Allgemeines DiskussionsforumViel Spaß

Forum für Diskussionen über ukrainische Politik, Wirtschaft, Kultur, Gesellschaft usw.
Forumsregeln
Forum für Diskussionen über ukrainische Politik, Wirtschaft, Kultur, Gesellschaft usw.

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
retlaw
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 303
Registriert: Mittwoch 3. Februar 2010, 14:50
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1366x768
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Viel Spaß

#1 Beitrag von retlaw » Donnerstag 3. März 2016, 23:42

Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
mbert
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 2226
Registriert: Mittwoch 27. Oktober 2010, 13:18
Wohnort: Hamburg
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 1591 Mal
Danksagung erhalten: 1417 Mal
Deutschland

Re: Lage in der Ukraine: Heißer Zorn, kalte Dusche

#2 Beitrag von mbert » Freitag 4. März 2016, 00:17

Dass Sie schon seit Jahren für ihren schwarzen Humor bekannt sind, ist dabei völlig unbedeutend. Ihr Publikum weiß und schätzt das. Doch Sie haben diesen Menschen gegenüber eine Verantwortung: Selbst in den Momenten gröbster Überspitzung sollten Sie nicht die Unwahrheit erzählen. Genau ist aber passiert. Sie haben ihre Anhänger für dumm verkauft.

Und es ist nicht ganz unwahrscheinlich, dass Sie das aus politischen Motiven heraus getan haben.

Das fängt schon bei dem oft zitierten Leitsatz aus dem Video an: „Man darf vielleicht mal daran erinnern, dass Russland den Westen nie überfallen hat.“ Mal abgesehen davon, dass dieses Aufrechnen von historischer Schuld kaum etwas über den gegenwärtigen Zustand der russischen Innenpolitik aussagt.

Aber: Der Satz verfängt nicht ohne Grund. Bietet er dementsprechend interessierten Menschen eben einen guten Vorwand, über die angebliche Bösartigkeit des „Westens“ und der „Nato“ zu schwadronieren.

Versuchen Sie mal die Gegenprobe und erzählen Sie das mal einem Bürger aus dem Nato-Land Polen. Drei Teilungen von 1772 bis 1795 (unter Mithilfe von Preußen und Österreich). Die brutale Niederschlagung dreier Aufstände von 1794 bis 1863 mit mehreren Zehntausend Toten und Verwundeten. Der Hitler-Stalin-Pakt 1939, bei dem Polen in „Interessenssphären“ aufgeteilt wurde, der Einmarsch sowjetischer Truppen im Osten des Landes. Das Massaker von Katyn.

Daher sehen die Menschen in Polen das, was gerade in Russland stattfindet, mit größerer Sorge als wir Deutschen. Aber bei Ihnen, Herr Pispers, hat man das Gefühl, dass Sie weder Lust noch Zeit dafür haben, über den Tellerrand des eigenen Antiamerikanismus zu schauen. Polen gehört bei Ihnen immer noch nicht zum Westen.

Das traurige an Ihrem Weltbild ist nämlich, dass es so verengt und muffig ist wie die zehnte Wiederholung von „Rocky IV“. Und man kann sich bildlich vorstellen, wie Sie vor dem Fernseher sitzen und Ivan Drago vergeblich die Daumen drücken. Sie sind gefangen in dieser tragischen Endlosschleife, wo die Welt nur aus zwei Machtblöcken besteht und im Zweifelsfall der „Ami“ immer der Böse ist.

Auch deshalb interessiert es Sie einen feuchten Kehricht, welche Völker zwischen der deutschen Ostgrenze und der russischen Westgrenze leben.

In ihrem Auftritt bezeichnen Sie das, was in der Ukraine stattfindet, als „Bürgerkrieg“, also als Auseinandersetzung zwischen Bewohnern ein und desselben Landes.

Dann sind Sie wahrscheinlich auch davon überzeugt, dass russische Soldaten sich lediglich in die Ukraine verlaufen oder ihren Urlaub dort verbracht haben. Sie halten russische Soldatenmütter in ihrer Trauer um die gefallenen Söhne wohl für Lügnerinnen (denen es wohl, nebenbei bemerkt, einfach an Ihrem grandiosen Durchblick fehlt). Und jener schwerverletzte russische Soldat, der kürzlich erst der „Nowaja Gaseta“ über seinen Dienst in der Ukraine berichtete, dürfte demnach wohl auch Unrecht haben.

Wie blind muss man eigentlich sein, um das Offensichtliche zu übersehen? Gerade als Kabarettist?
Mehr: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
Es genügt nicht, nur keine Gedanken zu haben, man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Malcolmix
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1141
Registriert: Sonntag 18. Mai 2014, 12:31
Wohnort: Hannover
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1366x768
Hat sich bedankt: 1232 Mal
Danksagung erhalten: 1521 Mal
Europäische Union

Re: Lage in der Ukraine: Heißer Zorn, kalte Dusche

#3 Beitrag von Malcolmix » Samstag 5. März 2016, 09:41

Singt das Publikum eigentlich mittlerweile die ewig gleichen Phrasen von Pispers nach? Ich kenne den schon seit seiner Zeit in Münster. Da hat sich kaum was an seinem Programm verändert. Starrsinn ist halt auch eine Art von Haltung...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

retlaw
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 303
Registriert: Mittwoch 3. Februar 2010, 14:50
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 1366x768
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Viel Spaß

#4 Beitrag von retlaw » Samstag 23. April 2016, 20:31

Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
mbert
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 2226
Registriert: Mittwoch 27. Oktober 2010, 13:18
Wohnort: Hamburg
    Macintosh Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 1591 Mal
Danksagung erhalten: 1417 Mal
Deutschland

Re: Viel Spaß

#5 Beitrag von mbert » Samstag 23. April 2016, 21:36

ROFL Das wiederum ist lustig ROFL
Es genügt nicht, nur keine Gedanken zu haben, man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema