Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur | Im Mai würden nur vier politische Kräfte die Wahlhürde bei den Parlamentswahlen bewältigen – das Internationale Soziologie-Institut Kiew (ISIK) - UI

Automatisch integrierte Meldungen von der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Nachricht
Autor
RSS-Bot-UI
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 51
Registriert: Samstag 28. April 2012, 14:49
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 39 Mal

Im Mai würden nur vier politische Kräfte die Wahlhürde bei den Parlamentswahlen bewältigen – das Internationale Soziologie-Institut Kiew (ISIK) - UI

#1 Beitragvon RSS-Bot-UI » Dienstag 12. Juni 2012, 19:15

UkrInform

Kiew, den 12. Juni /UKRINFORM/. Den Ergebnissen der durch das Internationale Soziologie-Institut Kiew (ISIK) im Zeitraum vom 23. Mai bis zum 1. Juni 2012 abgeleisteten allukrainischen Meinungsumfrage nach, würden vier politische Kräfte bei den Parlamentswahlen die Wahlhürde bewältigen.


Finden die Parlamentswahlen Ende Mai statt, so würden die Partei der Regionen mit 15,1 Prozent der Stimmen, die Allukrainische Vereinigung „Batkiwschtschyna“ mit „Front für Umwandlungen“ (14,4 Prozent), die UDAR-Partei von Witalij Klitschko mit 8,4 Prozent und die Kommunistische Partei (5,4 Prozent) in die Werchowna Rada der Ukraine geraten.


„Dem Vormonat gegenüber hat sich der Umfang der wählerschaftlichen Unterstützung der angegebenen Parteien nur bei der UDAR-Partei von Witalij Klitschko statistisch relevant geändert – ihre Unterstützung stieg mehr als auf das 1,4-fache (von 5,9 Prozent bis auf 8,4 Prozent)“, - heißt es auf der Internet-Seite des ISIKSs.


Die Soziologen rechneten der Allukrainischen Vereinigung „Swoboda“ („Die Freiheit“) 2,8 Prozent der Unterstützung sowie der Partei von Natalija Korolewska „Die Ukraine – Vorwärts!“ – 2,6 Prozent der Unterstützung.


Im ISIK wurde auch hervorgehoben, im Laufe von Mai habe sich das Verhältnis zwischen den Gesamtunterstützung durch die Wählerschaft der oppositionellen Parteien sowie der politischen Kräfte der regierenden Koalition praktisch nicht geändert und sei auf dem Niveau von 28 Prozent gegen 22 Prozent geblieben


Ende Mai würden an den bevorstehenden Parlamentswahlen ca. 55 Prozent der Pespondenten teilnehmen, so die ISIK-Experten. (A)



Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Zurück zu „Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Ahrefs [Bot] und 0 Gäste