Allgemeines DiskussionsforumWedomosti: Siemens unterläuft Sanktionen und wird auf der Krim aktiv

Forum für Diskussionen über ukrainische Politik, Wirtschaft, Kultur, Gesellschaft usw.
Forumsregeln
Forum für Diskussionen über ukrainische Politik, Wirtschaft, Kultur, Gesellschaft usw.

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
toto66
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1484
Registriert: Dienstag 25. Dezember 2012, 14:20
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 1261 Mal
Danksagung erhalten: 2497 Mal

Wedomosti: Siemens unterläuft Sanktionen und wird auf der Krim aktiv

#1 Beitrag von toto66 » Samstag 4. Juli 2015, 16:49

Die Firma Technopromexport wird von Siemens Gas Turbine Technologies LLC Ausrüstung für zwei neue Elektrizitätswerke auf der Krim kaufen. Die Siemens Gas Turbine Technologies LLC ist ein Joint Venture der Siemens AG, die 65 Prozent besitzt und der Firma Power Machines OJSC. Dieser Deal verletzt möglicherweise die Sanktionsbeschlüsse der EU.

Ein Regierungsbeamter, der mit dem Deal vertraut ist, erzählte der russischen Zeitung Wedomosti, der Vertrag sei im Frühjahr 2015 unterschrieben worden, und es sei bereits eine Anzahlung geleistet worden. Die Firma sei am 18. Juni in der Leningrader Region eröffnet worden und dies ihr erster Vertrag.

Eine der Quellen, mit denen Wedomosti sprach, schilderte, dass laut Vertrag die Ausrüstung für ein Elektrizitätswerk in der russischen Krasnodar-Region angeschafft wird – nicht für die Krim. Eine andere Quelle sagte, die Ausrüstung sei für Elektrizitätwerke auf der Krim bestimmt, nicht für Krasnodar.

Vertreter von Technopromexport, Siemens Gas Turbine Technologies LLC und Siemens AG lehnten es ab, dies zu kommentieren.

Die Turbinen werden zuerst nach Taman gebracht (eine Stadt in der Region Krasnodar), doch dies ist nur eine Formalität, um die Sanktionen unterlaufen zu können – so eine Quelle, die mit Wedomosti sprach.
....
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Kommentar von Euromaidan Press:
Die Siemens AG sollte sich von einer solchen Kollaboration klar distanzieren und garantieren, dass keine deutsche Technik illegal an das Krimer Besatzungsregime geliefert wird. Am besten an Journalisten, Politiker und Botschafter wenden, um diese zu bitten, der Sache nachzugehen, und diese oder ähnliche Geschäftemachereien zu verhindern. Außerdem kann man höflich (!) bei der Siemens AG und ihrer Tochtergesellschaft nachfragen, wie man dort gedenkt, einen Bruch der Sanktionsbestimmungen durch die russischen Partner auszuschließen.

contact@siemens.com
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
Dateianhänge
Siemens3.png
Siemens3.png (36.41 KiB) 854 mal betrachtet
Siemens3.png
Siemens3.png (36.41 KiB) 854 mal betrachtet

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

neptun66
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 2
Registriert: Dienstag 7. August 2012, 15:55
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080

Re: Wedomosti: Siemens unterläuft Sanktionen und wird auf der Krim aktiv

#2 Beitrag von neptun66 » Sonntag 5. Juli 2015, 12:29

Siemens ist ja schon lange ganz dick mit Putin. Die bekommen dicke Aufträge von Putins Mafia-Firmen. Diese Firmen nehmen die Aufträge an, treiben den Preis in die Höhe und vom Gewinn werden dann für Funktionäre und Oligarchen Schlösser gebaut.

Technopromexport ist in Indien zB wegen Bestechung aufgefallen. In den 80ern wurden 2 Führungskräfte wegen Bestechlichkeit erschossen.

Aber was soll's! Geld stinkt nicht! Besser das Geld landet in Zügen als in Atomwaffen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
toto66
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1484
Registriert: Dienstag 25. Dezember 2012, 14:20
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 1261 Mal
Danksagung erhalten: 2497 Mal

Re: Wedomosti: Siemens unterläuft Sanktionen und wird auf der Krim aktiv

#3 Beitrag von toto66 » Sonntag 5. Juli 2015, 14:27

Ich für meinen Teil finde es ziemlich abartig das sich dieser grosse deutsche Technologiekonzern, der sich ja nach den noch nicht lange vergangenen Korruptions-und Schmiergeldskandalen angeblich einer transparenten und sauberen Geschäftsführung verschrieben hat nun schon wieder als Brecher der EU-Sanktionen in den Schlagzeilen auftaucht. Man muss solche Sachen öffentlich machen um den handelnden Personen wenigstens die Möglichkeit zu nehmen sich später hinzustellen und zu sagen: Huch, davon haben wir ja nun gar nichts geahnt.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

zwick1
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Wedomosti: Siemens unterläuft Sanktionen und wird auf der Krim aktiv

#4 Beitrag von zwick1 » Sonntag 5. Juli 2015, 14:42

der hasserfüllte toto kann es nicht sein lassen. Die Krim wird weiterhin zur RF gehören, das wird früher oder später auch die EU akzeptieren. Die Stromversorgung wird bald von der Ukraine unabhängig sein, wird keiner verhindern können.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 768x1024
Hat sich bedankt: 4469 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Wedomosti: Siemens unterläuft Sanktionen und wird auf der Krim aktiv

#5 Beitrag von Sonnenblume » Sonntag 5. Juli 2015, 14:48

zwick1 hat geschrieben:der hasserfüllte toto kann es nicht sein lassen. Die Krim wird weiterhin zur RF gehören, das wird früher oder später auch die EU akzeptieren. Die Stromversorgung wird bald von der Ukraine unabhängig sein, wird keiner verhindern können.
Du musst deinen Hass auf die EU nicht auf andere projizieren.
Was die Stromversorgung betrifft, das musst du mir mal genau erklären. Wer sagt, dass die sich nicht selbst versorgen duerfen? Vielleicht machen wir es jetzt mal andersrum. Russland entwickelt die Infrastruktur weiter und die Krim geht danach an die Ukraine zurueck. Warten wirs ab :)
Zuletzt geändert von Sonnenblume am Sonntag 5. Juli 2015, 14:51, insgesamt 1-mal geändert.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
toto66
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1484
Registriert: Dienstag 25. Dezember 2012, 14:20
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 1261 Mal
Danksagung erhalten: 2497 Mal

Re: Wedomosti: Siemens unterläuft Sanktionen und wird auf der Krim aktiv

#6 Beitrag von toto66 » Sonntag 5. Juli 2015, 14:51

@zwick,das man dich schon wieder auf die Öffentlichkeit los lässt ist für die Hygiene hier im Forum nicht dienlich, aber vielleicht dient es deinem Ego und deinem Einkommen. Du scheinst es sehr nötig zu haben.......

Ansonsten: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
Zuletzt geändert von toto66 am Sonntag 5. Juli 2015, 14:57, insgesamt 1-mal geändert.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

zwick1
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Wedomosti: Siemens unterläuft Sanktionen und wird auf der Krim aktiv

#7 Beitrag von zwick1 » Sonntag 5. Juli 2015, 14:52

@Sonnenblume
lese einfach die Nachrichten.

Und die Hoffnung stirbt zuletzt, nicht wahr Sonnenblümchen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
toto66
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1484
Registriert: Dienstag 25. Dezember 2012, 14:20
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 1261 Mal
Danksagung erhalten: 2497 Mal

Re: Wedomosti: Siemens unterläuft Sanktionen und wird auf der Krim aktiv

#8 Beitrag von toto66 » Sonntag 5. Juli 2015, 15:19

Zwick, das was du liest, siehst oder hörst und machst sind aber keine Nachrichten. Das ist PROPAGANDA.
Zur Erklärung:
Propaganda (von lateinisch propagare ‚weiter ausbreiten, ausbreiten, verbreiten‘) bezeichnet einen absichtlichen und systematischen Versuch, öffentliche Sichtweisen zu formen, Erkenntnisse zu manipulieren und Verhalten zum Zwecke der Erzeugung einer vom Propagandisten oder Herrscher erwünschten Reaktion zu steuern.[1] Dies im Gegensatz zu Sichtweisen, welche durch Erfahrungen und Beobachtungen geformt werden. ....
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
toto66
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1484
Registriert: Dienstag 25. Dezember 2012, 14:20
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 1261 Mal
Danksagung erhalten: 2497 Mal

Re: Wedomosti: Siemens unterläuft Sanktionen und wird auf der Krim aktiv

#9 Beitrag von toto66 » Sonntag 5. Juli 2015, 15:25

Um zum Thema zurück zu kommen und den Troll-Alarm zu beenden. Deutsche Medien haben die Sache bereits aufgegriffen:

Gasturbinen für die Krim
Russen spannen Siemens ein
Angeblich soll der deutsche Konzern bei der Lieferung von Gasturbinen auf die Krim zum Zuge kommen, heißt es in Moskau. Das aber wäre ein Verstoß gegen die von der EU verhängten Sanktionen.

der Münchner Konzernzentrale wurden Mitarbeiter durch Berichte aus Moskau alarmiert: Demnach könnte Siemens Sanktionen gegen Russland unterlaufen haben oder zumindest für Lieferungen von Gasturbinen auf die Krim missbraucht worden sein. Den Gerüchten zufolge wurden in einem von Siemens und einem russischen Partner gemeinsam betriebenen Werk Turbinen hergestellt, die für neue Kraftwerke auf der Halbinsel Krim bestimmt sind – womöglich umgeleitet von einem Kraftwerk in Russland.
...
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Verbotener Strom für die Krim

Der Siemens-Konzern droht in einen Graubereich zu geraten: Generatoren von Siemens sollen offenbar für ein Werk nahe der Krim eingesetzt werden. Beobachter werfen Siemens deshalb Boykottbruch vor.
Die Schlagzeile war lautstark: „Siemens liefert Turbinen für Elektrizitätswerke auf der Krim“, meldete die russische Zeitung „Wedomosti“ am Dienstag. Wie das als grundsolide geltende Wirtschaftsblatt unter Berufung auf hohe russische Beamte mitteilte, liefert die Petersburger Siemens-Tochter „Siemens Technologii Gasowych Turbin“ der russischen Staatsfirma Technopromeksport vier Dampfgasturbinenausrüstungen mit einer Leistung von 235 Megawatt.

Die Turbinen seien für ein neues Stromwerk bei Taman in der russischen Region Krasnodar bestimmt. Aber dabei handele sich um eine Formalität, um die Sanktionen der EU gegen die im März 2014 von Russland annektierte Schwarzmeerhalbinsel zu umgehen. Diese verbieten unter anderem die Lieferung von Gütern im Bereich der Energieförderung auf die Krim. Und tatsächlich wolle die russische Seite die Siemens-Turbinen auch weiter auf die Krim transportieren und dort installieren.
....
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

FEINDFLIEGER
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1067
Registriert: Freitag 12. September 2014, 10:28
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1366x768
Hat sich bedankt: 188 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal
Österreich

Re: Wedomosti: Siemens unterläuft Sanktionen und wird auf der Krim aktiv

#10 Beitrag von FEINDFLIEGER » Sonntag 5. Juli 2015, 15:51

Ich finde es - im Sinne der Krim-Bewohner - eigentlich absolut ok,daß man daran arbeitet,sich von den Gängeleien der Ukraine zu befreien...
Auch wenn es der Ukraine nicht gefällt - solange sich die Ukraine selbst gefällt,handelt Rußland richtig!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
toto66
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1484
Registriert: Dienstag 25. Dezember 2012, 14:20
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 1261 Mal
Danksagung erhalten: 2497 Mal

Re: Wedomosti: Siemens unterläuft Sanktionen und wird auf der Krim aktiv

#11 Beitrag von toto66 » Sonntag 5. Juli 2015, 16:04

das sei dir ausdrücklich zugestanden. ich finde es ja auch vollkommen ok wenn sich die Ukrainer von den Gängeleien,Aggressionen und Repressionen Russlands befreien wollen....
Aber darum gehts hier nicht. Es geht darum das ein grosser deutscher Konzern geltendes Recht bricht oder sich zumindestens offensichtlich auf einen Deal in einem ausgesprochenen Graubereich einlässt. Das ist kein Kavaliersdelikt. Und ja auch gerade im Fall Siemens kein einmaliger Vorfall. Da gabs doch auch schon mal was mit dem Iran zB... also scheinbar hat das Ganze dort durchaus System ?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

FEINDFLIEGER
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1067
Registriert: Freitag 12. September 2014, 10:28
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1366x768
Hat sich bedankt: 188 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal
Österreich

Re: Wedomosti: Siemens unterläuft Sanktionen und wird auf der Krim aktiv

#12 Beitrag von FEINDFLIEGER » Sonntag 5. Juli 2015, 16:12

Ach Gottchen...
Der Ami hat seinen Umsatz mit Russland um 6% gesteigert - hast du damit kein Problem?
Bist du wirklich so naiv zu glauben,daß diese Sanktionen von allen und jedem eingehalten werden?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
toto66
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1484
Registriert: Dienstag 25. Dezember 2012, 14:20
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 1261 Mal
Danksagung erhalten: 2497 Mal

Re: Wedomosti: Siemens unterläuft Sanktionen und wird auf der Krim aktiv

#13 Beitrag von toto66 » Sonntag 5. Juli 2015, 16:35

von mir aus können wir Umsätze steigern wie wir wollen und wer das will. Schliesslich haben wir keine Wirtschaftsblockade sondern temporäre,sektorale Sanktionen.
Gibt es irgend welche Belege dafür das "der Ami" ( wer ist das eigentlich oder ist das nur PEGIDA- bzw. FPÖ-Sprech?) bei seiner "Umsatzsteigerung" gegen die von der US-Regierung verhängten Sanktionen verstossen hat ?
Deine Antwort war nicht naiv sondern wirklich von Unverstand getrieben. Oder kannst du mir vielleicht darstellen, in welchen Bereichen "der Ami" sein Geschäft mit "dem Russen" ausgebaut hat ?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Dicker
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 409
Registriert: Montag 14. Januar 2013, 10:55
Wohnort: Zaporozhye und FFM
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 461 Mal
Danksagung erhalten: 178 Mal
Ukraine

Re: Wedomosti: Siemens unterläuft Sanktionen und wird auf der Krim aktiv

#14 Beitrag von Dicker » Sonntag 5. Juli 2015, 18:01

Oh wir haben ja jetzt 2 Dumm Dumm Geschosse im Forum ROFL

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
mbert
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 2229
Registriert: Mittwoch 27. Oktober 2010, 13:18
Wohnort: Hamburg
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 2112x1320
Hat sich bedankt: 1592 Mal
Danksagung erhalten: 1417 Mal
Deutschland

Re: Wedomosti: Siemens unterläuft Sanktionen und wird auf der Krim aktiv

#15 Beitrag von mbert » Sonntag 5. Juli 2015, 18:20

[mbert moderiert:] Es ist warm draußen und auch offenbar zunehmend in einigen Köpfen. Gönnt Euch ein kühles Blondes, bleibt locker und seid auch zu Euren "Feinden" nett.
Es genügt nicht, nur keine Gedanken zu haben, man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

zwick1
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Wedomosti: Siemens unterläuft Sanktionen und wird auf der Krim aktiv

#16 Beitrag von zwick1 » Sonntag 5. Juli 2015, 20:20

parteiischer mbert, ich darf den toto wohl nicht als Seemannsgarner toto bezeichnen, auch wenn er in mind. jedem zweiten Posting eure Feinde als dumm und ähnlich nennt ?
toto66 hat geschrieben:Gibt es irgend welche Belege dafür das "der Ami" ( wer ist das eigentlich oder ist das nur PEGIDA- bzw. FPÖ-Sprech?) bei seiner "Umsatzsteigerung" gegen die von der US-Regierung verhängten Sanktionen verstossen hat ?
Deine Antwort war nicht naiv sondern wirklich von Unverstand getrieben. Oder kannst du mir vielleicht darstellen, in welchen Bereichen "der Ami" sein Geschäft mit "dem Russen" ausgebaut hat ?
dann nennen wir sie gottverdammte US-Amerikaner, wollen ja die Mittel- und Südamerikaner nicht beleidigen.
Es gab paar Berichte, dass die US-Firmen die Sanktionen unterlaufen oder in der Grauzone agieren. Findest selber oder muss ich helfen ?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
toto66
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1484
Registriert: Dienstag 25. Dezember 2012, 14:20
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 1261 Mal
Danksagung erhalten: 2497 Mal

Re: Wedomosti: Siemens unterläuft Sanktionen und wird auf der Krim aktiv

#17 Beitrag von toto66 » Sonntag 5. Juli 2015, 20:29

Findest selber oder muss ich helfen ?
na komm, her damit !
Bin mal gespannt wie man dann damit den Anstieg des Handels zwischen USA und RF erklären kann, ich hab den taschenrechner schon parat Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
dann nennen wir sie gottverdammte US-Amerikaner
ohne Worte...... ich hoffe das das Forum bald von dir Widerling befreit wird, so ähnlich wie die Ostukraine von den anderen deiner Sorte...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

zwick1
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Wedomosti: Siemens unterläuft Sanktionen und wird auf der Krim aktiv

#18 Beitrag von zwick1 » Sonntag 5. Juli 2015, 20:50

paar Links für toto:

Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
toto66
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1484
Registriert: Dienstag 25. Dezember 2012, 14:20
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 1261 Mal
Danksagung erhalten: 2497 Mal

Re: Wedomosti: Siemens unterläuft Sanktionen und wird auf der Krim aktiv

#19 Beitrag von toto66 » Sonntag 5. Juli 2015, 20:53

das ist jetzt nicht dein Ernst, oder ?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

zwick1
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Wedomosti: Siemens unterläuft Sanktionen und wird auf der Krim aktiv

#20 Beitrag von zwick1 » Sonntag 5. Juli 2015, 21:05

ich bin kein Gott wie du und sitze nicht bei der CIA oder NSA, komplette Liste mit allen Firmen und ihren "Vergehen" darfst du von mir nicht erwarten ;-)
Fakt ist, USA haben wärend der Sanktionen den Umsatz mit Russland gesteigert und einige EU-Länder mussten deutlichen Einbruch hinnehmen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
toto66
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1484
Registriert: Dienstag 25. Dezember 2012, 14:20
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 1261 Mal
Danksagung erhalten: 2497 Mal

Re: Wedomosti: Siemens unterläuft Sanktionen und wird auf der Krim aktiv

#21 Beitrag von toto66 » Sonntag 5. Juli 2015, 21:20

Fakt ist, das das Niveau des Handels der USA mit der RF vergleichsweise niedrig war und immer noch ist. Und da ein steilerer prozentualer Anstieg natürlich immer möglich ist. Und wir hier immer noch von einem 0 Komma-bereich des US-Aussenhandels sprechen.Fakt ist ebenfalls das Deutschland nicht einmal 2% seines exportes mit Russland abwickelt. Selbst wenn der komplett weggebrochen wäre wäre das vom Plus des sonstigen Handels (5,6%) im letzten Jahr weit mehr als kompensiert worden. Auch wenn Coordes und zwick wegen der industriellen Bedeutungslosigkeit Russlands wehklagen. Die EU-Länder, die deutliche Einbussen hinnehmen mussten sind bekannt, Balten, Polen, aber auch nicht-EU-Länder wie Moldawien und Georgien, die Russland, ähnlich wie im Fall Ukraine schon seit Jahren mit Wirtschaftssanktionen politisch zu erpressen sucht.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Similar Topics
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Griechenland wird erneut zum Härtetest für Eurozone – „Wedomosti“ - RIA
    von RSS-Bot-RIA » Mittwoch 14. Januar 2015, 13:17 » in RIA Nowosti
    0 Antworten
    57 Zugriffe
    Letzter Beitrag von RSS-Bot-RIA
    Mittwoch 14. Januar 2015, 13:17
  • Trotz Sanktionen: So gelangten Siemens-Turbinen auf die Krim
    von RSS-Bot-RIA » Samstag 8. Juli 2017, 19:30 » in RIA Nowosti
    0 Antworten
    36 Zugriffe
    Letzter Beitrag von RSS-Bot-RIA
    Samstag 8. Juli 2017, 19:30
  • Bruch von Russland-Sanktionen: Siemens bestätigt Turbinenlieferung auf die Krim
    von Handrij » Montag 10. Juli 2017, 19:19 » in Wirtschaft
    3 Antworten
    702 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Hopper
    Donnerstag 27. Juli 2017, 16:35
  • Mitangeklagter wird Mitkläger: Siemens-Tochter sagt im Prozess um Krim-Turbinen aus
    von RSS-Bot-RIA » Montag 18. September 2017, 11:33 » in RIA Nowosti
    0 Antworten
    139 Zugriffe
    Letzter Beitrag von RSS-Bot-RIA
    Montag 18. September 2017, 11:33
  • Zwei weitere mutmaßliche Siemens-Turbinen auf der Krim aufgetaucht – Medien
    von RSS-Bot-RIA » Donnerstag 13. Juli 2017, 13:30 » in RIA Nowosti
    0 Antworten
    37 Zugriffe
    Letzter Beitrag von RSS-Bot-RIA
    Donnerstag 13. Juli 2017, 13:30
  • Die illegalen Siemens-Turbinen auf der Krim
    von Handrij » Montag 31. Juli 2017, 13:23 » in Politik
    0 Antworten
    238 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Handrij
    Montag 31. Juli 2017, 13:23
  • Weiterverkauf statt Betrug: Siemens-Turbinen doch rechtmäßig auf der Krim
    von RSS-Bot-RIA » Donnerstag 24. August 2017, 22:30 » in RIA Nowosti
    0 Antworten
    32 Zugriffe
    Letzter Beitrag von RSS-Bot-RIA
    Donnerstag 24. August 2017, 22:30
  • Siemens-Effekt: Alt-neues VW-Verbot auf der Krim stärkt Bindung Russland-Сhina
    von RSS-Bot-RIA » Mittwoch 11. Oktober 2017, 18:00 » in RIA Nowosti
    0 Antworten
    91 Zugriffe
    Letzter Beitrag von RSS-Bot-RIA
    Mittwoch 11. Oktober 2017, 18:00
  • Kreml kommentiert Situation um Siemens-Turbinen auf der Krim
    von RSS-Bot-RIA » Donnerstag 12. Oktober 2017, 16:00 » in RIA Nowosti
    0 Antworten
    77 Zugriffe
    Letzter Beitrag von RSS-Bot-RIA
    Donnerstag 12. Oktober 2017, 16:00