Allgemeines Diskussionsforum | Was wird die neue Regierung bringen?

Forum für Diskussionen über ukrainische Politik, Wirtschaft, Kultur, Gesellschaft usw.
Forumsregeln
Forum für Diskussionen über ukrainische Politik, Wirtschaft, Kultur, Gesellschaft usw.

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 8705
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 183 Mal
Danksagung erhalten: 1783 Mal
Ukraine

Was wird die neue Regierung bringen?

#1 Beitragvon Handrij » Sonntag 14. März 2010, 11:41

Kehren neue Besen gut?

Die Ukraine hat eine neue Regierung und darunter sind neben einigen bekannten Figuren Nikolaj Asarow (ehemaliger Finanzminister, Partei der Regionen), Jurij Bojko (ehemaliger und jetzt wieder Energieminister, leitete ebenfalls mal Naftogas Ukrainy, Partei der Regionen), Nestor Schufritsch (ehemaliger und jetziger Katastrophenminister, Partei der Regionen), Wassili Zuschko (ehemaliger Innenminister, Partei der Regionen), Alexandr Lawrinowitsch (bis vor kurzem stellvertretender Parlamentspräsident, Partei der Regionen), Konstantin Grischtschenko (bis vor kurzem Botschafter in Russland, Partei der Regionen), Andrej Kljujew (Hauptvertreter beim Skandal um die PromInvestBank, Partei der Regionen), Boris Kolesnikow (Vizepräsident von Schachtjor Donezk, Vordenker der Partei der Regionen) und Sergej Tigipko (ehemaliger Zentralbankpräsident und Wahlkampfleiter der 2004er Kampagne von Janukowitsch, ehemaliger Präsidentschaftskandidat) auch einige eher unbekannte Figuren.

Interessant vor allem für die nationalorientierte Fraktion dürfte die folgende Karte (ukrainische Wikipedia) der Geburtsorte der Regierungsmitglieder sein, die davon zeugt, dass vier Regierungsmitglieder im heutigen Ausland geboren wurden. Mal sehen wie sich das in der Politik auswirkt :-).
Bild

Weiter wurde der neue Außenminister Konstantin Grischtschenko offensichtlich auf besonderen Wunsch Putins und Medwedjews auf diesen Posten gehoben. Angeblich war Janukowitsch recht zufrieden mit Poroschenko (und der hat ja wirklich keinen schlechten Job gemacht).
Für die Fußballinteressierten dürfte wichtig sein, dass Boris Kolesnikow, Vizepräsident von Schachtjor, jetzt der Vizepremier ist, der sich um die Vorbereitung auf die Euro-2012 kümmern soll. Mal sehen, ob er mit dem Präsident des ukrainischen Fußballverbandes, Grigorij Surkis, der ebenfalls Präsident von Dynamo Kiew ist, zusammenarbeiten kann oder ob es da zu größeren Konflikten kommt.
Einen ersten Skandal hat die Regierung ebenfalls schon weg, da bereits bei der Ernennung von Dmitrij Tabatschnik zum Bildungsminister die (nationale) Opposition bereits lautstark protestierte. Tabatschnik zeichnete sich in den letzten Jahren besonders dadurch aus, dass er öffentlich Position gegen die sagen wir "Neuschreibung" der ukrainischen Geschichte Stellung bezog. Er wird von den Ukrainonationalen als ukrainophob bezeichnet. Vermutlich wird eine seiner ersten Amtshandlungen die Entfernung der Geschichtsbücher sein, wo das halbe Buch vom "gerechten" Kampf der OUN/UPA für die Unabhängigkeit der Ukraine handelt und die Geschichte des Zweiten Weltkrieges aus Sicht der Roten Armee auf einer halben Seite abgehandelt wurde.
Jurij Bojko könnte aus Eigeninteresse wieder einen Zwischenhändler ins Gasgeschäft bringen, wenn Russland da mitspielt, bin mir aber da nicht sicher, inwieweit die Russen daran noch Interesse haben. Jedenfalls kennt sich Bojko in dem Metier aus und ist wohl mit den Gaspromleuten auf "du". Erste Aufgabe wird wohl die Aushandlung des nächsten Gaspreises für das nächste Quartal sein.
Interessant wird wohl auch der Gegensatz zwischen Asarow und Tigipko, wie hier beschrieben. Vielleicht schaffen sie es ja, an einem "Strang" zu ziehen, zumindest solange bis der Laden einigermaßen läuft. Die eigentlich auf dem Posten des Wirtschaftsministers erwartete Irina Akimowa ist ja jetzt wohl eher ökonomische Beraterin von Janukowitsch, als Stellvertreterin des Leiters der Präsidialadministration.
Mit Kljujew, Bojko und Kolesnikow sind auch Personen in der Regierung, die sehr starke wirtschaftliche Eigeninteressen haben, mal sehen wie sich das auf ihre Tätigkeit auswirken wird.

Nunja, was denkt ihr? Haben sich die "Ukrainefresser" in der Regierung versammelt und werden den "Karren noch weiter in den Dreck ziehen" oder wird jetzt alles gut oder zumindest besser?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


paracelsus
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 567
Registriert: Dienstag 14. April 2009, 13:04
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1280x768
Hat sich bedankt: 115 Mal
Danksagung erhalten: 138 Mal
Deutschland

Re: Was wird die neue Regierung bringen?

#2 Beitragvon paracelsus » Freitag 19. März 2010, 12:41

Handrij hat geschrieben:
Nunja, was denkt ihr? Haben sich die "Ukrainefresser" in der Regierung versammelt und werden den "Karren noch weiter in den Dreck ziehen" oder wird jetzt alles gut oder zumindest besser?


Nun, die heutige Ukraine ist ja nicht erst zum Jahreswechsel 2004 auf 2005 gegründet worden. Und zumindest einige der "Ukrainefresser" saßen ja schon bei Gründung der unabhängigen Ukraine mit im Boot, wenn auch nicht als Kapitän oder Steuermann. [smilie=lulka]

Ich glaube bei Betrachtung der "Geburtskarte" wird die Vielschichtigkeit der "real existierenden" Ukraine deutlicher als es nationalukrainische Russophoben glauben machen wollen....... ;) .

So richtig begründet kann man doch über die neuen Besen derzeit noch gar nicht meckern, auch wenn schon aufgrund der Kürze der bisherigen Amtszeit die neue Administration, wie auch Janik, über politische Gesten noch nicht hinaus kam.

Handrij hat geschrieben:Kehren neue Besen gut?

[smilie=dntknw.gif]
Schöne Frage - besonders für Foren und Talkshows :-) . Leider kann ich diese nur durch eine Gegenfrage beantworten........: Gibt es Temperaturen über 0 Kelvin? ~~~c___
Dosis sola facit venenum (Allein die Dosis macht das Gift).
Die es gut meinen, das sind die schlimmsten.
Paracelsus (Philippus Aureolus Theophrastus Bombast von Hohenheim) 1493 - 1541

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 8705
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 183 Mal
Danksagung erhalten: 1783 Mal
Ukraine

Re: Was wird die neue Regierung bringen?

#3 Beitragvon Handrij » Samstag 20. März 2010, 20:24

paracelsus hat geschrieben:Nun, die heutige Ukraine ist ja nicht erst zum Jahreswechsel 2004 auf 2005 gegründet worden. Und zumindest einige der "Ukrainefresser" saßen ja schon bei Gründung der unabhängigen Ukraine mit im Boot, wenn auch nicht als Kapitän oder Steuermann. [smilie=lulka]

Ich glaube bei Betrachtung der "Geburtskarte" wird die Vielschichtigkeit der "real existierenden" Ukraine deutlicher als es nationalukrainische Russophoben glauben machen wollen....... ;) .

So richtig begründet kann man doch über die neuen Besen derzeit noch gar nicht meckern, auch wenn schon aufgrund der Kürze der bisherigen Amtszeit die neue Administration, wie auch Janik, über politische Gesten noch nicht hinaus kam.

Immerhin haben sie es geschafft eine schöne Pufferfigur zu installieren. Der Sturm der Entrüstung zur Ernennung von Tabatschnik lässt den Gedanken aufkommen, dass er installiert wurde, um von den ökonomischen Veränderungen abzulenken. Mal sehen, wie sich das entwickeln wird.
Ein komplettes Dossier zur neuen Regierung findet sich hier auf Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... und hier auf Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ....


paracelsus hat geschrieben:
Handrij hat geschrieben:Kehren neue Besen gut?

[smilie=dntknw.gif]
Schöne Frage - besonders für Foren und Talkshows :-) . Leider kann ich diese nur durch eine Gegenfrage beantworten........: Gibt es Temperaturen über 0 Kelvin? ~~~c___

Ok, ok, ok .... etwas flach, mir fiel gerade nichts anderes ein :)

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag



Zurück zu „Allgemeines Diskussionsforum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste