Allgemeines DiskussionsforumWas geschieht als nächstes?

Forum für Diskussionen über ukrainische Politik, Wirtschaft, Kultur, Gesellschaft usw.
Forumsregeln
Forum für Diskussionen über ukrainische Politik, Wirtschaft, Kultur, Gesellschaft usw.

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie http://bit.ly oder http://tinyurl.com nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Nachricht
Autor
marek65
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 71
Registriert: Sonntag 2. Februar 2014, 21:46
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal
Deutschland

Re: Was geschieht als nächstes?

#26 Beitrag von marek65 » Samstag 8. März 2014, 11:59

klaupe hat geschrieben:
Exedrius hat geschrieben:Das Ergebnis wird auf JEDEN FALL ein Fake sein
Aber logisch, anders kann es überhaupt nicht funktionieren.

Die Russen in Russland würden überwiegend die Krim bzw. Ukraine retten wollen. Ist ja auch klar, wenn man ausschließlich Horrormeldungen in den russischen Medien liest, die von den Verbrechen, Folterungen und Tötungen der ukrainischen Monster berichten und auch immer wieder die selben "Beweisfotos" liefern.
Natürlich passt das dem Kreml nicht ins Konzept.

Gestern wurde mehrere unterschiedliche Umfrageergebnisse aus der Ukraine veröffentlicht.
Das ist zwar nichts Amtliches, zeigt aber den Trend etwas an.
ALLE Ergebnisse, selbst die aus dem finstersten Russland (Krim, Donbass, Charkow, Lugansk), hatten Ergebnisse, die eindeutig für einem Verbleib bei der Ukraine sprachen. Die schlechtesten Zahlen lagen bei ca. 60% für Ukraine.

Da muss einfach das Ergebnis 'korrigiert' werden, damit Putin sein Gesicht (eher Fratze) wahren kann.

Dabei mache ich dem Kremlchef nicht mal einen Vorwurf. Der ist ja so einseitig von den russischen Medien informiert, dass er garnicht anders handeln kann. Als Ehrenmann muss er die Ukraine doch mit allen Mitteln retten. Wir machen das ja auch so mit Afghanistan oder in Nordafrika.
Aber die Weltöffentlichkeit und die Politik der "freien" Länder hätte viele Chancen, eine korrekte Abstimmung zu arrangieren und zu überwachen -- wenn sie es nur wollten!

Ich habe für Putins Probleme auch schon ein Mittelchen gefunden:
Bild


Ich werde der Mann nicht unterschätzen,der hat Atomwaffen in der Hand und wann es für Ihn ernst wird,wird er nicht lange überlegen um sie zu benutzen

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

klaupe
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Was geschieht als nächstes?

#27 Beitrag von klaupe » Samstag 8. März 2014, 12:12

marek65 hat geschrieben:Ich werde der Mann nicht unterschätzen,der hat Atomwaffen in der Hand und wann es für Ihn ernst wird,wird er nicht lange überlegen um sie zu benutzen
Atomwaffen gibt es nun schon mehr als 1/2 Jahrhundert und bisher sind erst 2 kleine Bömbchen von der Sorte auf die Menschheit gefallen.
Auch Herr Putin weiß genau, dass er nur einmal aufs rote Knöpfchen drücken darf, dann muss er ganz schnell sein Testament schreiben, bevor es sich in Rauch auflöst (und er natürlich auch).
Selbst wenn er sich im tiefsten Atombunker vergräbt, hat er absolut keine Chance mehr, mit der Ukraine, Krim oder sonst etwas zu spielen. Allenfalls kann er dort mit verstrahlten Trümmersteinchen um sich werfen und die Wüste um sich bewundern.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Optimist
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Was geschieht als nächstes?

#28 Beitrag von Optimist » Samstag 8. März 2014, 12:15

Die Ukraine als Geschenk zum Frauentag, tolle Idee die russischen Frauen damit zu beglücken, oder?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

klaupe
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Was geschieht als letztes?

#29 Beitrag von klaupe » Samstag 8. März 2014, 12:25

Meine Frauen waren bescheidener, ihnen reichten Blumen!
Bild

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

marek65
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 71
Registriert: Sonntag 2. Februar 2014, 21:46
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal
Deutschland

Re: Was geschieht als nächstes?

#30 Beitrag von marek65 » Samstag 8. März 2014, 17:00

klaupe hat geschrieben:
marek65 hat geschrieben:Ich werde der Mann nicht unterschätzen,der hat Atomwaffen in der Hand und wann es für Ihn ernst wird,wird er nicht lange überlegen um sie zu benutzen
Atomwaffen gibt es nun schon mehr als 1/2 Jahrhundert und bisher sind erst 2 kleine Bömbchen von der Sorte auf die Menschheit gefallen.
Auch Herr Putin weiß genau, dass er nur einmal aufs rote Knöpfchen drücken darf, dann muss er ganz schnell sein Testament schreiben, bevor es sich in Rauch auflöst (und er natürlich auch).
Selbst wenn er sich im tiefsten Atombunker vergräbt, hat er absolut keine Chance mehr, mit der Ukraine, Krim oder sonst etwas zu spielen. Allenfalls kann er dort mit verstrahlten Trümmersteinchen um sich werfen und die Wüste um sich bewundern.

Der Herr Putin hat viel gemeinsames mit dem österreichischen Befreiter .damals hisste es der Sieg oder Untergang oder anderes gesagt ich oder nichts .
Atomwaffen gibt es schon lange ,sie wurde kaum benutz aber dass ist keine Garantie für die Zukunft dass sie nicht benutzt werden .Es reicht dass sich ein verrückte in besitzt von Atomwaffen finde ,der in Bedrängnis geraten ist

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Optimist
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Was geschieht als nächstes?

#31 Beitrag von Optimist » Samstag 8. März 2014, 17:07

Ja marek65, das haben eigenartiger Weise alle Diktatoren an sich. Macht muss wohl auf die Dauer in den Wahnsinn treiben!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Jensinski
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Was geschieht als nächstes?

#32 Beitrag von Jensinski » Samstag 8. März 2014, 17:42

Also Klaupe, auch Du bist hier im falschen Forum!

LG,
Jens

PS: Das Mormonen-Forum ist drei Ecken weiter. :-D

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Jensinski
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Was geschieht als nächstes?

#33 Beitrag von Jensinski » Samstag 8. März 2014, 18:00

Das ist mal eine Ansage!
Im Falle einer vollständigen Invasion der russischen Truppen auf der Krim, der "rechte Sektor" wird nicht auf der Krim kämpfen. Wir werden in Moskau kämpfen.
GOOD

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

klaupe
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Was geschieht als nächstes?

#34 Beitrag von klaupe » Samstag 8. März 2014, 18:34

Jensinski hat geschrieben:Also Klaupe, auch Du bist hier im falschen Forum!
PS: Das Mormonen-Forum ist drei Ecken weiter. :-D
Ach so? Na dann fahre ich 3 Ecken weiter. Tschüss, war schön mit Euch, aber ich lasse mich nur ein Mal ausladen.
Bild
Zuletzt geändert von klaupe am Samstag 8. März 2014, 18:38, insgesamt 1-mal geändert.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
eurojoseph
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1031
Registriert: Donnerstag 5. November 2009, 00:14
Wohnort: Wien
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 1401 Mal
Danksagung erhalten: 253 Mal

Re: Was geschieht als nächstes?

#35 Beitrag von eurojoseph » Samstag 8. März 2014, 18:37

ROFL
Jensinski hat geschrieben:Also Klaupe, auch Du bist hier im falschen Forum!

LG,
Jens

PS: Das Mormonen-Forum ist drei Ecken weiter. :-D

ROFL is ja gut wenn wir in Zeiten wie diesen überhaupt noch was zu lachen haben...
The SOVIET STORY - für alle, die noch an das Märchen vom russischen Antifaschismus glauben !Djakuju tobi,shcho ja ne moskal/jingo/sovok ???)SLAVA UKRAYINI !!!!Hitler UND Stalin kaputt - wider braunen UND roten Faschismus

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Jensinski
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Was geschieht als nächstes?

#36 Beitrag von Jensinski » Samstag 8. März 2014, 18:44

eurojoseph, das ist Galgenhumor. ;)

Bemerkenswert dagegen diese Marinesoldaten auf der Krim (ukrainische!). Ein Gruß an die Frauen zu ihrem Ehrentag:

Bild

[Quelle]

LG,
Jens

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Optimist
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Was geschieht als nächstes?

#37 Beitrag von Optimist » Samstag 8. März 2014, 18:48

Zeigt, dass die Ukrainer ein grosses und viel Herz hat! Danke!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

klaupe
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Was geschieht als nächstes?

#38 Beitrag von klaupe » Samstag 8. März 2014, 18:48

Jensinski hat geschrieben:Bemerkenswert dagegen diese Marinesoldaten auf der Krim (ukrainische!).
da sieht man mal, die können wirklich kämpfen!

Dagegen sind doch die ..... einfach Sche**e
Bild

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Jensinski
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Was geschieht als nächstes?

#39 Beitrag von Jensinski » Samstag 8. März 2014, 19:20

Weil wir gerade einen Anflug von Humor haben...

Ich habe eben das hier gelesen. Zitat:
Der Vize-Fraktionschef der Union stellt die WM 2018 in Russland in Frage...
Da fiel es mir wie Schuppen von den Augen! Putin will mehr! Der will letztendlich Charkiw und Donezk, wegen dem Metaliststadion und der Donbass-Arena! Wenigstens zwei Austragungsorte braucht er, wo die Menschen fröhlich und herzlich zu den Ausländern sind. Und auf der Krim werden die Mannschaftsquartiere eingerichtet...

übrigens, das wäre es doch. Russland die WM wegnehmen und in die Ukraine verlegen ;)

LG,
Jens

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

klaupe
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Was geschieht als nächstes?

#40 Beitrag von klaupe » Samstag 8. März 2014, 19:30

Jensinski hat geschrieben:Der Vize-Fraktionschef der Union stellt die WM 2018 in Russland in Frage...
Jetzt haben wir es! Die große Kolalition entscheidet, wo Fußball gespielt wird [smilie=protest.gif]

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Optimist
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Was geschieht als nächstes?

#41 Beitrag von Optimist » Samstag 8. März 2014, 19:44

klaupe hat geschrieben:
Jensinski hat geschrieben:Bemerkenswert dagegen diese Marinesoldaten auf der Krim (ukrainische!).
da sieht man mal, die können wirklich kämpfen!

Dagegen sind doch die ..... einfach Sche**e
Bild

Du weisst schon, dass das Veröffentlichen von Fotografien eines Forummitgliedes verboten ist!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

klaupe
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Was geschieht als nächstes?

#42 Beitrag von klaupe » Samstag 8. März 2014, 19:58

Optimist hat geschrieben:Du weisst schon, dass das Veröffentlichen von Fotografien eines Forummitgliedes verboten ist!
Pardon, ist mir jetzt versehentlich Dein Fotoalbum in die Hände gefallen?
Ich bin erschüttert, streue Asche auf mein Haupt und dann rauchen wir das Friedenspfeifchen
Bild

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Optimist
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Was geschieht als nächstes?

#43 Beitrag von Optimist » Samstag 8. März 2014, 20:20

Klasse klaupe, Du kommst ja richtig in Fahrt! Du musst nur aufpassen, dass Du nicht über das Ziel hinausschiesst, weil der Spass hier für uns natürlich auch Grenzen hat, da nicht weit von uns sich derzeit sehr Böses abspielt! Die Dosierung macht es !

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

retlaw
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 304
Registriert: Mittwoch 3. Februar 2010, 14:50
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 360x640
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Was geschieht als nächstes?

#44 Beitrag von retlaw » Samstag 8. März 2014, 20:51

klaupe hat geschrieben:
marek65 hat geschrieben:Ich werde der Mann nicht unterschätzen,der hat Atomwaffen in der Hand und wann es für Ihn ernst wird,wird er nicht lange überlegen um sie zu benutzen
Atomwaffen gibt es nun schon mehr als 1/2 Jahrhundert und bisher sind erst 2 kleine Bömbchen von der Sorte auf die Menschheit gefallen.
Auch Herr Putin weiß genau, dass er nur einmal aufs rote Knöpfchen drücken darf, dann muss er ganz schnell sein Testament schreiben, bevor es sich in Rauch auflöst (und er natürlich auch).
Selbst wenn er sich im tiefsten Atombunker vergräbt, hat er absolut keine Chance mehr, mit der Ukraine, Krim oder sonst etwas zu spielen. Allenfalls kann er dort mit verstrahlten Trümmersteinchen um sich werfen und die Wüste um sich bewundern.
Die Sache hat ein ganz kleines Häckchen, Putin könnte... muss nicht... Schon das Vorhandensein des russischen roten Knopfes reicht, dass NATO & Co schlotternd vor diesem Knöpfileinchen hilflos zuschauen müssen, was da so geschieht..
Tja, nach Drücken des russischen roten Knopfes würden nicht nur Abermillionen Kollateralschädchen aus dem niederen Volk in die Urne verdampfen, sondern und das ist auch gut so, auch intellektuelle Besserwisser sowie die Schreibtisch- und Parlamentsmörder, die ansonsten, gut geschützt und fett versorgt durch Handzeichen, die Kinder anderer im Namen der Dääämokrääätie und Fraiiihaiiit zum Morden ins Ausland und zum krepieren schicken....
Also müsste das kleine Putileinchen nicht allein verstrahlte Trümmersteinchen um sich werfen, er hätte abermillionenfaches Publikum und Mitspieler....

Im übrigen haben die wichtigsten Kontrahenten der Russen Die Amis und die NATO ihre Machtbereiche mit millionenfachen Mord und Totschlag gehalten bzw. erweitert und haben auf das Völkerrecht geschissen. Ob es in Vietnam, Irak , Afghanistan oder Jugoslawien war. Millionen verreckter Männer, Frauen, Kinder. Millionen Krüppel. Unermessliche materielle Schäden. Ausgerechnet diese Buben wollen „Recht“ sprechen...

Neben dem militärischen Patt der Globalkräfte, gibt es noch kapitalistisch-wirtschaftliche Interessen der Seiten, die verhindern, dass eine sofortige, effektive Hilfe durch die Fraaaiihhaiitlichen Dääämokrääätien, sprich durch die westliche Geldwertegemeinschaft erstattet wird. So können die Russen, gemeinsam mit grossen Teilen Meuternder des noch ukrainischen Volkes, Tatsachen zu ihren Gunsten schaffen.
Dabei wird auf keinen Fall das Ziel sein, die Ukraine durch einen Krieg zu erobern oder auf anderem Wege in Gänze zu schlucken.
Denn diesen maroden Staat würde sich, aus meiner Sicht, kein Staat der Welt ans Bein binden wollen. Aber die Krim wird wohl als „urrussisch“ für die Ukraine verloren sein.
Ziel könnte sein. - Energische Zeichen zu setzen, dass ohne Russen im Postsowjetishen Raum nichts geht. Maximal Geld aus dem Westen zu pressen um den ukrainischen Raum wirtschaftlich zu stärken (dann hätten die Russen die Hoffnung ihre Forderungen beglichen zu bekommen und ein Unruheherd weniger wäre der Fall)bei Erhalt der politischen Neutralität der Ukraine oder Schaffung eines lockeren föderalen Staates, wobei der Westteil mehr Richtung Westen tendieren dürfte und der andere Teil Richtung Osten... (wobei ich das nicht unbedingt Favorisieren würde.)

Bis es soweit ist, werden die Russen mit den Meuternden in der Ukraine, auf Zeit spielen und weiter Faustpfänder schaffen.
Ein Faktor des Zeitspiels ist, die ominös Zustande gekommene Regierung nicht zu akzeptieren, Scheingespräche mit Unterhändlern dritter und vierter Unterstufe führen, um den Westen etwas entgegenzukommen.
Das Spielchen könnte sich bis zur geplanten Ukrainewahl hinziehen. Denn es gibt russische Erklärungen, dass man eine ordentlich Gewählte ukrainische Regierung anerkennen würde.

Die Maidaner werden versuchen, trotz aller Beteuerungen, die Lage zu verschärfen.Unter anderem und ev. mit Aktivierung ihrer Scharfschützen, die mit gezieltem Beschuss... internationale Beobachter oder russischsprechende Verteidiger der ukrainischen Meuterer ermorden werden.
Ich bin mir so ziemlich sicher, wie ich es bei der entsprechenden Entwicklung auf dem Maidan vorausgesagt habe, es müssen Tote auf Teufelkommraus her, um die Lage zu verschärfen.
Und siehe da in den folgenden Tagen waren die ersten Toten da...
Die Meuterer/Russen sind an Schießereien nicht interessiert, denn die Sache läuft doch ohne Schuss und Gewalt hervorragend. Der erste Schuss wird von den Maidanern kommen, wenn er denn kommen sollte..., da bin mir auch wieder ziemlich sicher...
Doch das dürfte schwer fallen, nach dem öffentlich gewordenenTelefonat über Schrfschützeneinsatz auf dem Maidan...
Ein Trost dürfte den Russenhassern bleiben. Die Krim wurde von einem allgewaltigen, durch Unrechtswahlen an die Macht gekommen Ukrainer völkerrechtswidrig aus dem russischen Hoheitsgebiet herausgerissen und an die Ukraine verschenkt. Eigentlich müsste man annehmen, dass ein stolzes Volk, so ein „Geschenk“ von einem blutrünstigen Kommunisten gar nicht annehmen würde...
Also andersherum ein zu unrecht an die Macht gekommenner blutrünstiger, kommunistischer Ukrainer, hat die Krim dem russischen Volk gestohlen und an das ukrainische Volk verschenkt... Was ist das ukrainische Volk dann??? Ein Hehler???

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

klaupe
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Was geschieht als nächstes?

#45 Beitrag von klaupe » Samstag 8. März 2014, 20:58

retlaw hat geschrieben:Die Krim wurde von einem allgewaltigen, durch Unrechtswahlen an die Macht gekommen Ukrainer völkerrechtswidrig aus dem russischen Hoheitsgebiet herausgerissen und an die Ukraine verschenkt
Wer soll das den gewesen sein? Habe ich da was verpasst?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Optimist
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Was geschieht als nächstes?

#46 Beitrag von Optimist » Samstag 8. März 2014, 21:01

retlaw- Kommen Sie doch mal zu meiner eigentlichen Frage: Was hat Herr Putin mit der Ukraine und seinen Nachbarstaaten in naher Zukunft vor? Seit wann gehört die Krim zu Russland? Wie ist früher Russland in den Besitz der Krim gekommen? Gehen sie doch kurz und knapp auf meine Fragen ein, ohne Werbeblock!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 768x1024
Hat sich bedankt: 4471 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Was geschieht als nächstes?

#47 Beitrag von Sonnenblume » Samstag 8. März 2014, 21:03

Jensinski hat geschrieben:Also Klaupe, auch Du bist hier im falschen Forum!

LG,
Jens

PS: Das Mormonen-Forum ist drei Ecken weiter. :-D
Muß ich das verstehen?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

klaupe
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Was geschieht als nächstes?

#48 Beitrag von klaupe » Samstag 8. März 2014, 21:14

Sonnenblume hat geschrieben:Muß ich das verstehen?
Ich habe auch erst überlegen müssen, aber vermutlich ein Querhieb auf meine Vielweiberei -- übrigens alles bezaubernde Freundinnen aus Saporischschja ;)

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 768x1024
Hat sich bedankt: 4471 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Was geschieht als nächstes?

#49 Beitrag von Sonnenblume » Samstag 8. März 2014, 21:16

klaupe hat geschrieben:
Sonnenblume hat geschrieben:Muß ich das verstehen?
Ich habe auch erst überlegen müssen, aber vermutlich ein Querhieb auf meine Vielweiberei -- übrigens alles bezaubernde Freundinnen aus Saporischschja ;)
Aber das ist so ziemlich das einzige, was mich an den Mormonen stört...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

klaupe
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Was geschieht als nächstes?

#50 Beitrag von klaupe » Samstag 8. März 2014, 21:25

Sonnenblume hat geschrieben:Aber das ist so ziemlich das einzige, was mich an den Mormonen stört...
Das sehe ich locker, ich schaffe das auch ohne das Buch Mormon [smilie=blush.gif]

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

  • Similar Topics
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Was geschieht in der Ukraine und mit der Ukraine? - UN
    von RSS-Bot-UN » Sonntag 1. Februar 2015, 21:15 » in Ukraine-Nachrichten.de
    1 Antworten
    265 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Sonnenblume
    Montag 2. Februar 2015, 09:15
  • Kurz: Was in der Ukraine geschieht, ist russische Aggression
    von RSS-Bot-UI » Dienstag 4. September 2018, 18:11 » in Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur
    0 Antworten
    10 Zugriffe
    Letzter Beitrag von RSS-Bot-UI
    Dienstag 4. September 2018, 18:11
  • Ukraine: Obst und Gemüse fällt seit einem Jahr im Preis. Was kommt als nächstes?
    von Handrij » Freitag 18. Mai 2012, 10:23 » in Wirtschaft
    0 Antworten
    1008 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Handrij
    Freitag 18. Mai 2012, 10:23
  • Die Geschichte mit dem Roma-Lager: Brandstiftung, Skandal, was kommt als nächstes?
    von RSS-Bot-UN » Mittwoch 16. Mai 2018, 19:55 » in Ukraine-Nachrichten.de
    0 Antworten
    57 Zugriffe
    Letzter Beitrag von RSS-Bot-UN
    Mittwoch 16. Mai 2018, 19:55
  • Präsident: Nächstes Jahr erhält Armee mehr als 100 Mrd. UAH
    von RSS-Bot-UI » Samstag 22. Dezember 2018, 05:04 » in Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur
    0 Antworten
    27 Zugriffe
    Letzter Beitrag von RSS-Bot-UI
    Samstag 22. Dezember 2018, 05:04
  • Präsident: Nächstes Jahr erhält Armee mehr als 100 Mrd. UAH
    von RSS-Bot-UI » Samstag 22. Dezember 2018, 10:33 » in Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur
    0 Antworten
    36 Zugriffe
    Letzter Beitrag von RSS-Bot-UI
    Samstag 22. Dezember 2018, 10:33
  • Wahlkampf in der Ukraine: Video-Ping-Pong und Drogentests - was kommt als nächstes?
    von Handrij » Sonntag 7. April 2019, 13:30 » in Politik
    2 Antworten
    250 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Hartmut
    Sonntag 7. April 2019, 23:24
  • Medien: Putins nächstes Ziel Moldawien - UI
    von RSS-Bot-UI » Samstag 24. Mai 2014, 16:15 » in Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur
    0 Antworten
    49 Zugriffe
    Letzter Beitrag von RSS-Bot-UI
    Samstag 24. Mai 2014, 16:15
  • Gas-Konflikt: Nächstes Treffen Russland-Ukraine-EU am Montag in Brüssel - RIA
    von RSS-Bot-RIA » Sonntag 8. Juni 2014, 12:15 » in RIA Nowosti
    0 Antworten
    31 Zugriffe
    Letzter Beitrag von RSS-Bot-RIA
    Sonntag 8. Juni 2014, 12:15