Ukrainische Nationale NachrichtenagenturDie Volkspartei ukrainischen Parlamentssprechers „pflege Beratungen“ über Zusammenlegen mit der Partei der Regionen - UI

Automatisch integrierte Meldungen von der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
RSS-Bot
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 7518
Registriert: Mittwoch 2. Februar 2011, 02:06
10
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 11 Mal
Deutschland

Die Volkspartei ukrainischen Parlamentssprechers „pflege Beratungen“ über Zusammenlegen mit der Partei der Regionen - UI

#1 Beitrag von RSS-Bot » Freitag 30. September 2011, 03:15

UkrInform
Kiew, den 29. September /UKRINFORM/. Sprecher des ukrainischen Parlamentes und Anführer der Volkspartei Wolodymyr Lytwyn hat eine Klarheit in der Kräfteverteilung auf dem ukrainischen politischen Olymp geschafft, die im Zusammenhang mit den zu erwarteten relevanten Änderungen auf dem Partei-Schachspielfeld steht.
Er widerlegte die Information der Massenmedien darüber, dass die Zusammenlegung der Volkspartei mit der regierenden Partei der Regionen eine beschlossene Sache sei.
Wolodymyr Lytwyn berichtete während der Direktübertragung des Fernsehsenders „5. Kanal“, in der Tat halten die beiden Parteien nur Beratungen über eine mögliche Vereinigung ab.
„Die Tatsache selbst, dass solche Beratungen im Gange seien, sei offensichtlich. Alles anderes, was geschrieben worden war, entspreche vollkommen keiner Wirklichkeit“, - erklärte Anführer der Volkspartei.
Seiner Meinung nach, wäre es für die Partei der Regionen einfacher die Frage der Vereinigung mit der Partei „Die Starke Ukraine“ des Vize-Premiers Serhij Tihipko zu erledigen, die bei vorherigen Parlamentswahlen ins Parlament nicht geraten war.
Wie UKRINFORM schon berichtete, seien in der Ukraine 191 politische Parteien amtlich gemeldet. Während der letzten Parlamentswahlen wurde es beschlossen, dass auch die Parteiblocks an den Wahlen teilnehmen dürfen. Als Folge davon sind jetzt Vertreter von fast 20 Parteien Parlamentsmitglieder. Zur regierenden Mehrheit gehören jetzt die Partei der Regionen, Kommunisten und Lytwyn-Block.
„Brownsche Bewegung“ in kleineren Parteien erklären Politologen mit annähernden Parlamentswahlen 2012. Der neue Wahlgesetzentwurf sieht die Erhöhung der Durchgangshürde bis auf 5 Prozent vor, die Parteiblocks sind nicht vorgesehen und eingeführt wird ein gemischtes Mehrheits- und Verhältniswahlsystem.
Viele Parteien stehen jetzt vor der Auswahl, sich den größeren Parteien anzuschließen oder ins Parlament nach Mehrheitswahlbezirken zu gehen.
Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
mbert
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 2250
Registriert: Mittwoch 27. Oktober 2010, 13:18
10
Wohnort: Hamburg
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 2253x1408
Hat sich bedankt: 1600 Mal
Danksagung erhalten: 1418 Mal
Deutschland

Re: Die Volkspartei ukrainischen Parlamentssprechers „pflege Beratungen“ über Zusammenlegen mit der Partei der Regionen - UI

#2 Beitrag von mbert » Freitag 30. September 2011, 09:18

RSS-Bot hat geschrieben: Er widerlegte die Information der Massenmedien darüber, dass die Zusammenlegung der Volkspartei mit der regierenden Partei der Regionen eine beschlossene Sache sei.
Da kann ich mich ja nur noch totlachen :->

Der alte Schleimer weiß doch ganz genau, dass er es nächstes Mal aus eigenen Kräften nicht ins Parlament schaffen würde und dann seinen geliebten Platz als Parlaments-Sprecher los wäre.

Nun könnte man diese Sache sowohl positiv als auch negativ sehen. Negativ wäre, dass es ihm offenbar wieder gelingen wird, an den Futtertrögen zu bleiben. Andererseits könnte man nun sehen, das zusammengeht, was zusammengehört, denn Lytwyn's Machtgeilheit, Skrupellosigkeit und "Flexibilität" in allen anderen Fragen passt natürlich gewissermaßen perfekt zur Partei der Regionen [smilie=crazy.gif]
Es genügt nicht, nur keine Gedanken zu haben, man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag