Politik | Viktor Janukowitsch: „Ich wusste ja, dass es schlimm wird“

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien mit Bezug zur ukrainischen Politik
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 8706
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 183 Mal
Danksagung erhalten: 1783 Mal
Ukraine

Viktor Janukowitsch: „Ich wusste ja, dass es schlimm wird“

#1 Beitragvon Handrij » Donnerstag 14. Januar 2010, 22:54

Es könnte eine Ironie der Geschichte sein: Am kommenden Sonntag wird in der Ukraine ein neuer Präsident gewählt, und gewinnen könnte ausgerechnet jener Kandidat, der vor fünf Jahren zum Auslöser für die „Orangene Revolution“ wurde: Viktor Janukowitsch. Der 59-Jährige war im November 2004 zum Sieger der damals anberaumten Präsidentschaftswahl ausgerufen worden. Die Unregelmäßigkeiten bei der Abstimmung waren offensichtlich und so kam es zu einer breiten Bürgerbewegung, die gegen das Wahlergebnis auf die Straße ging. Die Wahl wurde auf Anordnung des Verfassungsgerichts wiederholt, Janukowitsch, der damals als „Knecht des Kremls“ galt, unterlag seinem Rivalen Viktor Juschtschenko.


Mehr beim Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Zurück zu „Politik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste