Politik | Vitali Klitschko will in die Politik: Dr. Eisenfaust kämpft für Demokratie

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien mit Bezug zur ukrainischen Politik
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 8691
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 183 Mal
Danksagung erhalten: 1781 Mal
Ukraine

Vitali Klitschko will in die Politik: Dr. Eisenfaust kämpft für Demokratie

#1 Beitragvon Handrij » Samstag 18. Februar 2012, 17:12

Der Boxer Vitali Klitschko plant für die Zeit nach seiner sportlichen Karriere ein Engagement in der Politik in seiner ukrainischen Heimat. Mit Demokratie, Rechtsstaat und sozialer Marktwirtschaft wirbt seine Partei um die Gunst der Wähler. Auch wenn es für das Parlament nicht reichen sollte: Klitschko als Bürgermeister Kiews ist gar nicht mal so unwahrscheinlich.

Vitali Klitschko versus Nikolaj Walujew, das wäre es gewesen. Viele Jahre hatte die Boxwelt auf einen Kampf zwischen dem Ukrainer und dem 2,13 Meter großen Hünen aus Russland gehofft. Doch dazu kommt es nicht mehr: An diesem Freitag bestätigte Walujew seinen Rücktritt, der 38-Jährige macht lieber auf Politiker. Seit den Parlamentswahlen im vergangenem Dezember sitzt er für die Kreml-Partei Edinaja Rossija in der Duma. Viel Inhaltliches ist bislang nicht bekannt, aber Walujew hat schon mitgeteilt, dass wegen seiner Größe die Rückenlehne seines Sitzes verstellt werden musste.


Mehr bei der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Benutzeravatar
lev
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1185
Registriert: Montag 23. November 2009, 12:01
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 683x512
Hat sich bedankt: 263 Mal
Danksagung erhalten: 432 Mal
Ukraine

Re: Vitali Klitschko will in die Politik: Dr. Eisenfaust kämpft für Demokratie

#2 Beitragvon lev » Mittwoch 29. Februar 2012, 15:11

Klitschko will Bürgermeister von Kiew werden
Dritter Anlauf des Boxers für repräsentatives Amt
Zweimal hat es der ukrainische Box-Weltmeister Witali Klitschko nicht geschafft, Bürgermeisteramt von Kiew zu werden. Doch in den nächsten Wahlen soll es klappen. Klitschko kündigte seine erneute Kandidatur an. Es dürfte seine letzte Chance sein, in der Politik Fuss zu fassen.

Mehr bei:
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Zurück zu „Politik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste