Ukrainische Nationale NachrichtenagenturVizepremier Boiko soll mögliche Folgen eines Freihandelsabkommens mit EU analysieren - UI

Automatisch integrierte Meldungen von der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
RSS-Bot-UI
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 51
Registriert: Samstag 28. April 2012, 14:49
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 40 Mal
Ukraine

Vizepremier Boiko soll mögliche Folgen eines Freihandelsabkommens mit EU analysieren - UI

#1 Beitrag von RSS-Bot-UI » Donnerstag 9. Januar 2014, 16:16

Regierungschef der Ukraine Mykola Asarow hat Vizepremier Juri Boiko beauftragt, mögliche Folgen eines Freihandelsabkommens mit der Europäischen Union zu analysieren.

Auf der Regierungssitzung am Donnerstag sagte Asarow: „Wir müssen praktische Verhandlungen über Bedingungen der Unterzeichnung...
Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema