PolitikWarum wir am Ende doch verloren haben

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien mit Bezug zur ukrainischen Politik
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie http://bit.ly oder http://tinyurl.com nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 768x1024
Hat sich bedankt: 4471 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Warum wir am Ende doch verloren haben

#1 Beitrag von Sonnenblume » Sonntag 17. Mai 2015, 17:55

http://beta.nzz.ch/feuilleton/warum-wir ... 1.18538424
Der 9. Mai, wie er in Putins Russland mit Pomp gefeiert wird, hat nichts mit dem Sieg des Volkes zu tun, dem Sieg meines Vaters. Der 9. Mai ist kein Tag des Friedens und des Gedenkens an die Opfer. Es ist ein Tag des Waffengeklirrs, ein Tag der Aggression, ein Tag der Kriegserklärung gegenüber Fremden und Einheimischen, ein Tag der geheimen Leichentransporte, ein Tag der grossen Lüge und der grossen Niedertracht.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
toto66
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1484
Registriert: Dienstag 25. Dezember 2012, 14:20
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 1261 Mal
Danksagung erhalten: 2497 Mal

Re: Warum wir am Ende doch verloren haben

#2 Beitrag von toto66 » Sonntag 17. Mai 2015, 18:53

Gäbe es doch dort nur mehr Menschen mit diesem klaren Blick

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

zwick1
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Warum wir am Ende doch verloren haben

#3 Beitrag von zwick1 » Sonntag 17. Mai 2015, 19:07

solche Artikel sind dazu da, um russophobe wie Sonnenblume und toto glücklich zu machen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Anuleb
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 654
Registriert: Sonntag 4. Mai 2014, 15:58
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 185 Mal
Danksagung erhalten: 741 Mal
Deutschland

Re: Warum wir am Ende doch verloren haben

#4 Beitrag von Anuleb » Sonntag 17. Mai 2015, 21:00

Ja, ja, noch so ein Depp, welcher in dieses Muster passt:

http://www.trollwaechter.blogspot.de/

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
eurojoseph
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1031
Registriert: Donnerstag 5. November 2009, 00:14
Wohnort: Wien
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 1401 Mal
Danksagung erhalten: 253 Mal

Re: Warum wir am Ende doch verloren haben

#5 Beitrag von eurojoseph » Sonntag 17. Mai 2015, 21:23

zwick1 hat geschrieben:solche Artikel sind dazu da, um russophobe wie Sonnenblume und toto glücklich zu machen.
hat dich wer ins Hirn gezwickt...............????????
The SOVIET STORY - für alle, die noch an das Märchen vom russischen Antifaschismus glauben !Djakuju tobi,shcho ja ne moskal/jingo/sovok ???)SLAVA UKRAYINI !!!!Hitler UND Stalin kaputt - wider braunen UND roten Faschismus

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
mbert
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 2229
Registriert: Mittwoch 27. Oktober 2010, 13:18
Wohnort: Hamburg
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 2112x1320
Hat sich bedankt: 1592 Mal
Danksagung erhalten: 1417 Mal
Deutschland

Re: Warum wir am Ende doch verloren haben

#6 Beitrag von mbert » Sonntag 17. Mai 2015, 22:23

zwick1 hat geschrieben:solche Artikel sind dazu da, um russophobe wie Sonnenblume und toto glücklich zu machen.
Hochinteressant.
Da taucht hier so jemand auf und hat nichts eiligeres zu tun, als ihm/ihr fremde Leute der Russophobie zu bezichtigen. Eigentlich ist das ja so grottig, dass man darauf im Grunde nicht eingehen muss, aber wo doch gerade so schön der trollwächter hier verlinkt wurde, will ich gern doch mal die entsprechende Passage aus dem aktuellen Post zitieren, sie passt einfach so perfekt:
Das Basiswissen:

Die sieben goldenen Regeln:

1. Abstreiten: Grundsätzlich ist alles was Putin oder Russland in einem schlechten Licht erscheinen läßt abzustreiten, zu negieren. Kritisch dürfen nur die EU oder USA und deren Politiker und Medien kommentiert werden. Denken Sie immer daran das Putin alles richtig macht und Russland ein Land der Glückseeligkeit ist. Jeder der etwas anderes behauptet betreibt Russland/Putinhetze, hat keine Ahnung oder ist schlichtweg russophob.
[...]
Weiter: trollwächter

Eigentlich hätte auch nur ein kleines Bildchen allein gereicht: [smilie=dash2.gif]
Es genügt nicht, nur keine Gedanken zu haben, man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Similar Topics
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag