Opposition gemein haben.
Und gerade deshalb hätte keiner was dagegen, sie wegzusperren. Erst recht nicht die internationale Staatengemeinschaft.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Sirius
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Videozusammenschnitt der Straßenschlacht vom Sonntag

#6 Beitrag von Sirius » Montag 20. Januar 2014, 16:46

Sonnenblume hat geschrieben:...Und gerade deshalb hätte keiner was dagegen, sie wegzusperren. Erst recht nicht die internationale Staatengemeinschaft.
Mhh, da wäre ich mir nicht so sicher. Weil friedliche Großdemonstration kommt ja nicht weiter, die Masse ist anscheinend nicht groß genug.
Und manchen Staaten im Westen ist m.M. fast alles recht.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Optimist
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Videozusammenschnitt der Straßenschlacht vom Sonntag

#7 Beitrag von Optimist » Montag 20. Januar 2014, 16:59

Es ist ganz einfach, die Randalierer sind immer die von der Gegenseite.
Aber kann denn wirklich nur noch Gewalt die Situation ändern?
Der Präsident hat sich versteckt und ist nicht bereit zu sprechen. Von Janukowitsch haben viele mehr in dieser Situation erwartet, jetzt verprellt er Anhänger und Parteikumpels und er wartet auf ein Wunder.
Das kann doch nicht gut gehen!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 10134
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 163 Mal
Danksagung erhalten: 1891 Mal
Ukraine

Re: Videozusammenschnitt der Straßenschlacht vom Sonntag

#8 Beitrag von Handrij » Montag 20. Januar 2014, 17:07

die Situation ist außer Kontrolle geraten und daran ist der komplette Machtblock schuld, das heißt Janukowitsch & Co. und Klitschko & Co. Die einen weil sie die Leute ignorieren und die anderen weil sie die Leute ignorieren.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Optimist
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Videozusammenschnitt der Straßenschlacht vom Sonntag

#9 Beitrag von Optimist » Montag 20. Januar 2014, 17:13

Handrij hat geschrieben:die Situation ist außer Kontrolle geraten und daran ist der komplette Machtblock schuld, das heißt Janukowitsch & Co. und Klitschko & Co. Die einen weil sie die Leute ignorieren und die anderen weil sie die Leute ignorieren.
In diesem Fall müsste doch ein Präsident zu seinem Volk sprechen, oder sehe ich da etwas falsch? Also mehr ignorieren kann man doch nur wenn man keine Funktion in der Regierung ausübt. Fazit... wer und wo ist die derzeitige Regierung... hat sie sich selbst überflüssig gemacht? Scheint so!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Sirius
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Videozusammenschnitt der Straßenschlacht vom Sonntag

#10 Beitrag von Sirius » Montag 20. Januar 2014, 17:32

was soll der Präsident nach den zuletzt verabschiedeten Gesetzen zum Volk sagen ? Geht nach Hause, sonst schlägt die Judikative zu ?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Optimist
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Videozusammenschnitt der Straßenschlacht vom Sonntag

#11 Beitrag von Optimist » Montag 20. Januar 2014, 17:57

Sirius hat geschrieben:was soll der Präsident nach den zuletzt verabschiedeten Gesetzen zum Volk sagen ? Geht nach Hause, sonst schlägt die Judikative zu ?
Sehr einfallsreich, zumindest mehr als vom Präsidenten!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 10134
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 163 Mal
Danksagung erhalten: 1891 Mal
Ukraine

Re: Videozusammenschnitt der Straßenschlacht vom Sonntag

#12 Beitrag von Handrij » Montag 20. Januar 2014, 18:04

Zitat des Tages: «Ihr, die Mafia an der Macht, habt die Leute zum Äußersten getrieben, Ihr habt ihnen das rettende Ticket nach Europa aus der Hand gerissen und jetzt hängt Ihr ihnen das Etikett von Provokateuren an!?» - Julia Timoschenko

Gestern haben Klitschko, Jazenjuk und Tjagnybok die Gewaltbereiten als Provokateure bezeichnet, finde ich ziemlich eindeutig. Die Veröffentlichung der Erklärung kam nach einer Ankündigung für 13:30 Uhr erst gegen 16:30 zustande. Von Jazenjuk und Tjagnybok ist heute gar nichts zu hören.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Optimist
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Videozusammenschnitt der Straßenschlacht vom Sonntag

#13 Beitrag von Optimist » Montag 20. Januar 2014, 18:30

Bleibt doch nur noch einer übrig, übrigens Favorit vom Automaidan.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 10134
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 163 Mal
Danksagung erhalten: 1891 Mal
Ukraine

Re: Videozusammenschnitt der Straßenschlacht vom Sonntag

#14 Beitrag von Handrij » Montag 20. Januar 2014, 18:49

neh, wir haben jetzt neue Mitspieler ... sicherlich selbstüberschätzend, aber der Rechte Sektor hat Janukowitsch 24 Stunden Zeit gegeben das Land zu verlassen, die Opposition hat jede Autorität verloren.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Sirius
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Videozusammenschnitt der Straßenschlacht vom Sonntag

#15 Beitrag von Sirius » Montag 20. Januar 2014, 19:02

Handrij, Du bist ja nah dran, sieht es wirklich so schlimm aus ? Wäre echt traurig! Dann kann ja nur mehr Gewalt folgen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 10134
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 163 Mal
Danksagung erhalten: 1891 Mal
Ukraine

Re: Videozusammenschnitt der Straßenschlacht vom Sonntag

#16 Beitrag von Handrij » Montag 20. Januar 2014, 21:43

Die Sache hat jetzt eine Eigendynamik gewonnen, die schwer zu stoppen ist. Die Jugend hat einfach die Nase voll von allen und will endlich Ergebnisse sehen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 10134
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 163 Mal
Danksagung erhalten: 1891 Mal
Ukraine

Re: Videozusammenschnitt der Straßenschlacht vom Sonntag

#17 Beitrag von Handrij » Dienstag 21. Januar 2014, 09:24

weitere Videos ...

http://www.youtube.com/watch?v=7eKZzNW2FKQ


32 sind festgenommen worden. Bei Anklage mit aktiver Teilnahme an besonders schweren Massenunruhen können sie bis zu 15 Jahre in den Bau gehen.
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
mbert
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 2229
Registriert: Mittwoch 27. Oktober 2010, 13:18
Wohnort: Hamburg
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 1591 Mal
Danksagung erhalten: 1417 Mal
Deutschland

Re: Videozusammenschnitt der Straßenschlacht vom Sonntag

#18 Beitrag von mbert » Dienstag 21. Januar 2014, 09:30

Für mich ist immer noch die interessante Frage: was sind das für Leute?
Meine Kyiver sagen, dass es Leute aus Kyiver Vorstädten eher nicht seien, und sie sind der Meinung, dass es sich um Leute handelt, die vorgestern für Geld nach Kyiv kamen, um dort Randale zu machen, nun ihr Geld versaufen und nichts besseres zu tun haben, als nachts durch die Straßen zu ziehen und Autos zu demolieren. Die Kyiver haben bereits "Bürgerwehren" gegründet und bewachen in der Nacht die Straßen.
Es genügt nicht, nur keine Gedanken zu haben, man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Kurt Simmchen - galizier
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1730
Registriert: Mittwoch 17. Februar 2010, 01:00
Wohnort: Oblast Ivano-Frankivsk
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 285 Mal
Danksagung erhalten: 1015 Mal
Ukraine

Re: Videozusammenschnitt der Straßenschlacht vom Sonntag

#19 Beitrag von Kurt Simmchen - galizier » Dienstag 21. Januar 2014, 09:42

Handrij hat geschrieben:neh, wir haben jetzt neue Mitspieler ... sicherlich selbstüberschätzend, aber der Rechte Sektor hat Janukowitsch 24 Stunden Zeit gegeben das Land zu verlassen, die Opposition hat jede Autorität verloren.
Genauer bitte!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 10134
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 163 Mal
Danksagung erhalten: 1891 Mal
Ukraine

Re: Videozusammenschnitt der Straßenschlacht vom Sonntag

#20 Beitrag von Handrij » Dienstag 21. Januar 2014, 10:00

mbert hat geschrieben:Für mich ist immer noch die interessante Frage: was sind das für Leute?
Meine Kyiver sagen, dass es Leute aus Kyiver Vorstädten eher nicht seien, und sie sind der Meinung, dass es sich um Leute handelt, die vorgestern für Geld nach Kyiv kamen, um dort Randale zu machen, nun ihr Geld versaufen und nichts besseres zu tun haben, als nachts durch die Straßen zu ziehen und Autos zu demolieren. Die Kyiver haben bereits "Bürgerwehren" gegründet und bewachen in der Nacht die Straßen.
Der Rechte Sektor ist von Anfang an dabei und sie sind immer hart auf die Miliz losgegangen. Auch übrigens in der Nacht des 30. November. Der Rechte Sektor, das sind Teile von Swoboda, Trisub, Patriot Ukrajiny, UNA-UNSO (Ukrainische Nationalversammlung-Ukrainische Nationale Selbstverteidigung), der Kongress Ukrainischer Nationalisten, die ganzen faschistischen Splittergruppen, die in den ganzen Jahren hier herangezüchtet wurden, Hools von Dynamo Kiew. Diejenigen, die in der fünften Etage des Gewerkschaftshauses und im Rathaus residieren und den gewaltbereiten Kern der Selbstverteidigungskräfte des Maidans stellen. Die Jungs aus den Vorstädten kommen abends spontan vorbei, um mal kurz mitzumischen.
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Das mit den "Bürgerwehren" geht auf Sprüche von Klitschko zurück. Heute Nacht wurden auf dem Maidan von der Regierung bezahlte Provokateure "festgenommen".

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 768x1024
Hat sich bedankt: 4469 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Videozusammenschnitt der Straßenschlacht vom Sonntag

#21 Beitrag von Sonnenblume » Dienstag 21. Januar 2014, 10:17

Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ab 10:01:20 ...
hier auch ein Interview mit dem deutschen Pfarrer in Kiew
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 10134
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 163 Mal
Danksagung erhalten: 1891 Mal
Ukraine

Re: Videozusammenschnitt der Straßenschlacht vom Sonntag

#22 Beitrag von Handrij » Dienstag 21. Januar 2014, 10:21

«Heute müssen die Ukrainer mit Ultimaten reden. Janukowytsch muss unverzüglich gehen/zurücktreten. In dem Fall, wenn er in nächster Zeit zurücktritt, dann können wir ihm und seiner Familie 24 Stunden für die Evakuierung aus dem Land geben. Wie auch jeder andere Mensch, hat Janukowytsch ein eigenes Wertesystem. Die größten Werte für ihn sind Macht und Geld. Jedoch gehen wir davon aus, dass das persönliche Leben für ihn am Wichtigsten ist. Eben auf dieser Logik sollte der weitere Kampf des ukrainischen Volkes basieren.»
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Noch Fragen? Klitschko & Co. hätten diese Typen von Anfang an rausschmeißen sollen ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
mbert
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 2229
Registriert: Mittwoch 27. Oktober 2010, 13:18
Wohnort: Hamburg
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 1591 Mal
Danksagung erhalten: 1417 Mal
Deutschland

Re: Videozusammenschnitt der Straßenschlacht vom Sonntag

#23 Beitrag von mbert » Dienstag 21. Januar 2014, 10:27

Handrij hat geschrieben:Der Rechte Sektor ist von Anfang an dabei und sie sind immer hart auf die Miliz losgegangen. Auch übrigens in der Nacht des 30. November. Der Rechte Sektor, das sind Teile von Swoboda, Trisub, Patriot Ukrajiny, UNA-UNSO (Ukrainische Nationalversammlung-Ukrainische Nationale Selbstverteidigung), der Kongress Ukrainischer Nationalisten, die ganzen faschistischen Splittergruppen, die in den ganzen Jahren hier herangezüchtet wurden, Hools von Dynamo Kiew. Diejenigen, die in der fünften Etage des Gewerkschaftshauses und im Rathaus residieren und den gewaltbereiten Kern der Selbstverteidigungskräfte des Maidans stellen. Die Jungs aus den Vorstädten kommen abends spontan vorbei, um mal kurz mitzumischen.
Ich glaube Dir aufs Wort, dass von der Sorte sich dort auch einige tummelt. Allerdings halte ich nach wie vor für ziemlich wahrscheinlich, dass der Ausbruch der Gewalt vorgestern "fabriziert" war - zu ungestört ließ man die Chaoten stundenlang Steine werfen, zündeln usw., und zu gut passt es der Regierung ins Konzept, jetzt als Retter der öffentlichen Ordnung auftreten zu können und bei der Gelegenheit gleich das "Problem Majdan lösen" zu können.

Dass so eine Situation dann andere gewaltbereite Idioten anzieht und einlädt mitzumachen, liegt m.E. auf der Hand. Was die Jungs aus den Vorstädten betrifft, habe ich von meinen Leuten gehört, dass sie das nicht glauben, sie meinen, dass da viele von außerhalb Kyiv herumlaufen. Ich weiß nun wirklich nicht, ob wir demnächst überhaupt mal verlässliche Nachrichten erhalten, was eigentlich wirklich los war. Einige unserer Freunde sind in Kyiv und einer war auch als Journalist im Brennpunkt (er liegt mit einer Kopfverletzung von einem Gummigeschoss im Krankenhaus), ich werde den sicher mal fragen, wie er das da erlebt hat und wie er das einschätzt.

Nur eines steht fest: egal, was die Wahrheit wirklich ist, beide Seiten werden an ihrer jeweiligen Version festhalten und sie propagandistisch ausschlachten, und ein bisschen Scheiße bleibt an den Majdan-Demonstranten in jedem Fall hängen, egal wie unschuldig sie an den Geschehnissen sind. Ein Schelm, wer böses dabei denkt.
Es genügt nicht, nur keine Gedanken zu haben, man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 768x1024
Hat sich bedankt: 4469 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Videozusammenschnitt der Straßenschlacht vom Sonntag

#24 Beitrag von Sonnenblume » Dienstag 21. Januar 2014, 10:33

Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 10134
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 163 Mal
Danksagung erhalten: 1891 Mal
Ukraine

Re: Videozusammenschnitt der Straßenschlacht vom Sonntag

#25 Beitrag von Handrij » Dienstag 21. Januar 2014, 10:37

mbert hat geschrieben:Ich glaube Dir aufs Wort, dass von der Sorte sich dort auch einige tummelt. Allerdings halte ich nach wie vor für ziemlich wahrscheinlich, dass der Ausbruch der Gewalt vorgestern "fabriziert" war - zu ungestört ließ man die Chaoten stundenlang Steine werfen, zündeln usw., und zu gut passt es der Regierung ins Konzept, jetzt als Retter der öffentlichen Ordnung auftreten zu können und bei der Gelegenheit gleich das "Problem Majdan lösen" zu können.
Ja, fabriziert von den jungen, gewaltbereiten Leuten des Maidan, dem Rechten Sektor. Die haben Klitschko & Co. ausgebuht und ausgepfiffen. Hauptlosung am Sonntag war «handeln»! Vergiss endlich mal, dass die Regierung das eingeleitet hat, das ist blanker Unsinn. Der Anteil der Regierung liegt bei der Verabschiedung dieser unsinnigen Gesetze. Diese Provokation der Regierung gepaart mit der Unfähigkeit der Opposition hat die Lage eskalieren lassen und die Oppositionsführer können nicht erzählen, dass sie nicht wussten, was diese Selbstverteidigungskräfte vorbereiten und wie die Stimmung unter ihnen ist.

Die Jungs aus den Vorstädten kommen zum Abend massenweise an, um zu gaffen und um auch mal einen Stein zu werfen. Der harte Kern der Randalierer besteht aus den jungen Typen der Selbstverteidigungskräfte des Maidan.

Die Regierung wird das natürlich zu recht ausnutzen und sie hat jede Berechtigung das zu tun. Sie hätten das sofort unterbinden müssen, aber dann heißt es wieder das «verbrecherische Regime» hat zugeschlagen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag