Ukrainische Nationale NachrichtenagenturVorläufige Ergebnisse der Parlamentswahlen - UI

Automatisch integrierte Meldungen von der Ukrainischen Nationalen Nachrichtenagentur ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
RSS-Bot-UI
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 51
Registriert: Samstag 28. April 2012, 14:49
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 41 Mal
Ukraine

Vorläufige Ergebnisse der Parlamentswahlen - UI

#1 Beitrag von RSS-Bot-UI » Donnerstag 30. Oktober 2014, 12:15

Die Zentralwahlkommission der Ukraine hat 99,5 Prozent der elektronischen Protokolle der Bezirkswahlkommissionen bearbeitet.
Herkunft: UkrInform: Vorläufige Ergebnisse der Parlamentswahlen

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

cronos
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Vorläufige Ergebnisse der Parlamentswahlen - UI

#2 Beitrag von cronos » Donnerstag 30. Oktober 2014, 12:29

RSS-Bot-UI hat geschrieben:
Die Zentralwahlkommission der Ukraine hat 99,5 Prozent der elektronischen Protokolle der Bezirkswahlkommissionen bearbeitet.
Herkunft: UkrInform: Vorläufige Ergebnisse der Parlamentswahlen
Da schwimmen wohl dem Herrn Poroschenko die Felle weg ?

Seine Partei, vor der Wahl hochgelobt, zum wahrscheinlichen Wahlsieger gekürt und nun mit deutlichem Abstand zu Herrn Jasenjuk.
DAS sehe ich als gefährlich an, weil Poroschenko doch moderater ist, als der Goebbels-Verschnitt Jasenjuk.
Jasenjuk begann den Krieg in der Ostukraine, Poroschenkos Fehler sicher, den Krieg nicht nur weitergeführt sondern auch intensiviert zu haben, dann seine Erkenntnis, dass Frieden, auch unter Verzicht auf mental verlorene Territorien besser als Krieg ist .
Und nun muss seine letztlich doch moderate Poltitik einer gefärlichen Revance-Poltik weichen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Malcolmix
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1141
Registriert: Sonntag 18. Mai 2014, 12:31
Wohnort: Hannover
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1366x768
Hat sich bedankt: 1232 Mal
Danksagung erhalten: 1521 Mal
Europäische Union

Re: Vorläufige Ergebnisse der Parlamentswahlen - UI

#3 Beitrag von Malcolmix » Donnerstag 30. Oktober 2014, 13:11

cronos hat geschrieben:DAS sehe ich als gefährlich an, weil Poroschenko doch moderater ist, als der Goebbels-Verschnitt Jasenjuk.
Oh. Waren Sie auch der Redenschreiber Kohls, der für wirre Goebbels-Vergleiche zuständig ist? Den passenden Schaum vor dem Mund haben Sie ja.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

bohne_68
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 558
Registriert: Mittwoch 7. Mai 2014, 22:12
Wohnort: Stuttgart
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 405 Mal
Danksagung erhalten: 361 Mal
Deutschland

Re: Vorläufige Ergebnisse der Parlamentswahlen - UI

#4 Beitrag von bohne_68 » Donnerstag 30. Oktober 2014, 13:45

cronos hat geschrieben:Da schwimmen wohl dem Herrn Poroschenko die Felle weg ?
Wir reden über eine Differenz von 0,35% (Datenquelle:http://kp.ua/) ... das läuft bei mir unter unbedeutend ...
[smilie=cool_ukr]

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Malcolmix
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1141
Registriert: Sonntag 18. Mai 2014, 12:31
Wohnort: Hannover
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1366x768
Hat sich bedankt: 1232 Mal
Danksagung erhalten: 1521 Mal
Europäische Union

Re: Vorläufige Ergebnisse der Parlamentswahlen - UI

#5 Beitrag von Malcolmix » Donnerstag 30. Oktober 2014, 14:12

bohne_68 hat geschrieben:
cronos hat geschrieben:Da schwimmen wohl dem Herrn Poroschenko die Felle weg ?
Wir reden über eine Differenz von 0,35% (Datenquelle:http://kp.ua/) ... das läuft bei mir unter unbedeutend ...
[smilie=cool_ukr]
Komisch. Irgendwie muß ich die ganze Zeit darüber nachdenken, ob in Russland die Partei des Präsidenten bei einer Wahl nicht die stärkste Fraktion stellt. Und woran das wohl liegen mag...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

klragl
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 93
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2014, 16:29
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 71 Mal
Danksagung erhalten: 54 Mal

Re: Vorläufige Ergebnisse der Parlamentswahlen - UI

#6 Beitrag von klragl » Donnerstag 30. Oktober 2014, 14:16

Mal abgesehen davon, dass Herr Poroschenko mit dem Ergebnis gut leben können wird, halte ich Ausdrücke wie "der Goebbels Verschnitt Jazeniuk" für eine so krasse Verleumdung, dass dies eigentlich den Rauswurf aus dem Forum wert sein sollte. Verleumdung wird nämlich NICHT durch die Meinungsfreiheit gedeckt.

Ich glaube, Cronos testet hier aus, was er sich alles leisten kann, denn auf jede Provokation kommt eine noch größere. Dieses Vorgehen hat er sich aus Russland abgeschaut.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Malcolmix
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1141
Registriert: Sonntag 18. Mai 2014, 12:31
Wohnort: Hannover
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1366x768
Hat sich bedankt: 1232 Mal
Danksagung erhalten: 1521 Mal
Europäische Union

Re: Vorläufige Ergebnisse der Parlamentswahlen - UI

#7 Beitrag von Malcolmix » Donnerstag 30. Oktober 2014, 14:56

klragl hat geschrieben:Mal abgesehen davon, dass Herr Poroschenko mit dem Ergebnis gut leben können wird, halte ich Ausdrücke wie "der Goebbels Verschnitt Jazeniuk" für eine so krasse Verleumdung, dass dies eigentlich den Rauswurf aus dem Forum wert sein sollte. Verleumdung wird nämlich NICHT durch die Meinungsfreiheit gedeckt.
Ooch. Das gibt mir die Gelegenheit, einen Österreicher zu zitieren:

"Hiermit verkünde ich vor der Geschichte den Eintritt meiner Heimat in das Deutsche Reich!"

...und dabei auf Putin zu verweisen, der die Krim "heim ins Reich geholt" hat. Wenn er unbedingt zwanghaft alles mit dem 3. Reich vergleichen will, kann er das gerne haben. Sein Finger auf Jazeniuk hat vier weitere Finger in der Hand, die in eine andere Richtung zeigen. Und lassen wir ihm doch die Zwangsneurose, alles als faschistisch zu bezeichnen, was nicht auf Knien vor dem Kreml liegt.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

cronos
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Vorläufige Ergebnisse der Parlamentswahlen - UI

#8 Beitrag von cronos » Donnerstag 30. Oktober 2014, 15:02

Malcolmix hat geschrieben:
klragl hat geschrieben:Mal abgesehen davon, dass Herr Poroschenko mit dem Ergebnis gut leben können wird, halte ich Ausdrücke wie "der Goebbels Verschnitt Jazeniuk" für eine so krasse Verleumdung, dass dies eigentlich den Rauswurf aus dem Forum wert sein sollte. Verleumdung wird nämlich NICHT durch die Meinungsfreiheit gedeckt.
Ooch. Das gibt mir die Gelegenheit, einen Österreicher zu zitieren:

"Hiermit verkünde ich vor der Geschichte den Eintritt meiner Heimat in das Deutsche Reich!"

...und dabei auf Putin zu verweisen, der die Krim "heim ins Reich geholt" hat. Wenn er unbedingt zwanghaft alles mit dem 3. Reich vergleichen will, kann er das gerne haben. Sein Finger auf Jazeniuk hat vier weitere Finger in der Hand, die in eine andere Richtung zeigen. Und lassen wir ihm doch die Zwangsneurose, alles als faschistisch zu bezeichnen, was nicht auf Knien vor dem Kreml liegt.

Nun erinner dem Mann doch nicht an die Brüllerei seiner Landsleute auf dem Wiener Heldenplatz.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 11004
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 171 Mal
Danksagung erhalten: 1957 Mal
Ukraine

Re: Vorläufige Ergebnisse der Parlamentswahlen - UI

#9 Beitrag von Handrij » Donnerstag 30. Oktober 2014, 15:12

cronos hat geschrieben:Seine Partei, vor der Wahl hochgelobt, zum wahrscheinlichen Wahlsieger gekürt und nun mit deutlichem Abstand zu Herrn Jasenjuk.
DAS sehe ich als gefährlich an, weil Poroschenko doch moderater ist, als der Goebbels-Verschnitt Jasenjuk.
Jasenjuk begann den Krieg in der Ostukraine, Poroschenkos Fehler sicher, den Krieg nicht nur weitergeführt sondern auch intensiviert zu haben, dann seine Erkenntnis, dass Frieden, auch unter Verzicht auf mental verlorene Territorien besser als Krieg ist .
Und nun muss seine letztlich doch moderate Poltitik einer gefärlichen Revance-Poltik weichen.
cronos, Sie haben keinen blassen Schimmer von der Ukraine und ihrer Politik. Jemanden als Goebbels-Verschnitt zu bezeichnen ohne auch nur einen halben Satz Russisch oder Ukrainisch verstehen zu können, ist mehr als anmaßend.
Nur für Sie als Information: In der ukrainischen Verfassung ist der Präsident der Oberbefehlshaber der Armee. Zu Beginn der Anti-Terror-Operation im April war Olexander Turtschynow als Parlamentspräsident auch gleichzeitig Interimspräsident und damit Oberbefehlshaber der Armee. Er ordnete den Beginn der Operation an. Dem ging jedoch eine Sicherheitsratssitzung voraus. Es war also eine Kollektiventscheidung. Der Verteidigungsminister wird dabei zwar vom Parlament gewählt, aber das alleinige Vorschlagsrecht hat nach der 2004er Verfassung der Präsident und damit damals Turtschynow bzw. jetzt Poroschenko. Anti-Terror-Operation heißt, dass eigentlich dem Geheimdienst die Leitung der Operation untersteht. Involviert in die Kriegshandlungen im Osten sind neben Geheimdiensteinheiten und Armee ebenfalls die Nationalgarde und die Territorialverteidigungsbataillone, die dem Innenministerium unterstehen. Wie Ministerpräsident Jazenjuk (cronos, wo ein z steht, ist auch ein "zett" gemeint) in dieser Gemengelage "allein" einen Krieg in der Ostukraine angefangen haben soll, bleibt wohl Ihr Geheimnis.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

cronos
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Vorläufige Ergebnisse der Parlamentswahlen - UI

#10 Beitrag von cronos » Donnerstag 30. Oktober 2014, 16:34

Handrij hat geschrieben:
cronos hat geschrieben:Seine Partei, vor der Wahl hochgelobt, zum wahrscheinlichen Wahlsieger gekürt und nun mit deutlichem Abstand zu Herrn Jasenjuk.
DAS sehe ich als gefährlich an, weil Poroschenko doch moderater ist, als der Goebbels-Verschnitt Jasenjuk.
Jasenjuk begann den Krieg in der Ostukraine, Poroschenkos Fehler sicher, den Krieg nicht nur weitergeführt sondern auch intensiviert zu haben, dann seine Erkenntnis, dass Frieden, auch unter Verzicht auf mental verlorene Territorien besser als Krieg ist .
Und nun muss seine letztlich doch moderate Poltitik einer gefärlichen Revance-Poltik weichen.
cronos, Sie haben keinen blassen Schimmer von der Ukraine und ihrer Politik. Jemanden als Goebbels-Verschnitt zu bezeichnen ohne auch nur einen halben Satz Russisch oder Ukrainisch verstehen zu können, ist mehr als anmaßend.
Nur für Sie als Information: In der ukrainischen Verfassung ist der Präsident der Oberbefehlshaber der Armee. Zu Beginn der Anti-Terror-Operation im April war Olexander Turtschynow als Parlamentspräsident auch gleichzeitig Interimspräsident und damit Oberbefehlshaber der Armee. Er ordnete den Beginn der Operation an. Dem ging jedoch eine Sicherheitsratssitzung voraus. Es war also eine Kollektiventscheidung. Der Verteidigungsminister wird dabei zwar vom Parlament gewählt, aber das alleinige Vorschlagsrecht hat nach der 2004er Verfassung der Präsident und damit damals Turtschynow bzw. jetzt Poroschenko. Anti-Terror-Operation heißt, dass eigentlich dem Geheimdienst die Leitung der Operation untersteht. Involviert in die Kriegshandlungen im Osten sind neben Geheimdiensteinheiten und Armee ebenfalls die Nationalgarde und die Territorialverteidigungsbataillone, die dem Innenministerium unterstehen. Wie Ministerpräsident Jazenjuk (cronos, wo ein z steht, ist auch ein "zett" gemeint) in dieser Gemengelage "allein" einen Krieg in der Ostukraine angefangen haben soll, bleibt wohl Ihr Geheimnis.

Mit Sicherheit hat sich Jasenjuk mit Händen und Füßen dagegen gewehrt, den Krieg im Osten anzufangen.
Wer auf dem Majdan seinen Anhängern zuruft: und wenn wir morgen eine Kugel im Kopf haben, dann haben wir eine Kugel im Kopf. Das ist Sportpalast !!!
Ich will hier nicht die vielen Brandreden dieses Mannes wiederholen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 11004
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 171 Mal
Danksagung erhalten: 1957 Mal
Ukraine

Re: Vorläufige Ergebnisse der Parlamentswahlen - UI

#11 Beitrag von Handrij » Donnerstag 30. Oktober 2014, 16:50


Wenn dann sollte es korrekt zitiert werden:
«[...] Ich spreche für mich. Ich werde nicht mit Schande leben. Morgen gehen wir zusammen vorwärts. Wenn es eine Kugel in den Kopf/die Stirn gibt, dann gibt es eine Kugel in den Kopf, doch ehrlich, gerecht und mutig. [...] Wiktor Janukowytsch, treffen Sie Ihre Entscheidung. Es bleiben 24 Stunden. Ich habe meine Entscheidung getroffen. Ruhm der Ukraine!»

In der hiesigen Gegend hat man für Typen, die sich so aus dem Fenster lehnen einen schönen Begriff: Clown.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 768x1024
Hat sich bedankt: 4471 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Vorläufige Ergebnisse der Parlamentswahlen - UI

#12 Beitrag von Sonnenblume » Donnerstag 30. Oktober 2014, 17:52

cronos hat geschrieben:
Handrij hat geschrieben: Wie Ministerpräsident Jazenjuk (cronos, wo ein z steht, ist auch ein "zett" gemeint) in dieser Gemengelage "allein" einen Krieg in der Ostukraine angefangen haben soll, bleibt wohl Ihr Geheimnis.
Mit Sicherheit hat sich Jasenjuk ....
Gott, lass es endlich Hirn regnen und sorge dafür, dass sich cronos nicht wegducken kann!!!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

klragl
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 93
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2014, 16:29
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 71 Mal
Danksagung erhalten: 54 Mal

Re: Vorläufige Ergebnisse der Parlamentswahlen - UI

#13 Beitrag von klragl » Donnerstag 30. Oktober 2014, 23:51

Ich finde es witzig, wie heftig ihr euch mit Cronos auseinander setzt. Ich muss gestehen: zum einen habe ich keine Zeit dafür, zum anderen nehme ich diesen Herrn einfach nicht so ernst. Trotzdem danke für die Antworten, da lerne ich immer mal wieder einige Hintergründe, die mir so nicht klar waren.

Aber mal zurück zum Thema Wahlen: Ich bin demnächst auf eine Aufstellung der Wahlergebnisse auf Oblastebene gespannt, denn es kam ja schon in der Presse, dass die Oppositionellen in Donetsk, Lugansk, Charkiw und Nikolaev Ergebnisse zwischen 30 und 40 % erzielten. Da frage ich mich, wer dort denn die restlichen 60 - 70% bekommen hat. Könnte es sein, dass die Maidan-Parteien zusammen genommen auch im Osten eine Mehrheit haben?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Freund
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 320
Registriert: Sonntag 9. März 2014, 16:22
Wohnort: Ravensburg
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1280x720
Hat sich bedankt: 393 Mal
Danksagung erhalten: 381 Mal
Deutschland

Re: Vorläufige Ergebnisse der Parlamentswahlen - UI

#14 Beitrag von Freund » Freitag 31. Oktober 2014, 00:33

http://www.0629.com.ua/news/652656

Hier hab ich dir die vorläufigen Zahlen nach ca. 60 % der Auszählung der Wahlkreise 57 und 58 aus Mariupol.

Als Direktkandidaten gewählt die Vertreter des Oppositionsblockes: Taruta und Matwijenko,

Der Oppositionsblock erhält 53 und 60% der Stimmen
Block Poroschenko belegt den zweiten Platz und gewinnt 12 und 10 Prozent.

der Rest noch unbekannt.
Aber immerhin ist zu erkennen, dass wohl der Oppositionsblock den überwiegenden Stimmenanteil
im Donbass erzielt hat.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Malcolmix
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1141
Registriert: Sonntag 18. Mai 2014, 12:31
Wohnort: Hannover
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1366x768
Hat sich bedankt: 1232 Mal
Danksagung erhalten: 1521 Mal
Europäische Union

Re: Vorläufige Ergebnisse der Parlamentswahlen - UI

#15 Beitrag von Malcolmix » Freitag 31. Oktober 2014, 02:21

klragl hat geschrieben:Ich finde es witzig, wie heftig ihr euch mit Cronos auseinander setzt. Ich muss gestehen: zum einen habe ich keine Zeit dafür, zum anderen nehme ich diesen Herrn einfach nicht so ernst. Trotzdem danke für die Antworten, da lerne ich immer mal wieder einige Hintergründe, die mir so nicht klar waren.
Das ist auch der Sinn der Übung. ;-)

Was die Wahlergebnisse nach Oblasten und nach Wahlkreisen geordnet angeht, darauf warte ich auch schon gespannt.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

cronos
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Vorläufige Ergebnisse der Parlamentswahlen - UI

#16 Beitrag von cronos » Freitag 31. Oktober 2014, 11:25

Handrij hat geschrieben:
cronos hat geschrieben:Seine Partei, vor der Wahl hochgelobt, zum wahrscheinlichen Wahlsieger gekürt und nun mit deutlichem Abstand zu Herrn Jasenjuk.
DAS sehe ich als gefährlich an, weil Poroschenko doch moderater ist, als der Goebbels-Verschnitt Jasenjuk.
Jasenjuk begann den Krieg in der Ostukraine, Poroschenkos Fehler sicher, den Krieg nicht nur weitergeführt sondern auch intensiviert zu haben, dann seine Erkenntnis, dass Frieden, auch unter Verzicht auf mental verlorene Territorien besser als Krieg ist .
Und nun muss seine letztlich doch moderate Poltitik einer gefärlichen Revance-Poltik weichen.
cronos, Sie haben keinen blassen Schimmer von der Ukraine und ihrer Politik. Jemanden als Goebbels-Verschnitt zu bezeichnen ohne auch nur einen halben Satz Russisch oder Ukrainisch verstehen zu können, ist mehr als anmaßend.
Nur für Sie als Information: In der ukrainischen Verfassung ist der Präsident der Oberbefehlshaber der Armee. Zu Beginn der Anti-Terror-Operation im April war Olexander Turtschynow als Parlamentspräsident auch gleichzeitig Interimspräsident und damit Oberbefehlshaber der Armee. Er ordnete den Beginn der Operation an. Dem ging jedoch eine Sicherheitsratssitzung voraus. Es war also eine Kollektiventscheidung. Der Verteidigungsminister wird dabei zwar vom Parlament gewählt, aber das alleinige Vorschlagsrecht hat nach der 2004er Verfassung der Präsident und damit damals Turtschynow bzw. jetzt Poroschenko. Anti-Terror-Operation heißt, dass eigentlich dem Geheimdienst die Leitung der Operation untersteht. Involviert in die Kriegshandlungen im Osten sind neben Geheimdiensteinheiten und Armee ebenfalls die Nationalgarde und die Territorialverteidigungsbataillone, die dem Innenministerium unterstehen. Wie Ministerpräsident Jazenjuk (cronos, wo ein z steht, ist auch ein "zett" gemeint) in dieser Gemengelage "allein" einen Krieg in der Ostukraine angefangen haben soll, bleibt wohl Ihr Geheimnis.

DaDu mich direkt angesprochen hast und mir etwas über meinen Schimmer sagen wolltest:

DU/Ihr seid inkonsequent in Eurer Argumentation.

Für Putin unterstellt ihr, was auch sicher stimmt, dass er über die Aktivitäten der russichen Freiwilligen in der Ostukraine informiert ist, sie sicher auch duldet.

Im Fall des Ministerpäsidenten Jasenjuk, ( ob mit oder ohne "z", das ist schon Kindergarten) willst Du hier weißmachen, dass die ATO nicht durch diesen Mann abgesegnet war ?
Ein Innenminister mit seinen Unterorganisationen HAT sich mit seinem Chef abzustimmen.

Also erzähle hier nicht, die ATO, also ein militärischer Einsatz sei durch Herrn J. (damit Du Dich nciht wieder bemühen musst) NICHT schlussendlich veranlasst.
Außerdem. das von Dir hier beschriebene Hin und Hergeschiebe von Kompetenzen findet man immer wieder bei faschistisch-orientierten Regierungen, damit die Verwerflichkeit von Handlungen und Anordnungen verschleiert wird.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
telzer
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 712
Registriert: Mittwoch 31. März 2010, 13:18
Wohnort: auch mal -legal- auf der Krim
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 1273 Mal
Danksagung erhalten: 322 Mal
Deutschland

Re: Vorläufige Ergebnisse der Parlamentswahlen - UI

#17 Beitrag von telzer » Freitag 31. Oktober 2014, 11:59

Wie immer kann dieses Subjekt einfach nicht lesen , geschweige denn verstehen , dafür braucht man was ? H..n , was ich ihnen hiermit mal wieder nicht bescheinigen kann .
cronos langweilen sie doch Andere in anderen Foren die ihrer Gesinnung (aus der sie ja keinen Hehl machen) näher liegen .
Sie sind ja in diesen Kreisen verkehrt , wenn ich ihr Dossier dazu bemühen muß , sagen sie das .
(sie sollten ihre Post´s kennen (obwohl das glaube ich nicht)) .
Wie immer , sie würfeln sich ihr 60´er 70´er Weltbild so zusammen , bis es ihrer Meinung nach auch heute passt (tut es aber nicht) .
Also tun sie uns und Anderen einen Gefallen , geht doch (übrigens fehlen immer noch Antworten auf Fragen die ihnen auch andere Forenteilnehmer gestellt haben . Also immer von oben nach unten abarbeiten , nicht immer Neues obendrauf packen (obwohl einpacken wäre gut für sie , Richtung Osten und noch weiter).

Und wie immer [smilie=ukr_prapor] [smilie=cool_ukr] La la la la la laaa [smilie=ukr_prapor] [smilie=cool_ukr]sie Ewiggestriger ROFL
Und nochmal , weil für mich ist Feiertag :-D (~)3 [smilie=cool_ukr]
Wenn erst alle glauben, dass Vereinbarungen und Absprachen nur dazu da sind um später bei der ersten Gelegenheit wieder gebrochen zu werden, wäre das gleichbedeutend mit dem Anfang vom Ende. (unbekannter Autor)
Jetzt ist diese Zeit ! слава Україні

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
toto66
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1484
Registriert: Dienstag 25. Dezember 2012, 14:20
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 1261 Mal
Danksagung erhalten: 2497 Mal

Re: Vorläufige Ergebnisse der Parlamentswahlen - UI

#18 Beitrag von toto66 » Samstag 1. November 2014, 07:40

Ach, da gehts doch nicht um Argumente. Nachdem die "Faschisten" bei der Wahl durchgefallen sind muss die hiesige Kreml-Propagandadreckschleuder ein neues Feindbild aufbauen. Er hat sich nun eben Jazeniuk ausgesucht. Wenn juckt das schon. Mit Realität hat das alles nichts zu tun. Muss es ja auch nicht. Es geht nur darum die Ukraine zu verunglimpfen um die Mordbanden im Osten zu rechtfertigen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 768x1024
Hat sich bedankt: 4471 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Vorläufige Ergebnisse der Parlamentswahlen - UI

#19 Beitrag von Sonnenblume » Samstag 1. November 2014, 09:04

toto66 hat geschrieben:Ach, da gehts doch nicht um Argumente. Nachdem die "Faschisten" bei der Wahl durchgefallen sind muss die hiesige Kreml-Propagandadreckschleuder ein neues Feindbild aufbauen. Er hat sich nun eben Jazeniuk ausgesucht. Wenn juckt das schon. Mit Realität hat das alles nichts zu tun. Muss es ja auch nicht. Es geht nur darum die Ukraine zu verunglimpfen um die Mordbanden im Osten zu rechtfertigen.
War nicht die faschistische Führung Deutschlands auch in fremde Länder eingefallen, hat die Bevölkerung tyrannisiert und gemordet, Wohngebiete zerbombt? Also mich erinnert das Verhalten der Russen und ihrer Helfer (wieder in der Ukraine) sehr an diese Vorgänge. Es ist schon paradox, dass ausgerechnet diese Leute dem Opfer ihrer Schandtaten vorwerfen, Faschisten zu sein. Und noch paradoxer ist, dass das auch noch Leute glauben, die sich einbilden, etwas von Geschichte zu verstehen. Hallo aufwachen cronos, Rudi, retlaw und wie ihr sonst alle noch heißt- schaltet euer Gehirn wieder ein und lasst euch keine Märchen mehr erzählen!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Freund
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 320
Registriert: Sonntag 9. März 2014, 16:22
Wohnort: Ravensburg
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1280x720
Hat sich bedankt: 393 Mal
Danksagung erhalten: 381 Mal
Deutschland

Re: Vorläufige Ergebnisse der Parlamentswahlen - UI

#20 Beitrag von Freund » Sonntag 2. November 2014, 11:50

http://www.0629.com.ua/article/656501
Webseite der Stadt Mariupol

Ein erster kleiner Querschnitt durchs Land, der zeigt, welche Region, wie gewählt hat

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag