Recht, Visa und DokumenteWaffenrecht in der Ukraine

Forum für juristische Hinweise, Tipps zu Visaangelegenheiten, Staatsbürgerschaft und Dokumentenbeschaffung. Alle Fragen, die mit Ein- und Ausreise, Zollbestimmungen und Steuerrecht im Zusammenhang stehen. Fragen zu Heirat, Adoption, Familienzusammenführung und Kindernachzug.
Forumsregeln
Forum für juristische Hinweise, Tipps zu Visaangelegenheiten, Staatsbürgerschaft und Dokumentenbeschaffung. Alle Fragen, die mit Ein- und Ausreise, Zollbestimmungen und Steuerrecht im Zusammenhang stehen. Fragen zu Heirat, Adoption, Familienzusammenführung und Kindernachzug.

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format:

Code: Alles auswählen

[quote="name"] Zitat [/quote]
. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:

Code: Alles auswählen

[media] Link [/media]
.
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
маркус
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 11
Registriert: Donnerstag 14. Juni 2018, 13:16
2
    Macintosh Safari
Bildschirmauflösung: 414x896
Großbritannien

Waffenrecht in der Ukraine

#1 Beitrag von маркус » Mittwoch 18. Juli 2018, 11:04

Hallo,

Wie schaut es in der Ukraine mit Waffenbesitz aus?
Gibt es WBKs?

Danke

Schlagworte:
Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 11487
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
12
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    Ubuntu Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 177 Mal
Danksagung erhalten: 2015 Mal
Ukraine

Re: Waffenrecht in der Ukraine

#2 Beitrag von Handrij » Mittwoch 18. Juli 2018, 19:06

Ich kenne mich damit nicht aus, aber folgender Artikel nacherzählt.
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Es gibt kein spezielles Waffengesetz.
Jeder ab 18 kann Schreckschuss und Luftdruckwaffen erwerben.
Ab 21 dürfen Bürger Glattrohr-Jagdwaffen erwerben.
Ab 25 auch mit gezogenen Läufen.

Luftdruckwaffen gibt es in speziellen Geschäften quasi im freien Verkauf.
Schreckschusswaffen erfordern eine besondere Erlaubnis vor dem Kauf.
Nicht tödliche Schusswaffen sind einigen Kategorien von Bürgern erlaubt, dazu zählen Angehörige der Rechtsschutzorgane und zum Teil ihre Angehörigen, Journalisten, Abgeordnete, Berufssoldaten, verschiedene Kategorien von Staatsangestellten, zudem im Verleihungsfall als Ehrenwaffe.

Um legal eine Schusswaffe zu erhalten müssen ein medizinischer Test, ein Schießkurs, ein Safe zur Aufbewahrung vorhanden sein, diverse Gebühren bezahlt werden und dann erhält man nach 30 Tage eine Art von "Waffenberechtigungsschein". Innerhalb von drei Monaten nach dem Erhalt dessen muss dann die Schusswaffe gekauft werden. Zudem ist eine Versicherung obligatorisch.

Es gibt wohl 909.000 registrierte legale Schusswaffen im Lande, dabei soll es aber 2,5 Millionen Waffenbesitzer geben. Weitere fünf Millionen Ukrainer sollen illegal Waffen besitzen. Der Gerüchteküche zufolge kursieren mehrere Zehntausend Kalaschnikows und andere Waffen aus dem Kriegsgebiet in den übrigen ukrainischen Gebieten.

Die ukrainische Assoziation der Waffenbesitzer findest du hier: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... Dort lassen sich wohl auch bei Bedarf verlässliche Informationen einholen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

joachim999
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 18
Registriert: Donnerstag 8. April 2021, 13:13
    Linux Chrome
Bildschirmauflösung: 360x780
Hat sich bedankt: 4 Mal
Deutschland

Re: Waffenrecht in der Ukraine

#3 Beitrag von joachim999 » Donnerstag 8. April 2021, 17:33

So wie ich das letzte Posting verstanden habe, ist es in der Ukraine nicht so, wie in Texas, wo jeder legal mit einem offenen geladenen Colt am Gürtel durch die Strassen laufen darf.

Dass es jede Menge illegaler Waffen gibt, interessiert nicht weiter, da hierzu Gesetze nichts bewirken.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Bernd D-UA
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 228
Registriert: Dienstag 16. Juni 2020, 08:23
Wohnort: Reutlingen
    Windows 10 Chrome
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal
Deutschland

Re: Waffenrecht in der Ukraine

#4 Beitrag von Bernd D-UA » Freitag 9. April 2021, 11:38

Trotzdem sehe ich einen Unterschied, in den USA ist zumindest gesetzlich der recht freizügige Besitz von Waffen so liberal geregelt, was wie ich finde, schon eine Dimension ist die ich nicht nachvollziehen kann. Der illegale Waffenbesitz ändert vielleicht an der Situation an den überbordenden Waffen die im Umlauf sind nichts, aber ich finde es gut, dass es nun mal grundsätzlich nicht erlaubt ist. Sollte jemals eine exekutive staatliche Gewalt in der Ukraine losgehen und dem massiven Einhalt gebieten wollen, dann besteht zumindest die gesetzliche Grundlage dazu. Was doch bei der momentanen politischen Situation in den Parlamenten ein großer Gewinn ist, wenn das nicht erst noch verhandelt werden muss bis es umgesetzt werden kann.
Aber solange auch ich, auf irgendeinem "Hinterwäldermarkt" eine scharfe Schusswaffe käuflich erwerben kann, dann ist das eine unzumutbare und gefährliche Situation, aber was soll ich sagen, eine "Baustelle" von vielen in der Ukraine, eine Lösung sollte her, ohne Frage.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema