Vermischtes | Wütender Abgeordneter schoss in der Ukraine auf Autofahrer

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien aus allen anderen Bereichen ....
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 8921
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    Ubuntu Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 186 Mal
Danksagung erhalten: 1806 Mal
Ukraine

Wütender Abgeordneter schoss in der Ukraine auf Autofahrer

#1 Beitragvon Handrij » Mittwoch 4. Januar 2017, 14:21

Der Vorsitzende des Sicherheits- und Verteidigungsausschusses im ukrainischen Parlament griff zur Waffe, als der Streit über einen nicht eingeschalteten Warnblinker eskalierte.


Mehr bei der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Tja, ich bezweifle mal wieder, dass Herr Paschynsky nach der Nummer seine Immunität verliert und es eine normale Untersuchung gibt. Möge die neue Ukraine mich eines besseren belehren ....

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


OhWeh
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 187
Registriert: Samstag 26. November 2016, 23:26
    Windows 10 Chrome
Bildschirmauflösung: 640x360
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Belarus/Weißrussland

Re: Wütender Abgeordneter schoss in der Ukraine auf Autofahrer

#2 Beitragvon OhWeh » Mittwoch 4. Januar 2017, 15:39

Die Zweifel sind natürlich berechtigt, wäre er aus dem Oppositionsblock, dann schon eher.
Sollte das Unwahrscheinliche doch eintreffen, würde Paschinski sicher nicht die ganze Härte des Gesetzes zu spüren bekommen, wie im Fall Viktor Losinskij. Dieser musste damals nicht wirklich leiden.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

paracelsus
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 572
Registriert: Dienstag 14. April 2009, 13:04
    Windows XP Firefox
Bildschirmauflösung: 600x1024
Hat sich bedankt: 117 Mal
Danksagung erhalten: 140 Mal
Deutschland

Re: Wütender Abgeordneter schoss in der Ukraine auf Autofahrer

#3 Beitragvon paracelsus » Mittwoch 4. Januar 2017, 18:04

Handrij hat geschrieben:
Der Vorsitzende des Sicherheits- und Verteidigungsausschusses im ukrainischen Parlament griff zur Waffe, als der Streit über einen nicht eingeschalteten Warnblinker eskalierte.


Mehr bei der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...


So ist das mit den Helden des Maidan, sie lassen es mitunter gerne krachen.....

uups, Pistole, ........hatte er denn sein Scharfschützengewehr nicht mehr :~(~~~

Dosis sola facit venenum (Allein die Dosis macht das Gift).
Die es gut meinen, das sind die schlimmsten.
Paracelsus (Philippus Aureolus Theophrastus Bombast von Hohenheim) 1493 - 1541

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 8921
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    Ubuntu Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 186 Mal
Danksagung erhalten: 1806 Mal
Ukraine

Re: Wütender Abgeordneter schoss in der Ukraine auf Autofahrer

#4 Beitragvon Handrij » Donnerstag 5. Januar 2017, 12:34

Im Gegensatz zur verbreiteten Meinung war das nicht die Knarre von Paschinski.
Der Besitzer des Jagdgewehrs Petro/Pjotr Barladin wurde hier im März 2014 wohl erstmalig aufgedeckt: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Barladin selbst äußerte sich im April 2015 in diesem wohl bestellten Interview: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
Dank der Generalamnestie für Maidandemonstranten hat er auch nichts zu befürchten.

OhWeh hat geschrieben:Die Zweifel sind natürlich berechtigt, wäre er aus dem Oppositionsblock, dann schon eher.
Sollte das Unwahrscheinliche doch eintreffen, würde Paschinski sicher nicht die ganze Härte des Gesetzes zu spüren bekommen, wie im Fall Viktor Losinskij. Dieser musste damals nicht wirklich leiden.


Der Fall Losinskij ist nur bedingt vergleichbar, da dieser damals einen ihm bekannten Dorfbewohner im Gebiet Kirowograd einfach mal so als Schießscheibe benutzte und erschoss. Ihm wäre nichts passiert, wenn nicht damals bereits die Vorbereitungen für den Wahlkampf zu den Präsidentschaftswahlen gelaufen wären, die ihn sein Mandat kosteten. Leiden musste Losinskij - auch wenn er in den VIP-Bereich kam - erst unter der Banditenmacht, die ihn anfänglich für 15 Jahre in den Knast steckten. Dank seiner alten Kumpels gab es zuerst im Laufe der "Revolutionswirren" den Versuch ihn aus Gesundheitsgründen rauszuholen. Nach einer Intervention von oben, die ihn wieder zurück schickte, klappte seine Freilassung im Februar 2016 unter der neuen demokratischen Macht über das schöne "Sawtschenko-Gesetz". Jeder Tag Untersuchungshaft gilt darunter wie zwei Tage richtiger Knast. Insgesamt saß der Held Losinskij von seinen ursprünglichen 15 Jahren, die eh erst auf 14 und dann auf 10 reduziert wurden, dann nicht einmal vier ab. Da Paschinski jemanden "nur" anschoss und er ein wichtiger Baustein in der wackligen Konstruktion der Regierungskoalition ist, wird wohl höchstwahrscheinlich nichts passieren.
Ich bezweifle auch, dass sie jemanden vom Oppo-Block in den Knast stecken würden. Zuerst sind mit Luzenko und Co. Dilettanten am Werk und am Ende geht es ihnen bei der Einleitung von Verfahren nur darum, Kohle für die Einstellung dessselben zu ziehen. Der nächste Benz und der nächste Trip auf die Malediven wollen finanziert sein.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

OhWeh
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 187
Registriert: Samstag 26. November 2016, 23:26
    Windows 10 Chrome
Bildschirmauflösung: 640x360
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Belarus/Weißrussland

Re: Wütender Abgeordneter schoss in der Ukraine auf Autofahrer

#5 Beitragvon OhWeh » Donnerstag 5. Januar 2017, 16:28

Ja, die beiden Fälle sind nicht wirklich vergleichbar und Danke für die Infos.

Off topic, aber m.M.n. sehr interessant. Poroschenko ist anscheinend ein besserer Strippenzieher als Janukowytsch, hat vergleichsweise wenig Zeit für die Festigung seiner Macht benötigt (russisch, englischer Untertitel):


Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Karla35
    Windows 8.1 Chrome
Bildschirmauflösung:

Re: Wütender Abgeordneter schoss in der Ukraine auf Autofahrer

#6 Beitragvon Karla35 » Montag 9. Januar 2017, 08:08

Interessantes Video, danke fürs Teilen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 8921
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    Ubuntu Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 186 Mal
Danksagung erhalten: 1806 Mal
Ukraine

Re: Wütender Abgeordneter schoss in der Ukraine auf Autofahrer

#7 Beitragvon Handrij » Montag 16. Januar 2017, 17:57

Paschinski sagte heute wortwörtlich, dass er wie kein anderer daran interessiert ist, dass die Ermittlungen "nicht objektiv und voreingenommen" durchgeführt werden ROFL


Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag



Zurück zu „Vermischtes“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste